• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Weiteres Badzubehör



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Weiteres Badzubehör: alles, was im Bad unverzichtbar ist

Im Badezimmer beginnt für Sie der Tag: Sie putzen sich die Zähne, waschen, rasieren und duschen sich oder tragen Make-up auf. All das sollte möglichst ohne Hektik vor sich gehen – um ganz entspannt in den Tag zu starten. Mit den passenden Helfern gelingt das ganz leicht und Ihr Bad wird im Handumdrehen zum Wohlfühlort.
Accessoires wie Duschvorhänge, Kosmetikeimer und Toilettenpapierhalter gehören in jedes Badezimmer. Mit anderen Produkten sparen Sie wertvollen Platz oder sie dienen Ihrer Sicherheit. Auch hübsche Deko gehört in ein Bad, denn Sie möchten sich schließlich rundum wohlfühlen, wenn Sie sich auf den Tag oder eine erholsame Nacht vorbereiten.
Erfahren Sie jetzt mehr darüber, welches weitere Badzubehör es gibt und worauf es bei der Auswahl ankommt. Möchten Sie Bad-Accessoires online kaufen, gibt es im Vorfeld einige Punkte zu beachten. Wir sagen Ihnen, welche!

Weiteres Badzubehör: nützliche Helfer und gekonnte Akzente

1587110434.3745--imageFile.jpg

Mit den richtigen Accessoires haben Sie jederzeit Zugriff auf die wichtigsten Utensilien im Bad – wie Handtücher, Produkte zur Zahnpflege und alles zur Pflege. Sie bewahren Haartrockner und Glätteisen praktisch auf und sorgen für Ihre Sicherheit während des Duschens oder Badens. Auch Armaturen, Duschstangen und Duschvorhänge gehören zu unserem Badzubehör-Sortiment. Unter diesen Produkten können Sie wählen:

  • Armaturen
  • Duschstangen
  • Wannen- und Duschsitze
  • Duschvorhänge
  • Seifenspender und -schalen
  • Zahnputzbecher
  • Handtuchhalter
  • Haken für Handtücher und Bademäntel
  • Dusch- und Wannenablagen

Bei sämtlichen Zubehörteilen haben Sie die Wahl: Was passt am besten zu Ihnen und Ihrem Bad passt? POCO hat verschiedene Formen, Materialien und Farben im Angebot – ganz nach Ihrem Geschmack.

Armaturen: unverzichtbare Designobjekte

Bad-Armaturen schließen Sie an die Wasserleitung beziehungsweise an einen Boiler an und steuern den Wasserstrom mithilfe eines Hebels. Moderne Armaturen sind mit sogenannten Einhebelmischern ausgerüstet, die sich komfortabel mit einer Hand bedienen lassen. Um kaltes und warmes Wasser zu mischen und es so auf die optimale Temperatur zu bringen, bewegen Sie den Hebel nach links beziehungsweise nach rechts. Heute feiern Retro-Armaturen ein Revival. Bei diesen mischen Sie das Wasser – so wie früher – mit zwei Bedienhebeln: einem für kaltes und einem für warmes Wasser.

Armaturen für Waschbecken, Dusche und Badewanne

Armaturen stehen Ihnen für das Waschbecken, die Dusche und die Badewanne in jeweils unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung. Am Waschbecken genügt ein Wasserhahn. An der Dusche schließen Sie den Schlauch für die Handbrause an die Armatur an. Bei der Badewanne ist zusätzlich zum Wannenauslauf ein Anschluss für den Duschschlauch vorhanden.
In der Dusche und der Duschwanne benötigen Sie eine Stange zur Befestigung der Handbrause. Daran lässt sich die Brause stufenlos in der Höhe verstellen. Es gibt einfache Systeme für ein Handstück sowie Kombinationen mit zusätzlicher Kopfbrause. Sie sind vor allem für Duschkabinen praktisch.

Wie unterscheidet sich das Design von Armaturen?

In der Badgestaltung spielen Armaturen eine große Rolle. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Gesamtwirkung. Ob Ihr Bad modern, klassisch oder trendig wirkt, bestimmt in hohem Maße die Armatur. Haben Sie schon die etwas ausgefalleneren Modelle bei POCO entdeckt, zum Beispiel mit LED-Farbwechsel? Sie haben die Auswahl zwischen diesen Varianten:

  • verchromte Einhandhebel-Armaturen
  • Varianten aus Edelstahl, in Weiß oder Schwarz
  • Retro-Armaturen mit geschwungenem Wasserhahn
  • Ausführungen aus Messing oder mit goldfarbener Beschichtung

Tipp: Für einen harmonischen Look im Bad setzen Sie Armaturen am Waschbecken, an der Dusche oder in der Wanne aus einer Serie ein.

Hoch- oder Niederdruck-Armatur? Wir sagen es Ihnen!

Bei der Wahl der Armaturen kommt es nicht nur auf das Design an. Je nachdem, welche Art der Warmwasserversorgung Sie in Ihrem Haushalt haben, benötigen Sie Hoch- oder Niederdruck-Armaturen. Hochdruck-Armaturen stellen die gängigeren Varianten dar. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo sie sich direkt an die Wasserleitung oder an einen Durchlauferhitzer anschließen lassen.
Haben Sie einen Boiler, ist eine Niederdruck-Armatur notwendig. Achtung: Die Installation ist mit einem höheren Aufwand verbunden und verlangt nach Fachwissen. Kontaktieren Sie daher einen Sanitärdienst, wenn Sie einen Boiler für die Warmwassergewinnung verwenden.

Sicherheit geht vor: praktische Lösungen zum Baden und Duschen

Im Alter oder mit Handicap kann das Baden oder Duschen erschwert sein. Damit Sie nicht ausrutschen und sich bequem und sicher pflegen können, stehen Ihnen Badewannensitze und Duschhocker zur Verfügung.
Sitze werden in die Wanne eingehängt. Am besten messen Sie vor dem Kauf die Breite Ihrer Badewanne aus. Bei vielen Sitzen lassen sich die Halterungen für den Wannenrand flexibel in der Breite verstellen. Die praktischen Sitzgelegenheiten bestehen in der Regel aus Kunststoff und Aluminium. Beide Materialien sind sehr leicht und zugleich stabil. So halten sie eine hohe Belastbarkeit aus und sind leicht in der Handhabung.
Duschhocker stellen Sie in die Kabine beziehungsweise in den Nassbereich. Es gibt Hocker mit und ohne Lehne sowie Ausführungen, die optimal in eine Eckdusche passen. Außerhalb der Dusche ist der Hocker eine praktische Ablage für Kleidung – oder Sie nehmen beim Zähneputzen oder Haare föhnen darauf Platz.
Tipp: Benötigen Sie keinen Hocker, möchten aber trotzdem sicher duschen, bieten sich Duscheinlagen für die Duschtasse oder das Innere der Wanne an. Sie bestehen aus weichem, angenehmem Kunststoff und sorgen für einen sicheren Stand.

Vorhangstangen für Badewanne und Dusche

Sie freuen sich über Ihren neuen Duschvorhang – doch noch fehlt ein Befestigungssystem. Die gängigste Methode ist eine Duschstange. Sie erhalten sie in folgenden Varianten:

  • Als Teleskopstange: ideal für Duschkabinen und Badewannen in Nischen
  • Als Ecklösung: Eignen sich für Wannen und Duschen mit einer freien Seite
  • Als Universal-Duschstange: Lässt sich überall befestigen – über Eck und gerade

Vergessen Sie nicht, zur Stange passende Duschhaken für den Vorhang mitzukaufen. Hier ist vor allem der Durchmesser wichtig.

Zubehör am Waschbecken: Seifenspender, Zahnputzgläser und mehr

Auf der Ablage unter dem Badezimmerspiegel stehen neben Cremes und Lotions auch Zahnputzbecher. Darin bewahren Sie Ihre Zahnbürste sicher und trocken auf. Besonders praktisch sind Varianten, die Sie an der Wand befestigen. Das spart Platz auf der Ablage und an den Seiten des Waschbeckens. Haben Sie einen Spiegelschrank und möchten Ihre Zahnpflegeutensilien nicht darin aufbewahren, erweisen sich Wandbefestigungen als besonders nützlich.
Auch den Seifenspender bringen Sie mit cleveren Befestigungssystemen an der Wand an. Alternativ greifen Sie zu einer Standard-Ausführung, die ihren Platz am Waschbeckenrand findet.

1587111270.9698--imageFile.jpg

Ob Becher oder Spender, mit oder ohne Befestigungssystem: Sie erhalten die praktischen Helfer in zahlreichen Ausführungen. Wählen Sie aus diesen Materialien:

  • Kunststoff: Besonders leicht und damit ideal für die Montage an den Fliesen. Zudem ist dieses Material in vielen Farben, mit Mustern und Prints erhältlich.
  • Glas: Strahlt einen edlen Touch aus und ist als transparentes Glas sowie als blickdichtes Milchglas erhältlich.
  • Edelstahl/Metall: Stabil, langlebig und kratzfest.

Tipp: Becher, Seifenschalen und Spender stammen für ein stimmiges Gesamtbild aus einer Serie.

Handtuchhalter, Haken & Co.

Am Waschbecken, an der Dusche und der Badewanne hängen Hand- und Duschtücher an Haken und Haltern. Handtuchhaken erhalten Sie aus Kunststoff, verchromt oder aus Edelstahl. Sie haben die Wahl zwischen Einzel- und Doppelhaken. Tipp: Haben Sie wenig Platz im Bad, verwenden Sie praktische Türhaken. Sie hängen sie über die Türkante und nutzen diesen Raum clever aus.
Handtuchhalter bestehen aus einer, zwei oder noch mehr Stangen, über die Sie die Handtücher hängen. Sie kommen am Waschbecken ebenso zum Einsatz wie an Wanne und Dusche. Außerdem können Sie sich zwischen vielen Designs und Materialien entscheiden. So gibt es gerundete und eckige Formen, Varianten aus Kunststoff in Weiß oder Grau und Modelle aus Chrom oder Edelstahl.

Ablagekörbe: mehr Platz und Stauraum im Badezimmer

Welches Badzubehör benötigen Sie außerdem? Unverzichtbar sind Körbe, in denen Sie Duschgel, Badezusätze, Shampoo, Spülung und Rasierer an einem festen Platz aufbewahren. Die Körbe befestigen Sie platzsparend in einer Ecke, über der Armatur oder hängen sie an die Duschstange.
Leben Sie allein oder zu zweit und verwenden wenige Flaschen und Tiegel, bieten sich Ablagen mit einem oder zwei Fächern an. In großen Haushalten und für Familien kommen mehrstöckige (Eck-)ablagen infrage.
Oder Sie greifen gleich zu einem Teleskopregal. Dieses klemmen Sie zwischen Wannen- beziehungsweise Duschrand und die Badezimmerdecke. Sie sind gern gesehen in Neubauten mit Standard-Deckenhöhen. In Bäder mit Altbaudecken passen Systeme zur Wandbefestigung oder zum Aufhängen gut.

Ideen für eine wohnliche Badgestaltung

Funktion im Bad ist wichtig, aber nicht alles! Bringen Sie daher mit Deko eine persönliche Note in Ihr Bad. Wie wäre es zum Beispiel mit leuchtenden Badeenten, die mit LEDs für Entspannungslicht sorgen? Auch Teelichtgläser und Kerzen vermitteln eine gemütliche Stimmung. Tipp: Damit keine Wachsspuren auf Ihren Badmöbeln oder der Keramik landen, stellen Sie die Kerzen auf Untersetzer.
Gestalten Sie Ihr Bad im maritimen Stil, in dem Sie Windlichter mit Sand und Muscheln aufstellen. Dazu passen Duschvorhang und Badtextilien im Streifen-Design oder in Dunkelblau. Ein helles Bad lässt sich mit wenigen Utensilien in eine asiatische Wellnessoase verwandeln. Ein Duschvorhang mit Lotusblumen-Motiv, Aufbewahrungsboxen und Badvorleger aus Bambus, grüne Handtücher sowie kantige, klar gestaltete Armaturen: So verleihen Sie dem Raum ein luftiges, wohnliches Ambiente.

Worauf kommt es beim Kauf von weiterem Badzubehör an?

1587111506.4997--imageFile.jpg

Welches weitere Badzubehör passt zu Ihnen? Bei dieser Entscheidung hilft ein Blick auf Fliesen und Sanitärobjekte. Moderne Bäder zeigen sich heute vermehrt in Grautönen. Wand- und Bodenfliesen in Grautönen erfreuen sich zurzeit großer Beliebtheit. Sie haben den Vorteil, dass dazu Badaccessoires in vielen Farben passen.
Spannung in die Gestaltung bringt ein Kontrast aus Alt und Neu. Das funktioniert zum Beispiel mit Retro-Armaturen zu modernen Fliesen und kantig gestalteten Sanitärelementen. Und nicht nur diese spielen eine Rolle beim Gesamtbild. Spielen Sie mit modernen und zeitlosen Elementen, indem Sie Zahnputzbecher und Seifenspender aus Milchglas in ein Retro-Bad stellen. Dazu passen weiße Badteppiche. Fertig ist ein ganz besonderer Mix!

Der Duschvorhang ist ebenfalls ein wichtiges Design-Element im Bad. Stimmen Sie seine Optik auf die Teppiche, Hand- und Duschtücher ab und bleiben Sie dabei in einer Farbwelt. So sorgen etwa sonnige Töne wie Orange, Gelb und Rot für eine fröhliche Atmosphäre: Ein Duschvorhang mit rötlichem Farbverlauf, orangefarbene Teppiche und gelbe Handtücher ergeben einen stimmungsvollen Gesamteindruck.

Materialien und ihre Eigenschaften

Wenn Sie sich für einen Look und eine Farbwelt im Bad entschieden haben, überlegen Sie sich, welche Materialien dazu passen. Ob Armatur oder Duschvorhang, Seifenspender oder Haken – daraus bestehen die Accessoires: Kunststoff, (Edel)stahl oder Chrom.
Kunststoff wird bei Haken, Handtuchstangen, Seifenspendern und Ablagen verwendet. Er punktet mit funktionalen Eigenschaften, ist leicht, lässt sich blitzschnell reinigen und kostet meist weniger als andere Materialien. Zudem lässt sich Kunststoff einfärben und ist daher in vielen verschiedenen Farbtönen verfügbar.
Edelstahl steht für einen eleganten und modernen Look. Es gibt ihn in matter und hochglänzender Optik. Das Material ist sehr hygienisch, weil sich auf der glatten Oberfläche keine Bakterien oder Keime festsetzen. Der Reinigungsaufwand ist gering: Sie wischen mit einem weichen Tuch und einem milden Reinigungsmittel über die Zubehörteile. Es gibt spezielle Edelstahlreiniger, die für einen strahlenden Glanz sorgen und eine Neuverschmutzung verhindern.
Chrom kommt meist als Oberflächenschicht zum Einsatz. Es ist ein klassisches Material für weiteres Badzubehör, vor allem für Armaturen und Ablagekörbe. Sie erkennen Chrom an seinem Glanz, der allen Teilen einen besonderen Chic verleiht.

Befestigungslösungen: So bringen Sie Handtuchhalter, Haken und Stangen sicher an der Wand an

Viele weitere Badzubehör-Teile stellen Sie auf die Ablage, wie etwa Seifenschalen und -spender oder Zahnputzbecher. Es gibt eine Reihe von Lösungen, auch diese zu befestigen – und zwar Bohren, Kleben oder über Saugnäpfe.
Bohren ist die sicherste und dauerhafteste Möglichkeit, Ihre Bad-Accessoires platzsparend zu montieren. Ist es notwendig, Löcher in die Fliesen zu bohren, greifen Sie zu einem speziellen Fliesenbohrer. Alternativ nutzen Sie die Fugen.
Möchten Sie nicht bohren, bieten sich Klebesysteme an. Viele Ablagen, Haken und Becher erhalten Sie bereits mit passenden Klebestreifen. Sie lassen sich meist spurlos ablösen. Das erspart Ihnen einen späteren Reinigungsaufwand.
Die Alternative für die spurlose Wandanbringung sind Saugnäpfe. Hierfür sollte das entsprechende Badzubehör möglichst leicht und klein sein. Infrage kommen die praktischen Saugvorrichtungen daher vor allem für Handtuchhaken und Ablagekörbe.

Weiteres Badzubehör günstig online bei POCO entdecken

Bei POCO finden Sie weiteres Badzubehör zum kleinen Preis. Entdecken Sie Duschstangen, Hocker und Ablagekörbe in vielen Varianten und bestellen Sie Ihre Badausstattung gleich online. Bei diesen günstigen Angeboten bleibt noch Geld für Deko und Badteppiche übrig – oder sollen es ein paar neue Möbel sein? Stöbern Sie doch einmal bei unseren Badmöbeln und -accessoires und verwöhnen Sie sich mit einer Einrichtung zum Wohlfühlen – auch im Bad!

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.