• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Ösenschals



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Der Ösenschal: die moderne Gardinen-Lösung

Die Fensterdekoration bildet das i-Tüpfelchen einer wohnlichen Einrichtung. Denn wer blickt schon gerne auf ungeschmückte, kahle Fenster? Besonders in den Abendstunden gewinnt die Atmosphäre durch geschmackvolle Raumtextilien. Vor allem Liebhabern eines modernen Einrichtungsstils stellt sich die Frage, welche Variante es sein soll. Eine ausgezeichnete Wahl sind Ösenschals. Und das aus gutem Grund: Die Gardinen besitzen eine zeitgemäße Ausstrahlung und überzeugen auch in puncto Funktion. Hier erhalten Sie nützliche Anregungen zur Auswahl des richtigen Modells.

Was ist ein Ösenschal und welche Vorteile bietet er?

Ösenschals unterscheiden sich von anderen Gardinen dadurch, dass zum Aufhängen keine Haken und Gleiter notwendig sind. Als Halterungen dienen stattdessen die namensgebenden, direkt in den Stoff eingearbeiteten Ösen. Sie verfügen über ringförmige Einfassungen, die normalerweise aus verchromtem Metall oder aus Edelstahl bestehen. Seltener sind Ausführungen mit Metallelementen in anderen Farben wie Schwarz oder Weiß.
Abgesehen von der typischen Optik bringt die Konstruktion einige Vorteile mit sich:

  • Ein Ösenschal lässt sich direkt ohne zusätzliches Zubehör auf eine Gardinenstange schieben. Das geht dank der großen Ösen auch deutlich schneller als bei Gardinen mit Haken und Gleitern.
  • Aufgrund der Metallösen ist die Gefahr eines Ausreißens im Vergleich gering. Damit eignen sich Schals mit Ösen hervorragend für Haushalte mit kleinen Kindern, die gerne mal ruckartig am Vorhang ziehen. Auch wenn die Katze sich im Vorhang verkrallt, stellt das in Bezug auf die Befestigung kein Problem dar.
  • Die Gardinenstange können Sie wahlweise an der Decke oder an der Wand montieren. Das gibt Ihnen eine große Flexibilität. Bei der Deckenmontage lässt sich der Abstand zum Fenster verändern, etwa wegen einer vorspringenden Fensterbank oder eines Heizkörpers. Bei der Wandmontage gibt es einen gewissen Spielraum bezüglich der Höhe.
  • Ösenschals sind oft preisgünstiger als klassische Vorhänge. Das liegt zum Teil daran, dass hier weniger Stoff für eine bestimmte Fenstergröße erforderlich ist. Denn dieser wirft wegen der Ösen große Wellen statt feiner Falten. Der sogenannte Raff-Faktor ist geringer.

Eine Alternative zum Ösenschal: der Schlaufenschal

1591086605.6694--imageFile.jpg

Ihnen gefällt die einfache Handhabung der Ösenschals, aber Sie bevorzugen einen eher klassischen Look? Dann haben wir eine gute Nachricht. Für solche Fälle gibt es noch eine weitere Möglichkeit: Schlaufenschals sind gewissermaßen die nächsten Verwandten der Ösenschals. Sie lassen sich ebenso leicht auf eine Gardinenstange ziehen, kommen aber komplett ohne Metallringe aus.

Verfügbare Varianten: von transparent bis Verdunkelung

Meistens dient ein Vorhang nicht nur als Dekoration, sondern auch als Sicht- beziehungsweise Lichtschutz. In Ihrem POCO Onlineshop finden Sie Varianten in verschiedenen Stoffqualitäten, die den unterschiedlichen Bedürfnissen entgegenkommen.
Sie brauchen lediglich einen Sichtschutz, die helle Sonne stellt für Sie kein Problem dar? In solchen Fällen ist ein transparenter Ösenschal eine beliebte Wahl. Er lässt im zugezogenen Zustand viel Licht hindurch und bewahrt gleichzeitig Ihre Privatsphäre. Vollkommen vor Blicken schirmt er nicht ab, aber hinter transparenten Stoffen wie Voile sind für Außenstehende größtenteils nur Umrisse erkennbar. Diese Modelle gibt es übrigens sowohl in glatten und einfarbigen Varianten als auch mit eingewebten oder aufgedruckten Mustern.
Im Gegensatz dazu blocken Ösenschals aus blickdichten Stoffen die Sicht von außen komplett ab. Sie lassen allerdings immer noch etwas Licht durchscheinen. Wie viel, das hängt zum einen von der Dicke des Gewebes ab und zum anderen von dessen Farbe. Helle Stoffe werfen weniger starke Schatten als dunkle. Der Grund: Die hellen Fasern leiten einen Teil des einfallenden Lichts durch den Stoff hindurch.
Noch einen Schritt weiter gehen spezielle Verdunkelungsgardinen, die es ebenfalls in Ausführungen mit praktischen Ösen gibt. Deren Stoffe sind vollkommen undurchlässig für Licht – entweder aufgrund der Schwere des Materials oder dank einer Beschichtung auf der Rückseite. Wenn Sie am Sonntag ausschlafen und sich nicht vom Tageslicht stören lassen möchten, liegen Sie mit so einem Ösenschal richtig. Sie können einen Verdunkelungsvorhang aber ebenso gut verwenden, um Reflexionen am Computermonitor zu verhindern oder im Wohnzimmer für Kino-Atmosphäre zu sorgen.

Farben und Muster – passend zu Ihrem Einrichtungsstil

In strahlendem Weiß, einer kräftigen Farbe oder mit einem interessanten Muster: Die Ösenschals von POCO bestechen neben kleinen Preisen auch durch eine außerordentliche Vielfalt. Sie finden bei uns Ausführungen für unterschiedliche Wohnstile, wobei der Schwerpunkt bei modernen Designs liegt. Für welches Modell Sie sich entscheiden, ist letztlich eine reine Geschmacksfrage. Mit der richtigen Variante lassen sich bestimmte Wirkungen erzielen. Hier kommen einige Anregungen:

  • Sie suchen eine schlichte und gleichzeitig elegante Gardine? Ösenschals in strahlendem Weiß sind absolute Klassiker, die mit jeder Einrichtung harmonieren. Neben glatten Ausführungen gibt es auch besonders edle Modelle, die beispielsweise eingearbeitete Satinstreifen besitzen. So werden die Gardinen zum Blickfang, ohne sich zu sehr in den Vordergrund zu drängen.
  • Toll zu Möbeln im Retro-Design der 50er- und 60er-Jahre und zu anderen trendigen Stücken passen Ösengardinen mit geometrischen Mustern. Dazu gehören Rauten und Wellenlinien ebenso wie Kreise, Tupfen und Blockstreifen. Diese Muster haben eine aktuelle, aber nicht zu nüchterne Ausstrahlung.
  • Leuchtende Farben bieten Ihnen eine tolle Möglichkeit, den Raumeindruck zu verändern. Das Zimmer wirkt wegen seiner Nordlage tagsüber eher düster? Ein Ösenschal in warmem Gelb oder Orange erzeugt im Handumdrehen gute Laune. Umgekehrt sorgen kühle Türkis- und Blautöne vor einem warmen Südfenster für Frische.
  • Einen Hauch Glamour bringen Gardinen mit aufwendigen Ornamenten. Sie wirken vor allem in dunkleren Tönen wie Dunkelgrau, Schwarz oder Violett besonders edel. Eine schlichtere und zugleich elegante Spielart stellen Ausführungen in dunklen Farben aus strukturierten Geweben dar.
  • Wenn Sie Ihrer Einrichtung eine romantische Note verleihen möchten, liegen Sie mit Blumendrucken genau richtig. Sehr gut machen sich zum Beispiel Muster mit Rosen zu Möbeln im Landhausstil. Auch in einem klassischen Umfeld mit viel Weiß und Pastelltönen begeistern sie als tolle Hingucker.

Haben Sie unter den vielen verschiedenen Arten von Ösenschals schon einen Favoriten? Selbstverständlich war das nur eine kleine Übersicht. Es lohnt sich, selbst einen Blick in die vielfältige Auswahl in unserem Onlineshop zu werfen.

Welche Breite und Länge sollen die Vorhangschals haben?

Damit ein Ösenschal seinen Zweck als Lichtschutz und/oder Schutz vor neugierigen Blicken erfüllt, muss er das Fenster komplett bedecken. Die Mindestbreite entspricht demnach der Fensterbreite plus dem Überstand auf jeder Seite. Dann fällt die Gardine im zugezogenen Zustand relativ glatt und zeigt nur leichte Wellen.
Bevorzugen Sie einen dekorativen Faltenwurf bei der geschlossenen Gardine, kommt der sogenannte Raff-Faktor ins Spiel. Er gibt an, um das Wievielfache die Fensterdekoration breiter als das Fenster sein soll. Bei Schals mit Ösen sind Werte von 1,5 bis 2,0 ideal. Beispiel: Das Fenster ist 90 cm breit. Dieses Maß nehmen Sie mit 1,5 mal. Das Ergebnis sind 135 cm. Diese Breite sollte der Ösenschal mindestens besitzen, um sich in harmonische Falten zu legen.

Die richtige Länge: eine Frage der gewünschten Wirkung

Die verschiedenen Längen der Ösenschals aus unserem Sortiment sind auf die gängigen Raum- und Fensterhöhen abgestimmt. Sie betragen in der Regel mindestens 235 cm, viele Modelle sind noch etwas länger. Gut zu wissen, falls es auf jeden Zentimeter ankommt: Der Abstand zwischen dem oberen Rand der Ösen und der Stoffoberkante beträgt ungefähr 2,5 cm.

1591086918.5532--imageFile.jpg

Wie Sie die Gardine letztlich kürzen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und des Einrichtungsstils:

  • Absolut zeitlos präsentieren sich bodenlange Gardinen. Bodenlang bedeutet hier, dass der Ösenschal noch 2 cm Abstand zum Boden hat. Messen Sie am besten sorgfältig an mehreren Stellen, da viele Böden nicht absolut gerade sind. Falls der Untergrund schief ist, lässt sich das mit einem etwas größeren Abstand kaschieren.
  • Besonders edel und elegant erscheinen Gardinen, die auf dem Boden ein Stück aufliegen. Dabei ist ein großer Spielraum möglich, von leichtem Bodenkontakt bis zu einem deutlichen Überstand. Diese Variante sieht hervorragend bei Ösenschals aus weichen und fließenden Stoffen aus. Bei ihnen entsteht eine regelrechte Wasserfall-Optik.
  • Soll bei einem Fenster, das nicht bis zum Boden reicht, der Heizkörper frei bleiben? Dann bestehen zwei Möglichkeiten: Entweder der Ösenschal endet rund zwei Zentimeter über der Fensterbank oder er überlappt um einige Zentimeter. Im ersten Fall kann die Luft besser zirkulieren, was ein Vorteil ist, falls Pflanzen auf dem Fensterbrett stehen. Die zweite Variante sieht dafür gepflegter aus.

Wichtig: Warten Sie mit dem Kürzen der neuen Gardine bis nach der ersten Wäsche. Je nach Art des Stoffes kann das Modell noch ein Stück einlaufen. Wie Sie Ihren neuen Ösenschal am besten pflegen, verraten wir Ihnen weiter unten.

Die passenden Gardinenstangen für Schals mit Ösen

Die Gardinenstange für den Ösenschal ist nicht nur Mittel zum Zweck, sondern auch ein wesentliches Gestaltungselement. Ein wichtiges Auswahlkriterium ist die Farbe. Varianten in Edelstahloptik gehören zu unseren Bestsellern, denn sie fügen sich wunderbar in alle modernen Einrichtungen ein. Sie suchen ein Exemplar, das vor einer dunklen Wand nicht sofort ins Auge fällt? Dann greifen Sie zu einer Ausführung aus schwarzem Metall. Auch Fans eines klassischen Einrichtungsstils oder des Landhausstils gehen nicht leer aus: Gardinenstangen in Holzoptik oder in Weiß unterstreichen solche Einrichtungen perfekt.
Die benötigten Träger und Endknöpfe gehören bei kompletten Sets zum Lieferumfang. Ebenso sind aber auch einzelne Elemente erhältlich. Dadurch können Sie sich Ihre Wunschkombination aus Stange und Endkappen selbst zusammenstellen. Darf es ein zylinderförmiger Abschluss sein, eine elegante Spitze, ein kugelförmiger Knopf oder ein verschnörkeltes Modell?
Ösenschals lassen sich nicht nur auf Gardinenstangen aufziehen. Als großer Möbeldiscounter führen wir auch Seilspannsysteme. Bei diesen übernimmt ein straff gespanntes Stahlseil die Funktion der Vorhangstange. Das Ganze wirkt äußerst puristisch. Darüber hinaus scheint es, als ob die Gardine aufgrund des dünnen, unauffälligen Seils schwebt.

Nicht nur als Fensterdekoration ein echter Hingucker

1591088143.7152--imageFile.jpg

Ösenschals überzeugen nicht nur als ansprechender Fensterschmuck. Sie lassen sich ebenfalls prima als Raumteiler verwenden, etwa um einen Arbeitsbereich mit Schreibtisch vom Wohnzimmer abzutrennen. Im Gegensatz zu normalen Vorhängen bieten sie hier den Vorteil, dass auch die Befestigung ausgesprochen dekorativ wirkt. Oder besitzen Sie ein offenes Regal, dessen Inhalt Sie vor Blicken verbergen möchten? In vielen Fällen ist es möglich, die Träger für die Stange direkt an das Möbel zu schrauben. Das sieht gut aus und hat bei einem Umzug den Vorteil, dass die Raumhöhe keine Rolle spielt.

Nützliche Tipps: Was ist bei der Pflege zu beachten?

Sie haben den perfekten Ösenschal gefunden? Mit der richtigen Pflege bleibt er lange Zeit wie neu.

  • Lesen Sie auf jeden Fall das Pflegeetikett. Grundsätzlich empfiehlt sich der Fein- oder Schonwaschgang bei einer Temperatur von 30 Grad.
  • Verwenden Sie bei farbigen und gemusterten Gardinen ein Feinwaschmittel, um ein Ausbleichen des Stoffes zu verhindern. Bei weißen Ösenschals sorgt ein spezielles Gardinenwaschmittel dafür, dass sie strahlen.
  • Schalten Sie die Schleuderfunktion an der Maschine ab. Schleudern Sie stattdessen die Vorhänge nur kurz auf niedrigster Drehzahl an. Starkes Schleudern lässt das Material knittern und kann es beschädigen.
  • Anschließend hängen Sie die Gardinen im feuchten Zustand auf, sodass Falten verschwinden. Sollte es erforderlich sein, bügeln Sie sie nach dem Trocknen.
  • Vorsicht bei nässeempfindlichen Böden wie Laminat: Auch wenn sich der Stoff nur noch leicht feucht anfühlt, kann er nach einiger Zeit anfangen zu tropfen. Handtücher oder eine Folie schützen den Bodenbelag.

Wo kann ich Ösenschals günstig online erwerben?

Ganz gleich, ob Sie ein schlichtes einfarbiges Modell, eines mit coolem Retro-Muster oder mit romantischem Blumen-Design suchen: Bei POCO können Sie Ösenschals für jeden Geschmack bequem online kaufen. Neben der großen Auswahl überzeugen dabei die kleinen Preise, die wir Ihnen als einer der führenden Möbeldiscounter bieten. Sie möchten Ihr Wunschmodell lieber vor Ort aussuchen, um beispielsweise den Griff des Stoffs zu fühlen? Kein Problem! Die Verfügbarkeit der gewünschten Ösengardine im nächstgelegenen Markt prüfen Sie in Sekundenschnelle über den Onlineshop.
Sehen Sie sich im vielfältigen Sortiment von POCO um und finden Sie einen modernen Ösenschal, der Ihre Einrichtung perfekt ergänzt!

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite