• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Wäschekörbe



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Ein praktischer Wäschekorb für schmutzige Textilien

T-Shirts, Pullover, Trainingskleidung und nicht zu vergessen Unterbekleidung und Socken: In einem Haushalt fällt täglich so einiges an Wäsche an. Je mehr Personen in der Wohnung leben, desto schneller wächst für gewöhnlich der Wäscheberg. Damit keine Unordnung entsteht, sollten Sie Ihre Textilien an einem Ort sammeln, bis Sie genug für eine Maschinenladung beisammenhaben.

An dieser Stelle kommt der Wäschekorb ins Spiel. Hier rein werfen Sie getragene Kleidung, Ihre benutzten Handtücher und Co. Damit die Wäsche nicht unnötig feucht wird, selbst wenn sie über mehrere Tage im Korb liegt, sind die Wäschesammler luftdurchlässig.

Bei Ihrem Einrichtungsdiscounter POCO entdecken Sie ansprechende Wäschekörbe, die mit ihrer nützlichen Funktion ebenso überzeugen wie mit ihren modernen Designs.

Inhaltsverzeichnis

Welche unterschiedlichen Wäschesammler gibt es?

In Ihrem POCO Onlineshop finden Sie mehrere Arten von Wäschesammlern. Erhältlich sind vor allem drei Varianten:

  • Wäschekörbe,
  • Wäscheboxen und
  • Wäschesortierer
1591346917.5381--imageFile.jpg

Wäschekorb

1591346948.3628--imageFile.jpg

Wäschebox

1591346974.6482--imageFile.jpg

Wäschesortierer

Beim Wäschekorb handelt es sich um eine Art kleine Wanne mit zwei seitlichen Eingriffen. Die Körbe sind meist aus Kunststoff gefertigt und bringen ein geringes Eigengewicht mit. Sie fassen je nach Modell etwa 30 bis 50 Liter und eignen sich zum Lagern ebenso wie zum Transportieren der Schmutzwäsche von der Wäschebox oder -truhe zur Waschmaschine.

Eine Wäschebox oder -truhe hat mit ungefähr 50 bis 60 Litern oft mehr Fassungsvermögen und präsentiert sich wesentlich höher als breit. Die Variante ist aus Kunststoff hergestellt, zeigt sich mit Deckel, was optisch für mehr Ordnung sorgt, und teilweise auch im Rattan-Design. Ausreichende Luftdurchlässigkeit ist mittels kleiner Luftlöcher an den Seiten gewährleistet.

Unsere Wäschesortierer zeichnen sich durch mindestens zwei verschiedene Fächer für Ihre Schmutzwäsche aus. Auf diese Weise sparen Sie sich das Sortieren Ihrer Kleidungsstücke vor der Waschmaschine. Denn mit den Modellen trennen Sie die Wäschestücke von vornherein. So kommt zum Beispiel in ein Fach Ihre weiße, in ein anderes Ihre bunte Wäsche. Die Sortierer bestehen häufig aus einem Kunststoffgestell mit Polyesterbezug.

Welcher Wäschesammler ist für mich geeignet?

Welcher Wäschesammler von POCO für Sie infrage kommt, hängt von mehreren Faktoren ab. Eines der ausschlaggebenden Kriterien ist die anfallende Wäschemenge. Diese wiederum ist abhängig von der Anzahl der Haushaltsmitglieder. Wenn Sie alleine leben, genügt ein Wäschekorb, der 30 bis 50 Liter Inhalt aufweist, bei zwei bis drei Personen empfehlen sich 50 bis 60 Liter. Familien mit mindestens zwei Kindern sollten sich einen großen Wäschekorb anschaffen oder sich gleich für zwei oder drei Truhen entscheiden. So ist der Wäschesammler nicht bereits nach einem Tag voll.

Wenn sich Ihre Waschmaschine außerhalb der Wohnung befindet, etwa im Keller oder auf dem Dachboden, sollten Sie Wert auf eine einfache Handhabung für den Transport Ihres Modells legen. Hier bieten sich kompakte, leichte Körbe aus Kunststoff an.

Nicht zuletzt spielt das Design des Wäschekorbs eine Rolle. Darf es ein Modell in moderner Rattan-Optik sein oder bevorzugen Sie eine Variante mit glatter Oberfläche? Soll es ein schlichter Farbton wie Grau, Schwarz oder Braun sein oder gefällt Ihnen ein fröhliches Türkis oder ein helles Rosa besser?

1591348740.5063--imageFile.jpg

Wo bewahre ich meinen Wäschekorb auf?

Falls Sie in Ihrer Wohnung einen Haushaltsraum haben, in dem sich unter anderem die Waschmaschine befindet, ist das der perfekte Ort für Ihren Wäschekorb. So müssen Sie sich keine Gedanken um den Transport der Wäsche machen und Sie können die Schmutzwäsche direkt vom Wäschekorb in die Waschmaschine räumen. Hat die Waschmaschine im Badezimmer ihren Platz, bietet es sich an, den Wäschekorb ebenfalls dort aufzustellen, wenn es möglich ist. Steht Ihre Waschmaschine in der Küche, dem Keller oder auf dem Dachboden, sollten Sie den Wäschekorb vorzugsweise im Bad oder im Schlafzimmer aufbewahren, beispielsweise hinter der Zimmertür.

Wie reinige ich meine Wäschetruhe?

Wäschesammler sind dauerhaft im Einsatz und nehmen immer wieder gebrauchte Bekleidung auf. Das führt dazu, dass sich mit der Zeit Schmutz und Bakterien darin ansammeln. Für optimale Hygienebedingungen sollten Sie Ihren Wäschekorb deshalb regelmäßig reinigen. Modelle aus Kunststoff wischen Sie dazu einfach hin und wieder mit einem feuchten Lappen aus und reiben sie dann mit einem Baumwolltuch trocken. Stoffbehälter waschen Sie mit einer lauwarmen Wasser-Seifen-Lauge und einer Bürste aus.

Tipp: Um größere Verunreinigungen zu vermeiden, sollten Sie stark verschmutzte Kleidung gut ausklopfen beziehungsweise ausschütteln, ehe Sie sie in den Wäschekorb geben.

Wäschekörbe in vielfältigen Designs bei POCO online kaufen

In unserem Onlineshop finden Sie Wäschesammler in verschiedenen Größen und Ausführungen. Sie erhalten niedrige und breite Körbe ebenso wie hohe, schmale Boxen. Beliebt sind Modelle aus Kunststoff, zum Beispiel in stilvoller Rattan-Optik. Wenn Sie sich das Sortieren der Wäsche vor der Maschine sparen möchten, greifen Sie gleich zu einem Wäschesortierer mit mehreren Fächern aus Ihrem Einrichtungsdiscounter. Wählen Sie zwischen hellen und dunklen Farben und suchen Sie sich Ihren bevorzugten Wäschekorb zum günstigen Preis aus. Bestellen Sie ihn direkt online und lassen Sie ihn sich bequem nach Hause liefern!

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite