• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Store



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Stores als Zierde für Ihre Fenster

Wenn wir von Gardinen sprechen, meinen wir meist den sogenannten Store: eine transparente oder halbtransparente weiße Gardine, die das Fenster bedeckt. In erster Linie dient er als Sichtschutz vor neugierigen Blicken von außen. Der Store wird meist durch seitlich angebrachte Dekoschals ergänzt, die das Fenster attraktiv einrahmen. In Zimmern ohne Rollladen können die seitlichen Vorhänge zur Verdunklung zugezogen werden.

Welche verschiedenen Materialien werden für Stores verwendet?

Ein Store kann aus Naturfasern wie Baumwolle oder Kunstfasern wie Polyester gefertigt sein. Beliebt sind außerdem folgende Stoffe:

  • Voile,
  • Tüll,
  • Organza,
  • Jacquard und
  • Spitze.

Daneben sind auch Mischformen möglich, zum Beispiel ein mit zarter Spitze am unteren Saum verzierter Store aus Voile.

Warum sollte ich den Store als Meterware kaufen?

1591356255.2212--imageFile.jpg

Wenn Sie sich für Gardinen als Meterware entscheiden, können Sie die Maße optimal auf Ihr Fenster und Ihre persönlichen Wünsche anpassen. Die Höhe ist beim Store vorgegeben. Die Breite bestimmen Sie selbst. Soll der Store nur sanft gewellt sein, bestellen Sie die doppelte Menge der Fensterbreite: Ist das Fenster 1,40 m breit, benötigen Sie 2,80 m Stoff. Soll er in typischen Raffungen vor dem Fenster hängen, ist die dreifache Menge erforderlich, das bedeutet 4,20 m. Die Höhe können Sie nachträglich noch mit der Nähmaschine anpassen. Möchten Sie nicht, dass der Store bis zum Boden fällt, kürzen Sie ihn so, dass er an der Fensterbank oder eine Handbreit über der Fensterbank endet.

Was ist bei Stores noch zu beachten?

Stores werden entweder mit Gardinenröllchen an einer Gardinenleiste aufgehängt oder mit Ösen an einer Gardinenstange. Beide erfordern die Montage mit Bohrlöchern. Möchten Sie diese vermeiden oder ist das Bohren in Ihrer Mietwohnung nicht gestattet, können Sie auch Scheibengardinen oder verstellbare lichtdurchlässige Plissees am Fenster anbringen.
Damit Ihr Store dauerhaft strahlend weiß bleibt, waschen Sie ihn regelmäßig mit speziellem Gardinenwaschmittel in der Maschine. Hängen Sie ihn anschließend noch feucht auf, damit er in den gewünschten Raffungen trocknet und nicht knittert.

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.