• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Silikon & Acryl



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Mit Silikon und Acryl Fugen sorgfältig verschließen

Silikon und Acryl in der Kartusche kommen überall dort zum Einsatz, wo Fugen abgedichtet werden sollen. Hierbei handelt es sich oft um einen kleinen Spalt entlang der Wand, der sich beispielsweise hinter der Arbeitsplatte einer Einbauküche oder einem Waschbecken im Badezimmer befindet. Damit durch diesen Spalt kein Wasser hinter die Schränke beziehungsweise das Waschbecken dringt, verschließt man ihn mit Silikon oder Acryl. Der wichtigste Unterschied zwischen den beiden Dichtstoffen: Acryl ist überstreichbar. Eine Fuge aus Acryl können Sie farblich an die Wand oder einen anderen Untergrund anpassen. So lassen sich auch Risse in den Wänden reparieren. Zum Abdichten von Fugen im Badezimmer verwenden Sie am besten wasserabweisendes Silikon, das Sie im POCO Onlineshop in unterschiedlichen Farben bekommen.

Wodurch unterscheidet sich Sanitär-Silikon von herkömmlichem Silikon?

1583494033.958--imageFile.jpg

Sanitär-Silikon enthält zusätzlich Substanzen mit einer pilzhemmenden Wirkung. Mit dem Dichtstoff verhindern Sie die Entstehung von Schimmel. Beide Silikon-Varianten zeigen sich dauerelastisch und sind deshalb auch für Bereiche geeignet, in denen kleine Bewegungen stattfinden.

Wie verschließt man mit Silikon Fugen?

Das Material Silikon wird in Kartuschen abgefüllt und mit einer Spritze geliefert. Die Spritze schrauben Sie auf den Verschluss der Kartusche, nachdem Sie den obersten Teil abgeschnitten haben. Dies funktioniert hervorragend mit einem Cuttermesser. Um das Silikon aus der Kartusche herauszudrücken, benötigen Sie eine Auspresspistole, die Sie bei uns gleich mitbestellen können und im Bereich Malerzubehör finden. Sie ist genau auf die Größe der Kartuschen abgestimmt und besitzt einen Hebel. Wenn Sie auf diesen Hebel drücken, strömt das Silikon in die Spritze und schließlich aus der Öffnung. Ist das Loch der Spritze für Ihre Fugen zu klein, schneiden Sie mit dem Cuttermesser das vorderste Stück ab. Damit das Silikon die Fuge perfekt verschließt und ordentlich aussieht, nehmen Sie ein Glas, füllen etwas Wasser und einige Tropfen Spülmittel hinein. In die Lösung tauchen Sie einen Finger und streichen über das Silikon. Durch diese Behandlung wird es absolut glatt.

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.