• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Uhren



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Uhren - so stilvoll behalten Sie die Zeit im Blick

Uhren für die Wand, Stand- und Tischuhren sowie Wecker können mehr, als Ihnen die Zeit verraten. Sie dienen als Schmuckstück in Ihren Wohnräumen und unterstreichen mit ihrem Design Ihren persönlichen Stil. Uhren erhalten Sie in zahlreichen Ausführungen und Varianten. Die funktionalen Zeitmesser werden so zu einem wichtigen Teil Ihrer Einrichtung.

Mindestens eine Uhr sollte in jedem Haushalt vorhanden sein – schließlich möchten Sie nicht jedes Mal auf Ihr Smartphone schauen, um die Zeit zu erfahren. An der Wand, auf dem Schreibtisch, der Küchenzeile und dem Nachttisch sind Uhren unverzichtbar. Beim Kauf gilt es, einige Punkte zu beachten, damit Sie eine optimale Kaufentscheidung treffen. Erfahren Sie hier, welche das sind und lernen Sie mehr über die Unterschiede der Uhrenmodelle.

Inhaltsverzeichnis

Welche Uhren-Varianten gibt es?

Ticktack - wenn Sie wissen möchten, welche Stunde geschlagen hat, genügt ein Blick auf die Uhr. Dabei haben Sie die Wahl: Möchten Sie eine platzsparende Wanduhr aufhängen, die Sie zugleich als Dekoration einsetzen? Benötigen Sie eine funktionale Digital-Uhr, die Ihnen am Schreibtisch die Zeit, das Datum und die Raumtemperatur anzeigt? Wählen Sie zwischen zahlreichen verschiedenen Uhren, die – abgesehen von der Zeitangabe – jeweils unterschiedliche Funktionen erfüllen: Uhren dienen als Wandschmuck, zentrale Informationsquelle, Wecker und Deko-Objekt. Diese Optionen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Wanduhren
  • Tischuhren
  • Wecker

Darüber hinaus entscheiden Sie zwischen digitalen und analogen Uhren, solchen mit Quarzwerk und Batterie sowie federbetriebenen Automatikuhren, die Sie regelmäßig aufziehen. Funkuhren ersparen Ihnen die manuelle Umstellung auf Sommer- und Winterzeit. Diese empfangen ein sogenanntes Weltzeit-Signal und zeigen daher stets die exakte Zeit an. Ob mit Quarzwerk, Feder, Funk oder digitaler Technik, es gibt sie für alle Uhren-Formen.

Entscheiden Sie sich für Modelle im Retro-Design oder für eine moderne Digital-Uhr. Wählen Sie zwischen verschiedenen Farben und stimmen Sie die Uhr auf Ihre Einrichtung ab. Hier haben wir einige Inspirationen für Sie.

1598525640.1113--imageFile.jpg

Wanduhren – zentrale Informationsquelle

Sie verlassen am Morgen das Haus und haben es eilig – der Bus biegt gleich um die Ecke und bringt Sie ins Büro. Sie werfen schnell noch einen Blick auf die Wanduhr über Ihrer Eingangstür und sehen, dass es höchste Zeit ist. Wanduhren kommen nicht nur im Flur und in der Diele zum Einsatz, sondern in nahezu allen Räumen: Im Wohnzimmer behalten Sie die Zeit, bis Ihre Lieblingssendung anfängt, fest im Blick. Im Arbeitszimmer erinnern Sie Uhren an Ihren Feierabend oder an das wichtige Telefonat. Beim Kochen werfen Sie regelmäßig einen Blick auf die Wanduhr, damit Ihre Gerichte auf den Punkt garen.

Wanduhren erhalten Sie mit analoger und digitaler Anzeige. Analoge Modelle strahlen oftmals einen nostalgischen Charme aus. Geschwungene Zeiger und verzierte Ziffernblätter, stilisierte Zahlen oder Symbole machen aus einer Wanduhr einen echten Hingucker. Bevorzugen Sie einen modernen Look, stehen unifarbene oder metallisch glänzende Ziffernblätter, Edelstahlrahmen und schlicht gestaltete Zeiger zur Wahl.

1598528517.162--imageFile.jpg

Tischuhren: Deko-Objekte mit Zeitanzeige

Im Bücherregal lockern Sie Ihren Bestand an Literatur mit einer ungewöhnlichen Uhr als Blickfang auf. Auf dem Schreibtisch machen sich Tischuhren klein und zeigen zugleich ihre Stärken als dekoratives Element. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo Sie die Zeit im Blick haben und zugleich ein Deko-Objekt einsetzen möchten. Die auch als Kaminuhren bezeichneten Zeitanzeiger sind vielseitig: Sie finden sowohl moderne Varianten mit hübschen Zitaten und kompakten Ziffernblättern als auch solche im Retro-Design. Messingfarbene Zeiger und Umrandungen sowie ein runder Korpus aus Holz oder Holzwerkstoff erinnern an alte Kaminuhren. Trendorientierte Ausführungen sind oftmals eckig und bestehen aus Glas oder Edelstahl.

1598528631.103--imageFile.jpg

Wecker - nie wieder zu spät kommen

Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm – und mit einem Wecker gelingt das zuverlässig. Ob Sie in der Woche pünktlich beim Job sein müssen oder am Wochenende den Tag nutzen möchten – ein Wecker holt Sie sicher aus den Federn. Neben klassischen Modellen, die ihren Platz meist auf dem Nachttisch haben, nutzen Sie Küchenwecker als praktische Haushaltshelfer. Die aufziehbaren Timer stellen Sie auf eine Zeit von maximal einer Stunde ein. Ein lautes Klingeln erinnert daran, dass Kuchen, Pizza oder Auflauf fertig sind.

Für den Weckruf am Morgen erweisen sich Funkwecker als besonders vorteilhaft. Sie achten lediglich darauf, regelmäßig die Batterien zu wechseln und der Wecker verhindert, dass Sie verschlafen. Das ist vor allem an Tagen der Zeitumstellung nützlich. Radiowecker spielen Ihren Lieblingssender oder einen voreingestellten Weckruf ab. Moderne digitale Varianten empfangen mehr als 50 Sender, abhängig von Ihrem Standort. So starten Sie den Tag mit Musik ganz nach Ihrem Geschmack.

Zu den weiteren Wecker-Modellen gehören:

  • klassische Wecker mit analogem Ziffernblatt und Aufziehmechanismus
  • Projektionswecker mit einem dimmbaren Display für die Zeitanzeige in der Nacht
  • Funkwecker
  • Reisewecker in extra kompakter Form

Klassische Wecker bringen einen hübschen Retro-Touch in Ihren Schlafraum. Ursprünglich waren sie mit einem Uhrwerk zum manuellen Aufziehen ausgestattet. Moderne Varianten greifen auf ein Quarzwerk zurück, das praktisch lautlos arbeitet. So stört kein Ticken Ihren Schlaf. Der Klingelton ist in der Regel laut genug – sicheres Aufwachen garantiert.

Funkwecker vereinen zahlreiche Funktionen und informieren Sie über alles, was am Morgen wichtig ist. Sie zeigen stets die korrekte Uhrzeit an und liefern Daten über das aktuelle Wetter. Mit einem Blick wissen Sie, welche Kleidung Sie passend zur Witterung und komfortabel durch den Tag bringt.

Im Urlaub möchten Sie den Tag nutzen? Ein Reisewecker weckt Sie zuverlässig auf und ist dabei so kompakt, dass er in jedes Handgepäck passt. Auch auf Geschäftsreisen ist der Mini-Wecker unverzichtbar. Sie erhalten ihn als analoge sowie digitale Variante.

Digitale Wecker haben den Vorteil, eine sogenannte Snooze- oder Schlummertaste zu besitzen. Sie wiederholen den Weckruf nach fünf bis zehn Minuten – und Sie kuscheln sich noch für einige Minuten in die Kissen.

1598528909.9135--imageFile.jpg

Analoge oder digitale Uhr - was ist besser?

Ob sich für Sie eine analoge Uhr mit klassischem Ziffernblatt oder eine digitale Version besser eignet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Digitale Uhren punkten mit einer exakten Zeitanzeige. Sie wirken moderner und verraten Ihnen häufig auch das Wetter, das aktuelle Datum und die Alarmzeit.

Analoge Uhren sind, abhängig vom Modell, mit oder ohne Sekundenzeiger ausgestattet und zeigen die Zeit daher teilweise ebenso punktgenau an wie ihre digitalen Kollegen. Wie einfach Sie die Uhr lesen können, hängt vom Ziffernblatt ab. Eines ohne Zahlen hat eher dekorative Aufgaben. Eine Analoguhr mit Sekundeneinteilung nutzen Sie für funktionale Zwecke – etwa wenn es darum geht, in der Küche eine Speise zuzubereiten, die Sie auf die Sekunde genau mixen oder garen sollten.

Letztendlich ist die Frage „analog oder digital“ auch eine Sache des Designs. Zeigeruhren wirken klassisch. Sie erhalten sie oftmals in Vintage-Optik oder in extravaganten Formen, während digitale Uhren moderner wirken.

1598529059.4773--imageFile.jpg

Wo platzieren Sie die verschiedenen Uhren?

Eine Uhr für jeden Raum: Dank der unterschiedlichen Ausführungen und Eigenschaften steht Ihnen für alle Einsatzzwecke eine passende Uhr zur Verfügung. Im Wohnraum erfüllen sie andere Bedürfnisse als im Schlafzimmer – doch welche Uhr setzen Sie in welchem Wohnbereich ein?

Eine Uhr im Schlafzimmer: erst Ruhe, dann Weckruf

Ihr Schlafraum ist Ihr persönlicher Rückzugsort. Eine ruhige und dunkle Umgebung hilft dabei, dass Sie gut einschlafen und erholt aufwachen. Ihre Uhr sollte möglichst keine Geräusche machen. Daher punkten in diesem Raum analoge Uhren mit batteriebetriebenem – auch kriechend genanntem – Quarzwerk. Der Sekundenzeiger läuft bei diesen Varianten nicht schrittweise, was das typische Geräusch verursacht. Er bewegt sich drehend. Alternativ setzen Sie eine digitale Uhr ein.

Platzieren Sie eine Tischuhr oder einen Wecker auf Ihrem Nachtisch oder erfahren Sie die Zeit von einer Projektionsuhr. Sie zeigt die Zeit auf Knopfdruck an der Wand oder Zimmerdecke an. Das ist besonders praktisch, wenn Sie in der Nacht wissen möchten, wie viele Stunden Schlaf Ihnen noch bleiben. Das Licht bleibt aus, die Anzeige erlischt nach wenigen Sekunden, sodass es Ihren Partner nicht stört.

Uhren im Wohnzimmer mit dekorativer Wirkung

Im Wohnraum erfüllen Uhren zwei Funktionen: als Zeitanzeiger und schmückendes Element. Wanduhren erfüllen diese Anforderungen. Wichtig: Sie benötigen Platz, um zu wirken. Wählen Sie daher eine möglichst freie Wand aus, zum Beispiel über einem Sideboard oder der Couch. Ein stimmiges Gesamtbild inszenieren Sie, indem Sie Design und Farbgebung der Uhr auf die Tapete, die Möblierung oder die Wohntextilien abstimmen. Uhr und Wandfarbe Ton in Ton zu halten, ergibt einen modernen, puristischen Look. Einen stylishen Effekt erzielen Sie mit Kontrastfarben: Auf einer blauen Wand erstrahlt dann zum Beispiel eine Uhr in Orangetönen.

Tischuhren platzieren Sie auf einem Sideboard oder im Bücherregal. Sehr beliebt sind derzeit Modelle mit Wörtern und Zitaten. Dezent und funktional integrieren Sie digitale Tischuhren. Sie stehen bereit, um Ihnen die Zeit zu verraten und bleiben ansonsten im Hintergrund.

In einem großzügigen Wohnraum schaffen Sie mit einer Standuhr einen echten Blickfang. In einer Ecke, etwa im Essbereich oder neben der Couch, ersetzen Sie die Deko oder ein Möbelstück und strahlen klassische Gediegenheit aus.

1598531707.1882--imageFile.jpg

Zeitanzeiger in Flur und Diele

Eine Uhr im Eingangsbereich ist unverzichtbar: Sie zeigt Ihnen an, wann Sie das Haus verlassen sollten, um Bus oder Bahn zu erwischen und pünktlich am Zielort anzukommen. Im Flur haben Sie die folgenden Möglichkeiten, eine Uhr zu integrieren:

  • Wanduhren über oder gegenüber der Tür
  • Tischuhren auf Schuhschränken oder Kommoden

Nützliche Eigenschaften weisen auch digitale Multifunktionsuhren mit Wettersensoren oder Funktechnik auf. Ausgestattet mit Sensoren benötigen sie eine Verbindung nach außen und damit einen Flur mit Fenster. In innen liegenden Fluren verwenden Sie Modelle mit Funktechnik. Sie stellen eine Verbindung zu verschiedenen Wettersatelliten her und zeigen Ihnen die exakte Außentemperatur sowie die Entwicklung in den kommenden Stunden an. Falsche Kleidung für die jeweilige Witterung gehört damit der Vergangenheit an.

1598533205.7255--imageFile.jpg

Küchenuhren: Essen ist fertig!

Die leckersten Gerichte entstehen, wenn Sie sich genau an die Garzeiten im Rezept halten. Deshalb gehört in jede Küche eine Uhr. Wanduhren mit Sekundenzeiger und Küchenwecker sind hier eine nützliche Hilfe. Uhren für die Wand erhalten Sie mit appetitanregenden Motiven: Köstlichkeiten aus aller Welt, kunterbunte Gewürze, unwiderstehliche Kaffeespezialitäten und viele weitere Motive für den Ess- und Kochbereich. Platzieren Sie die Uhr zum Beispiel über der Tür oder über dem Esstisch. So hängt sie zentral und für alle gut sichtbar.

Welche Uhren passen zu Ihrem Wohnstil?

Die verschiedenen Designs unterstreichen Ihren favorisierten Wohnstil. Moderne Uhren für ein trendiges Ambiente bestehen aus kühlen Materialien wie Edelstahl oder weißem Kunststoff. Glitzer-Elemente, etwa auf dem Ziffernblatt oder in Form der Zeiger lenken die Blicke auf das jeweilige Uhrenmodell. Kubische Formen, Ecken und Kanten stellen typische Elemente für angesagte Wand- und Tischuhren dar.

Sie bevorzugen ein rustikales Ambiente mit Holzmöbeln, flauschigen Textilien und zarten Farben? Retro-Tischuhren mit Holz-Korpus, Wanduhren im Antik-Look und klassische Pendel-Standuhren passen dann hervorragend zu Ihrer Einrichtung.

Wanduhren mit römischen Ziffern unterstreichen eine gediegene Wohnumgebung mit Ledersofas in sanften Brauntönen, dunklen Holzmöbeln und dezenter Farbgebung. Einen gekonnten Kontrast zu Ihrer zeitlosen Einrichtung setzen Sie mit modernen Tischuhren: Eine Variante im Edelstahlkorpus mit minimalistischem oder digitalem Ziffernblatt auf einem Sideboard erzeugt Spannung im Raum.

Uhren günstig online bei POCO kaufen

Wer hat an der Uhr gedreht …? Ob es wirklich schon so spät ist, erfahren Sie mit einem Blick auf Ihre neue Uhr von POCO. Beim Kauf in Ihrem Einrichtungsdiscounter profitieren Sie von niedrigen Preisen, einer großen Auswahl und einer hohen Qualität. Stöbern Sie in unserem Uhren-Sortiment und kaufen Sie Modelle von namhaften Herstellern sowie in vielen wohnlichen Designs. So statten Sie alle Räume mit einer Uhr nach Wunsch aus. Bestellen Sie gleich online und lassen Sie Ihre Waren bequem nach Hause liefern. Und wenn Sie schon einmal dabei sind, werfen Sie doch einmal einen Blick in unsere Abteilung für Wandbilder. Die stilvolle Dekoration ergänzt Ihre Wand- und Tischuhren zu einem harmonischen Ensemble – und das zu ebenso günstigen Preisen.

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.