• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Fototapeten



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Tapeten mit Motiv – wandfüllende Fotos für aufsehenerregende Effekte

1584094987.2228--imageFile.jpg

Sie ist wieder da: Die Fototapete kennen Sie womöglich noch aus den Fluren, Wohn- und Kinderzimmern der 70er- und 80er-Jahre. Damals nahmen Traumstrände und Sonnenuntergänge ganze Wände ein und sorgten für eine ungewöhnliche Raumwirkung. Heute laden sie wieder zum Träumen ein. Tapeten mit großflächigen Bildern sind eine tolle Möglichkeit, Ihre kreative Ader auszuleben und Ihre Wände individuell zu gestalten. Sie passen sehr gut auf großzügige Flächen und verleihen diesen ganz nach Wunsch mehr Weite oder Tiefe. In kleinen Zimmern spielen sie ihre spektakuläre Wirkung voll aus und beeinflussen die gesamte Raumatmosphäre.

Im Kinderzimmer sind Fototapeten mit Comic- und Superheldenmotiven beliebt. Im Wohnraum erfreuen Sie sich an Sehnsuchtsaussichten auf paradiesische Strände, auf die Skylines der schönsten Metropolen der Welt oder den sattgrünen Regenwald. Planen Sie, Ihrem Zuhause mit einfachen Mitteln ein neues Gesicht zu verleihen? Mit einer Fototapete gelingt Ihnen das spielend. Erfahren Sie jetzt mehr über die Eigenschaften und Möglichkeiten von Tapeten mit Foto, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten und wie Sie Ihre Motivtapete sicher an die Wand bringen.

Was sind Fototapeten?

Unter einer Fototapete versteht man großflächig bedruckten Wandschmuck, der die gesamte Fläche einnimmt. Die Motive sind vielfältig:

  • Natur-Prints wie Wälder, Strände, Steine, Bäche oder Seen,
  • Großstadt-Impressionen vom Eiffelturm bis zur New Yorker Skyline,
  • fantastische Weltraum-Designs von Planeten und Sternenhimmeln,
  • Tiere wie Katzen, Hunde, Pferde oder Vögel,
  • Comicmotive,
  • großflächige Blumenmuster sowie grafische Prints.

Es gibt grundsätzlich mehrere Arten, die Bilder an die Wand zu bringen. Viele Fototapeten bestehen aus Vlies, das sich besonders einfach mit speziellem Tapetenkleber anbringen lässt. Möchten Sie das Motiv wechseln, lässt sich Vlies rückstandslos ablösen.

Eine Alternative sind selbstklebende Tapeten. Kleister oder Klebeband benötigen Sie nicht mehr, lediglich ein Kunststoff-Rakel ist nützlich: Mit diesem verhindern Sie, dass die Tapete Blasen wirft.

Darüber hinaus gibt es Motivtapeten aus diesen Materialien:

  • Papier, die günstigste Variante,
  • Textil für eine räumliche Wirkung,
  • Vinyl, die wasserabweisende Lösung für Feuchträume.

Fototapeten erhalten Sie je nach Ausführung in mehreren Rollen oder in einem Stück. Letzteres ist vor allem für kleine Räume praktisch. An größeren Wänden bringen Sie die Tapete Bahn für Bahn an. Die Rollen sind gekennzeichnet, sodass Sie dabei nichts falsch machen können.

In welche Räume passen Tapeten mit Motiv?

Die Antwort ist einfach: in alle. Angesichts der Vielfalt ist für jeden Raum und jeden Geschmack ein Foto dabei, das Ihnen gefallen und auf die jeweilige Fläche passen wird. Freie Wände eignen sich zwar besonders gut, um eine großflächige Abbildung Ihrer Lieblingsaussicht anzubringen, doch ist das nicht immer zu machen. Platzieren Sie ruhig das eine und andere Möbelstück vor die Fototapete. So sorgen Sie für eine spannende 3-D-Wirkung im Raum und setzen selbst schlichte Möbelstücke gekonnt in Szene.

1584095536.399--imageFile.jpg

Sehnsuchtsmotive im Wohnzimmer: Tropen, Städte und Naturparadiese

Lieben Sie die Natur, verleihen Sie Ihrem Wohnraum mit einer Wald-Tapete ein naturnahes Flair. Aufgrund der Größe gelingt die perfekte Illusion: Lassen Sie sich in Ihren Lieblingssessel fallen und fühlen Sie sich, als ob Sie mitten im Grünen sitzen oder am Strand in der Hängematte entspannen. Weltenbummler entscheiden sich für eine Rundumsicht auf Paris, die Wolkenkratzer von Dubai, die New Yorker Freiheitsstatue oder die Londoner City. All diese Aufnahmen passen sehr gut in modern gestaltete Wohnräume.

Fototapeten im Kinderzimmer: von Superhelden und Weltraum-Abenteuern

Viele Kinder und Jugendliche sind von Fototapeten mit ihren Lieblingstieren begeistert. Ob Katzenbabys oder wilde Pferde, wirkungsvolle Effekte erzielen sie alle. Kinder freuen sich ebenfalls über die angesagte Wandgestaltung mit den beliebtesten Film- und Comichelden, von Star Wars über die Eisprinzessin bis zur Meerjungfrau Arielle.

Eine Fototapete vor dem Bett kann beim Einschlafen helfen und Ihr Kind freut sich jeden Morgen über den tollen Anblick. Tipp: Beleuchten Sie gezielt bestimmte Bereiche der Abbildung, zum Beispiel die jeweilige Lieblingsfigur oder das süßeste Tierbaby.

Schöner aufwachen – mit Motivtapeten im Schlafzimmer

Im Schlafzimmer sind beruhigende Dekore gefragt. Hier punkten Fotos von Flüssen, Seenlandschaften, Steinen, Bambuswäldern oder Blumen. Konzentrieren Sie sich in Ihrem Ruheraum auf sanfte Farben: Grün, Beige und Blau dürfen vorherrschen, bunte und knallige Töne sparen Sie sich besser für andere Räume auf. Im Schlafraum können etwa 3-D-Fantasy-Designs zum Einsatz kommen.

Wasserfeste Tapeten für Nassräume: Fototapeten im Bad

Sie betreten Ihre Wohnung und sind mitten im Paradies: an einem karibischen Strand, an einem romantischen Bachlauf im Wald oder einem toskanischen Weinberg. Wie das geht? Mit einer Fototapete im Flur oder in der Diele ist alles möglich. Idealerweise bringen Sie sie direkt gegenüber der Tür an. Ist das nicht zu realisieren, kommen die Tapeten auch an den Seitenwänden fabelhaft zur Geltung. Platzieren Sie eine Fototapete im Eingangsbereich, zeigen Sie Ihren Gästen auf den ersten Blick, wer Sie sind, und freuen sich stets darauf, nach Hause zu kommen.

1584096138.8944--imageFile.jpg

Wie groß kann eine Fototapete sein?

Sie entspannen in der Wanne und blicken auf türkisfarbenes Meer, exotische Blüten, Palmen oder Bambusblätter ­- ein Traum? Keineswegs. Warum setzen Sie statt auf Fliesen nicht auf eine Fototapete im Badezimmer? Mit Vinyltapeten mit spezieller wasserabweisender Beschichtung ist das möglich. Achten Sie darauf, die Tapete nicht unmittelbar in den Nassbereich zu verkleben. Darüber hinaus ist es ratsam, eine plane Ebene zu wählen, idealerweise den nicht gefliesten Bereich. Andernfalls kann die Tapete Falten werfen und die Strukturunterschiede des Untergrunds werden sichtbar.

Worauf sollte ich bei der Motivwahl achten?

Motivtapeten gibt es in verschiedenen Größen und Formaten. Sie finden häufig von einem Modell unterschiedliche Ausführungen und können es exakt an Ihre Wandgröße anpassen. Breiten von 2,50 bis 4,50 Metern sowie Längen von ungefähr 2,50 Metern sind üblich. Die Länge passt zu einer Standard-Deckenhöhe im Neubau und in vielen Altbauten. Jugendstil-Altbauten haben häufig höhere Decken. Hier kommen Sonderanfertigungen infrage oder Sie greifen auf einen Trick zurück: den Rahmen. Platzieren Sie das Motiv mittig an der Wand und lassen oben wie unten denselben Abstand. Mit passender Farbe ziehen Sie anschließend einen Rahmen um das Bild.

Worauf sollte ich bei der Motivwahl achten?

Sie werden mit Sicherheit ein Bildthema auswählen, das Ihnen beziehungsweise Ihren Kindern besonders gut gefällt und in dem zum Beispiel Ihre Lieblingsfarben vorkommen. Dabei sollten Sie ebenfalls die Raumgröße beachten sowie die Möbel, die unmittelbar vor der Tapete stehen werden.

Kleine Räume und Flächen gewinnen mit räumlichen Designs mehr Weite. So wirkt es, als beginne gleich hinter Ihrem Wohnraum ein dichter Wald oder als säßen Sie auf einer Terrasse und betrachten den Sonnenuntergang am Strand.

Fotos mit Detailaufnahmen von Steinen und Blüten oder grafische Muster setzen optisch eine Barriere. Auf diese Weise können Sie große Räume gemütlicher und wohnlicher aussehen lassen.

1584096662.576--imageFile.jpg

Passen Sie die Möbelfarbe an die auf dem Bild vorherrschende Farbe an, entsteht ein harmonischer Gesamteindruck, in den sich die Motivtapete nahtlos einfügt. Das funktioniert ausgezeichnet mit Fantasy- und Grafikmustern. Sie können ebenso das Rot einer Rose, das Türkisblau des Meeres oder das Pink einer exotischen Pflanze aufnehmen und in Accessoires und Deko-Artikeln weiterführen. Oder Sie setzen das Foto in der Realität einfach fort: Platzieren Sie eine echte Bambuspflanze vor den asiatischen Wald, die Yuccapalme vor den Traumstrand oder eine einzelne Rose vor das Blumenmotiv.

Welche Möbel passen vor die Fototapete?

Wenn es darum geht, die passende Wand für die Motivtapete zu finden, konzentrieren Sie sich auf eine, die möglichst frei von Möbeln ist. Das bedeutet nicht, dass Einrichtungsgegenstände nicht erlaubt sind – im Gegenteil. Sie sollten aber nur einen kleinen Teil der Wand ausmachen. Geeignete Orte für die Fototapete befinden sich folglich hinter der Couch, dem Sideboard, der Kommode oder dem Esstisch. Hat Ihr Bett ein niedriges Kopfteil, passt auch eine Fototapete dahinter.

Stimmen Sie den Stil der Möbel auf das Motiv ab, gewinnt Ihr Raum viel an Atmosphäre. So sieht eine Rattan-Sitzgruppe zum Beispiel wunderbar vor einer mediterranen Impression mit Kopfsteinpflastergassen und einem Blick aufs Mittelmeer aus. Den Relaxsessel mit farbenfrohen Kissen stellen Sie vor den tropischen Strand, während das Retro-Sideboard aus hellem Holz im Stil der 50er-Jahre sich wunderbar vor einem großflächigen floralen Motiv macht.

Wie bringe ich eine Fototapete an die Wand?

Mit Motivtapeten verändern Sie einen Raum günstig, schnell und einfach. Mit nur wenig handwerklichem Geschick befestigen Sie die Tapete selbst.

Sofern Sie keine selbstklebende Variante gekauft haben, benötigen Sie folgendes Zubehör:

Der Untergrund muss trocken, sauber und frei von Unebenheiten sein. In vielen Fällen können Sie die Tapete auf einen vorhandenen Wandbelag anbringen. Wichtig ist, dass die Tapete aus einem dicken Material besteht, damit sich die Struktur nicht durchdrückt. Das ist meist bei Vlies- und Vinyltapeten der Fall.

Ziehen Sie bei einer mehrteiligen Tapete, die nicht über die gesamte Fläche verläuft, Hilfslinien. Sie erleichtern es Ihnen später, die einzelnen Komponenten passgenau anzubringen. Kleistern Sie je nach Tapetenart die Wand und/oder die Tapete vollflächig ein und beachten Sie die Hinweise auf der Tapetenverpackung. Dort erfahren Sie, welchen Kleber Sie wie verwenden sollten und die optimale Einwirkzeit.

Setzen Sie nun die erste Bahn an die linke untere Wand an, ziehen Sie sie nach oben und drücken Sie die Tapete mit der Andrückrolle fest. Damit entfernen Sie Luftblasen und das Material wird fest und sicher mit der Wand verbunden. Achtung: Viele Fototapeten sehen eine Überlappung der einzelnen Tapetenbögen vor. Sie befestigen den folgenden Bogen in diesem Fall etwa zwei bis drei Millimeter über dem vorherigen. Fahren Sie von links nach rechts fort, bis das Bild vollständig sichtbar ist. Achten Sie darauf, dass die Raumtemperatur nicht niedriger als 20 Grad ist. So trocknet der Kleister am besten und die Nähte bleiben optimal in Form.

Extratipp für Flexible: Mögen Sie es, sich öfter mit neuen Farben und einer abwechslungsreichen Wandgestaltung zu umgeben, müssen Sie nicht auf eine Fototapete verzichten. Tapezieren Sie sie einfach auf eine entsprechend große Spanplatte. So können Sie nach Lust und Laune Ihre Wand verändern: Wünschen Sie sich ein neues Motiv oder möchten eine Zeit lang wieder mit weißen Wänden leben, lagern Sie die Platte einfach ein. Die Voraussetzung für diesen Trick ist ein ausreichend großer Stauraum, zum Beispiel in der Garage oder im Keller.

Welche Alternativen gibt es zur Fototapete?

Sie wünschen sich mehr Pep an der Wand, aber keine vollflächige Gestaltung? Es gibt viele interessante Alternativen zu Fototapeten. Eine davon ist das Wandtattoo. Die selbstklebenden Drucke sind in ebenso vielen Varianten verfügbar wie die Fototapete und erzeugen die perfekte Illusion: Die Wandaufkleber sehen aus wie Bilder, Fotos, Blumen oder Muscheln – um nur einige Beispiele zu nennen. Auch Sprüche, Malereien, Comicfiguren, Ornamente und stilisierte Tiere finden Sie unter den Wandtattoos.

Anders als mit Tapeten mit vollflächigem Motiv setzen Sie mit den Tattoos feine Akzente, platzieren einen einzelnen Hingucker oder nutzen sie als Alternative für gerahmte Bilder. Können oder dürfen Sie keine Rahmen aufhängen, sind die Aufkleber für die Wand tolle Möglichkeiten für mehr Farbe und eine wohnliche Atmosphäre.

Tapeten mit Motiv zu Schnäppchenpreisen im POCO Onlineshop kaufen

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Mit Motivtapeten holen Sie sich Ihre Traumlandschaft im Handumdrehen in Ihre vier Wände. Der Wandschmuck ist einfach anzubringen und in so vielen Varianten erhältlich, dass Sie mit Sicherheit die passende Fototapete für Ihre Wohnwünsche finden. Von niedlichen Tieren für Kinder über beliebte Actionhelden für Ihren Teenie bis zu den schönsten Sehnsuchtsorten der Welt für Ihre Wohn- und Schlafräume reicht die Auswahl. Bei POCO finden Sie sie alle – und das zu einem kleinen Preis. Lassen Sie sich von unseren Fototapeten inspirieren und bestellen Sie das notwendige Zubehör für die Anbringung gleich mit. Entdecken Sie jetzt die schönsten Tapeten mit Motiv in Ihrem Einrichtungsdiscounter!

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.