• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Keramikeinbauspülen



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Keramikeinbauspülen: widerstandsfähig und zeitlos

1574149249.5225--imageFile.jpg

Sie planen, online eine neue Spüle zu kaufen, und überlegen, ob ein Modell aus Keramik für Sie geeignet ist? Hier lesen Sie Wissenswertes über die Eigenschaften und Vorzüge von Keramikeinbauspülen. Ansprechende Modelle unterschiedlicher Größen und Farbvarianten finden Sie günstig bei POCO.

Was sind die Besonderheiten von Keramikeinbauspülen?

Spülbecken aus dem Werkstoff Keramik erfreuen sich aufgrund ihrer modernen Ausführungen und fließenden Formen zunehmend großer Beliebtheit. Klassisch und zeitgemäß zugleich fügt sich eine Keramikspüle in neutralem Weiß oder Grau harmonisch in Ihre Küche ein. Neben formschönen Designs bringen Keramikeinbauspülen eine Reihe weiterer Vorteile mit.

Wie empfindlich sind Spülbecken aus Keramik?

Küchenspülen aus Keramik zeichnen sich durch ihre Widerstandsfähigkeit aus. Sie punkten mit

  • ihrer enormen Stoß- und Schlagfestigkeit,
  • der hohen Hitzebeständigkeit und
  • einer pflegeleichten Materialbeschaffenheit.

Wie reinigt man Keramikspülen?

Keramikspülen verfügen über harte, glatte Oberflächen, die vollkommen geschlossen sind. Die Reinigung ist einfach. Dafür verwenden Sie am besten einen weichen Schwamm und ein mildes Spülmittel. Zum Trockenwischen eignet sich ein Tuch aus Mikrofaser. Sie erhalten auch Modelle mit speziellen, wasserabweisenden Beschichtungen, bei denen Wassertropfen an der Oberfläche abperlen.

Worauf kommt es bei der Auswahl einer Keramikeinbauspüle an?

Vor dem Kauf einer Einbauspüle aus Keramik stehen einige Überlegungen an:

  • Die Größe: Sie benötigen die Abmessungen des Spülenunterschranks, um hinsichtlich Breite, Tiefe und Einbautiefe die richtigen Maße zu wählen.
  • Die Abtropffläche: Soll sich diese rechts oder links befinden? Eine Spüle mit dem Zusatz „reversibel“ können Sie wahlweise in beide Richtungen einbauen.
  • Die Armatur: Brauchen Sie für Ihre Keramikeinbauspüle eine Hoch- oder eine Niederdruckarmatur? Letztere hat drei Anschlüsse und ist erforderlich, wenn Sie das Warmwasser aus einem Boiler beziehen.
  • Das Hahnloch für die Küchenarmatur: Entweder Sie geben beim Kauf die gewünschte Position für eine Anbringung gegen Mehrpreis bekannt oder Sie führen die Lochbohrung selbst durch.
  • Das Zubehör: Haben Sie das Zubehör für die Montage bereits bedacht?

Im POCO Onlineshop haben Sie eine große Auswahl an Keramikeinbauspülen zu günstigen Preisen.

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.