• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Styropor



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Elemente aus Styropor für die Raumausstattung

Styropor kennen Sie als Verpackungsmaterial und Dämmstoff. Aber der besondere Kunststoff kann noch wesentlich mehr. Aufgrund seiner Eigenschaften lassen sich daraus auch Artikel für eine stilvolle Raumausstattung fertigen.
Dabei überzeugt ebenso der kleine Preis. Wenn Sie maximal sparen möchten, ist POCO die richtige Anlaufstelle: Als großer Möbeldiscounter führen wir ein vielfältiges Sortiment an Styropor-Elementen, mit denen Sie Ihren Zimmern eine ganz neue Ausstrahlung verleihen. Klingt das spannend? Hier erfahren Sie Wissenswertes über Styropor und welche Möglichkeiten es Ihnen bei der Raumgestaltung bietet.

Was ist Styropor und wer hat es erfunden?

1583496255.0568--imageFile.jpg

Styropor ist der Handelsname des deutschen Unternehmens BASF. Das Kunstwort gibt einen Hinweis auf das Ausgangsmaterial Polystyrol und deutet zudem eine wesentliche Produkteigenschaft an: Styropor zeigt sich porös, weil es aufgeschäumt ist. Fachleuchte nennen den Schaumkunststoff auch EPS, was für expandiertes Polystyrol steht.
Styropor hat sich im allgemeinen Sprachgebrauch für alle aufgeschäumten Polystyrol-Varianten durchgesetzt. Das ist aber genau genommen nicht korrekt: Manche Styropor-Teile bestehen tatsächlich aus Styrodur. Dieses sogenannte XPS (extrudiertes Polystyrol) besitzt eine feinere Struktur.

Styropor und Styrodur überzeugen mit diesen Vorteilen:

  • Beide Kunststoffe weisen ein extrem geringes Gewicht auf. Das erleichtert den Transport, die Handhabung und die Montage.
  • Als Heimwerker profitieren Sie davon, dass sich XPS und EPS leicht verarbeiten lassen. Vorausgesetzt, Sie kennen die notwendigen Tricks und Kniffe. Diese erhalten Sie von uns weiter unten.
  • Wie bei anderen Kunststoffen ist es bei EPS und XPS möglich, sie in fast jede beliebige Form zu bringen. Dabei erlaubt XPS auch Bauteile mit feinen Details.

Styropor-Artikel für die Raumausstattung bei POCO

In der klassischen Raumgestaltung hat Stuck seinen festen Platz: Er verleiht zum Beispiel denkmalgeschützten Altbauwohnungen ihren einzigartigen Charme. Aber weil Stuck aus Gips besteht, wiegt er vergleichsweise viel. Darüber hinaus ist die Herstellung von Stuckteilen relativ aufwendig, was die Kosten in die Höhe treibt. Zum Glück gibt es mit Styropor- und Styrodur-Teilen schon seit Längerem eine hervorragende Alternative. Die dekorativen Elemente bieten die gleichen vielfältigen Möglichkeiten wie echter Stuck – aber zu einem Bruchteil des Preises. Wir führen bei POCO eine günstige Auswahl an Artikeln, die Sie bequem in unserem Onlineshop bestellen können.

Zierprofile

Zu den Bestsellern in unserem Sortiment gehören Zierprofile aus Styropor, die wie klassische Stuckleisten aussehen. So unscheinbar die Elemente auf den ersten Blick wirken, so eindrucksvoll ist der Effekt nach der Montage: Die Profile sorgen für einen dekorativen Übergang zwischen Wand und Decke. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen. Bevorzugen Sie ein eher schlichtes Zierprofil oder eines mit eleganten Verzierungen?

Dekorelemente

Auf Wunsch ergänzen Sie den Altbau-Look mit weiteren Dekorelementen. Perfekt zu den Zierleisten passen zum Beispiel elegante Deckenrosetten. Dank der aufwendigen, ornamentalen Optik bilden sie einen attraktiven Blickfang an der Zimmerdecke. Dabei sehen sie einzeln ebenso gut aus wie als Einfassung für eine Pendelleuchte. Wer es ganz klassisch liebt, kombiniert eine Deckenrosette mit einer Lüsterkrone.
Auch schmückende Konsolen sind aus Styropor erhältlich und lassen sich auf verschiedene Arten verwenden. Mit Paaren betonen Sie zum Beispiel Durchgänge sowie Tür- und Fensteröffnungen. Sie können die Konsolen je nach Geschmack mit Zierprofilen zusammenstellen.

 

Deckenplatten und Dekorpaneele

Verlangt Ihre gesamte Decke nach einer neuen Verkleidung? Deckenplatten aus Styropor sind fabelhafte Gestaltungselemente und kaschieren nebenbei Mängel an der Decke. Risse oder Unebenheiten verschwinden im Nu dahinter. Die Platten erhalten Sie in vielfältigen Ausführungen: Das Spektrum reicht von der rustikalen Rauputz- bis hin zur edlen Holz-Optik.
Was bei der Deckengestaltung funktioniert, klappt auch an der Wand. Haben Sie schon immer von einer coolen Steinwand in Ihrem Wohnzimmer geträumt? Bei Ihrem Einrichtungsdiscounter finden Sie Dekorpaneele mit Steinstruktur, die diesen Traum wahr machen.

1583496968.3706--imageFile.jpg

Wie lässt sich Styropor schneiden, kleben und bemalen?

Styropor zu verarbeiten, ist kinderleicht – wenn Sie die Eigenheiten dieses Schaumkunststoffs kennen:

  • Schneiden: Wenn Sie eine normale Säge verwenden, fängt Styropor an zu bröseln. Aus diesem Grund nehmen Sie eine Styroporsäge mit einer speziellen Feinzahnung zur Hand. Noch glattere Kanten erzeugt ein Styroporschneider, der mit einem heißen Draht arbeitet.
  • Bohren: Wärme ist auch das Mittel der Wahl für perfekte Öffnungen im Styropor. Mit einem erhitzten Draht, einem Metallstab oder einem Metallrohr stechen oder stanzen Sie die Löcher sorgfältig aus. Achten Sie dabei auf eine gute Entlüftung oder arbeiten Sie im Freien, um sich vor eventuell entstehenden Dämpfen zu schützen.
  • Kleben: Für Styropor gibt es spezielle Kleber. Sie enthalten keine Lösungsmittel, die Polystyrol auflösen. Bei dünnen Bauteilen empfiehlt sich ein weißer oder farbloser Klebstoff, der nicht durchscheint.
  • Streichen: Auch hier sind Lösungsmittel tabu. Grundsätzlich eignen sich lösungsmittelfreie Dispersionsfarben und Acrylfarben. Sie gehen auf Nummer sicher, wenn Sie die Farbe vorher an einem kleinen Teststück des Kunststoffs ausprobieren.

Haben Sie schon Ideen, wie Sie Ihre Räume mit Artikeln aus Styropor verschönern möchten? Stöbern Sie jetzt im vielfältigen Sortiment online bei POCO und lassen Sie sich inspirieren!

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite