• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}

  weitere  

  weniger  
{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-


{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-




POCO Einrichtungsmärkte
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}

  weitere  

  weniger  
{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-


{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-



Graniteinbauspülen

{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{ record.Produktname }} bei poco.de
{{ #record.Direktlieferung }} nur online {{ /record.Direktlieferung }}

{{ record.Produktname }}

{{ #record.hasRating }} {{{ record.rating }}}  ({{ record.AnzahlProduktbewertungen }}) {{ /record.hasRating }}
{{ #record.StreichpreisIllustrationStandard }} {{ record.Streichpreis }} €
{{ /record.StreichpreisIllustrationStandard }} {{ #record.StreichpreisIllustrationUVP }} UVP {{ record.Streichpreis }} €
{{ /record.StreichpreisIllustrationUVP }} {{ #record.StreichpreisIllustrationProzentGespart }} {{ record.OriginalPricePercentSavedText }}
{{ /record.StreichpreisIllustrationProzentGespart }} {{ #record.StreichpreisIllustrationWOW }} Preisauszeichnung WOW-Preis
{{ /record.StreichpreisIllustrationWOW }} {{ #record.Preisprefix }} {{ record.Preisprefix }}  {{ /record.Preisprefix }} {{ record.Preis }} €

{{ #record.Grundmengenpreis }} {{ record.Grundmengeneinheit }} = {{ record.Grundmengenpreis }} € {{ /record.Grundmengenpreis }}
{{ #record.Energieeffizienzklasse }} {{{ text }}} {{ /record.Energieeffizienzklasse }} {{ #record.anyAvailability }}
{{ #record.kaufbar }} {{ /record.kaufbar }} {{ #record.inMarket }}   {{ /record.inMarket }} {{ #record.reserveable }} {{ /record.reserveable }}
{{ /record.anyAvailability }}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Graniteinbauspülen: hart im Nehmen und mit edler Optik

Wer sich eine Küche anschafft, steht vor der Frage, welche Spüle er dazu auswählt. Es gibt bei Letzteren inzwischen zur klassischen Edelstahlspüle eine interessante Alternative: eine Einbauspüle aus Granit. Wodurch sich Graniteinbauspülen auszeichnen und worauf es beim Kauf ankommt, verraten wir Ihnen hier.

Was ist eine Granitspüle?

Granit ist ein extrem hartes Gestein, das sich nur mit hohem Aufwand bearbeiten lässt. Aus diesem Grund greifen die Hersteller bei Graniteinbauspülen zu sogenannten Verbundwerkstoffen: Diese bestehen zum größten Teil aus fein gemahlenem Granit beziehungsweise Quarz. Es stellt den Hauptbestandteil von Granit dar. Zusammen mit Acrylharz entsteht daraus eine formbare Masse, aus der sich hochwertige Spülen gießen lassen. Je nach Ausführung sorgen zugesetzte Farbpigmente für einen bestimmten Farbton. Die Oberfläche ist aufgrund des Quarzanteils außerordentlich robust. Sie besitzt im Gegensatz zu natürlich entstandenen Steinen eine gleichmäßige Färbung.

1574078586.6821--imageFile.jpg

Jeder Hersteller verwendet für seine Graniteinbauspülen spezielle Werkstoffe, deren Rezepturen sich leicht unterscheiden. So setzt das Unternehmen Blanco beispielsweise auf Silgranit PuraDur, das sich durch einen Granitanteil von bis zu 80 Prozent auszeichnet. Vom Markenhersteller Schock gibt es die ähnlich zusammengesetzten Werkstoffe Cristadur® und Cristalite®. Der Unterschied: Die erste Variante fühlt sich glatt an, während die zweite rauer wirkt und mehr an einen natürlichen Stein erinnert.

Welche Vorteile bieten Einbauspülen aus Granit?

Abgesehen von kleinen Unterschieden in der Zusammensetzung haben alle Graniteinbauspülen eines gemeinsam: Sie sind perfekt für den täglichen Einsatz geeignet.

  • Aufgrund des hohen Anteils an natürlichem Stein ist die Oberfläche extrem hart und unempfindlich gegenüber Beschädigungen. Falls Ihnen also das Geschirr aus der Hand rutscht und in die Granitspüle fällt – keine Sorge: Solche Missgeschicke steckt das Material problemlos weg.
  • Auf der Oberfläche haftet kaum Schmutz, Flüssigkeiten perlen ab. Somit lässt sich die Spüle besonders leicht reinigen. In vielen Fällen reicht es aus, die Verschmutzungen mit einem nassen Schwamm abzuwischen oder einfach abzuspülen.
  • Graniteinbauspülen widerstehen hoher Hitze ebenso wie scharfen Fruchtsäuren und Essig. Dabei gibt die geschlossene Oberfläche beim Kontakt mit Lebensmitteln keine bedenklichen Stoffe ab.
  • Für zusätzliche Sicherheit sorgen bei den Markenherstellern teilweise antibakterielle Ausrüstungen, die der Vermehrung von Keimen vorbeugen.

Welche Graniteinbauspüle ist die richtige für meine Küche?

Graniteinbauspülen gibt es in vielen unterschiedlichen Varianten. Gehen Sie am besten schrittweise vor und legen Sie zuerst fest, welche Größe und Ausstattung Sie benötigen. Anschließend wählen Sie unter den infrage kommenden Modellen das optisch am besten passende zu Ihrer Küche aus.

Aufteilung und Größe

In Bezug auf die Größe und die Aufteilung kommt es darauf an, wie Sie die Spüle nutzen: Verwenden Sie fast ausschließlich die Spülmaschine oder spülen Sie öfter mit der Hand? Grundsätzlich bieten ein größeres Becken und eine größere Abtropffläche bei intensiver Nutzung einen besseren Komfort. Berücksichtigen Sie dabei die maximal möglichen Abmessungen. Zu diesem Zweck finden Sie in den Produktbeschreibungen der Spülen die entsprechenden Maße.

Ein interessantes Merkmal vieler neuer Graniteinbauspülen ist ein sogenanntes Restebecken. Dabei handelt sich um ein kleines Becken neben dem Hauptbecken. Es lässt sich flexibel verwenden – zum Beispiel, um etwas abzugießen, während noch Geschirr im Hauptbecken einweicht.

Die perfekte Farbe

1574079112.9545--imageFile.jpg

Bei den Farben können Sie aus dem Vollen schöpfen: Die Farbpalette bei Graniteinbauspülen reicht von edlem Schwarz über Grau und Braun bis hin zu strahlendem Weiß. Sogar Pastelltöne wie Rosa sind erhältlich. Damit sich die Spüle harmonisch in die Küche einfügt, empfiehlt sich ein Farbton, der sich an anderer Stelle wiederholt. Wenn Ihre Küche beispielsweise weiße Fronten besitzt, liegen Sie mit einer weißen Einbauspüle auf jeden Fall richtig. Oder Sie orientieren sich an der Arbeitsplatte: Zu einer braun-schwarz marmorierten Arbeitsplatte sehen braune oder schwarze Einbauspülen aus Granit toll aus.

1574079232.7087--imageFile.jpg
1574079249.4231--imageFile.jpg
1574079259.5143--imageFile.jpg

Welche Armaturen passen zu einer Graniteinbauspüle?

Grundsätzlich lassen sich alle modernen Küchenarmaturen aus Edelstahl exzellent mit Graniteinbauspülen kombinieren. Wollen Sie sichergehen, dass alles perfekt zusammenpasst, empfehlen sich Armaturen speziell für Granitspülen vom gleichen Hersteller. Solche gibt es beispielsweise von Schock. Die Küchenarmaturen verfügen über farbige Granithülsen, die die Farben der Einbauspülen aufgreifen.

1574079409.2042--imageFile.jpg

Wie reinige und pflege ich eine Granitspüle?

Die Pflege von Graniteinbauspülen ist äußerst simpel. Hier kommen einige nützliche Tipps:

  • Bei normalen, alltäglichen Verschmutzungen genügen Wasser, ein Tropfen Spülmittel und ein Schwamm für die Reinigung. Flecken reiben Sie einfach mit der weichen Seite ab und spülen mit Wasser nach. Wenn Sie anschließend mit einem weichen Tuch nachtrocknen, haben Kalkflecken ebenfalls keine Chance.
  • Es haben sich im Laufe der Zeit Kalkablagerungen gebildet? Um diese zu entfernen, gibt es spezielle Kalklöser für Granitspülen. Damit gehen auch Verfärbungen weg, die eigentlich keine sind: Da Granit keine Farbe annimmt, handelt es sich in solchen Fällen um verfärbte Kalkrückstände.
  • Sie haben einen Topf mit Schwung in das Becken gestellt und der Topfboden hat Spuren hinterlassen? Keine Angst: Dabei handelt es sich um Metallabrieb, da die Oberfläche der Graniteinbauspüle wesentlich härter ist als das Metall des Topfes. Die Flecken lassen sich mit der rauen Seite eines Spülschwamms und Spülmittel im Handumdrehen entfernen.

Was kostet eine Granitspüle?

Eine Graniteinbauspüle ist günstiger, als Sie denken – wenn Sie sich beim richtigen Möbeldiscounter umsehen: Bei POCO finden Sie Graniteinbauspülen bekannter Marken zu Top-Preisen. Entdecken Sie unsere vielfältige Auswahl jetzt bequem online!

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.