• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Halogenleuchtmittel



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Halogenleuchtmittel zu Tiefpreisen bestellen

Seit dem Verbot der klassischen Glühbirnen im Jahr 2012 galten die Halogenlampen für einige Zeit als optimale Alternative mit geringerem Stromverbrauch und längerer Haltbarkeit. Inzwischen gibt es mit den Energiesparleuchten und LED-Leuchtmitteln sparsamere Alternativen.

Wie funktioniert die Halogenlampe?

Genau wie bei der Glühbirne erhitzt sich im Innern eine Wolframwendel und erzeugt so Licht. Der Unterschied ist der kleine Quarzkolben und die Füllung mit Halogenen. Der Kolben ermöglicht eine viel höhere Temperatur und verbessert den Wirkungsgrad deutlich. Damit die hohen Temperaturen keine kurze Lebenszeit zur Folge haben, ist der Glaskolben mit einem Halogengas gefüllt. Das Gas schützt den Glühdraht vor schnellem Verschleiß und in der Folge sind die Halogenlampen den klassischen Glühlampen überlegen.

1576677951.1169--imageFile.jpg

Welche Vorteile haben Halogenleuchtmittel?

Halogenlampen überzeugen mit diesen Vorzügen: • Sie verbrauchen etwa 30 Prozent weniger Strom als Glühbirnen.

  • Das warmweiße Licht wird als sehr angenehm empfunden.
  • Die Beleuchtung wirkt natürlich und tageslichtähnlich. Sie eignet sich hervorragend zum Ausleuchten von Arbeitsflächen.
  • Die Lebensdauer beträgt 2.000 bis 3.000 Stunden und ist damit dreimal länger als die klassischer Glühbirnen.
  • Sie leuchten sofort hell.
  • Dank der kompakten Bauart sind sie universell einsetzbar.
1576681851.486--imageFile.jpg

Welche Nachteile haben Halogenlampen?

Folgendes sollten Sie beim Einsatz von Halogenleuchtmitteln beachten:

  • Die Halogen-Stiftsockellampen erfüllen bestenfalls die Energieeffizienzklasse C. Moderne LED-Leuchtmittel verbrauchen viel weniger Strom und erfüllen die Effizienzklasse A.
  • Energiesparleuchten halten bis zu 15.000 Stunden, LED-Leuchtmittel sogar mehr als 20.000 Stunden – beide brennen länger als Halogenleuchtmittel.
  • Sie werden sehr heiß und müssen mit ausreichend Abstand zu brennbaren Materialien verwendet werden.

Wo werden Halogenlampen eingesetzt?

Dank der ausgezeichneten Farbwiedergabe eignen sich Halogenlampen besonders gut für die Ausleuchtung von Arbeitsflächen, das angenehme Licht ist auch für Wohnräume beliebt.

Welche Varianten stehen zur Verfügung?

1576678502.7007--imageFile.jpg

Es gibt Halogenlampen als Niedervoltlampen mit 12 Volt, denen ein Transformator zur Reduzierung der Netzspannung vorgeschaltet wird. Diese Leuchtmittel sind in der Regel besonders kompakt. Die Alternative sind Hochvoltlampen, die direkt an das 230-Volt-Hausnetz angeschlossen werden und meist größer sind. Sie finden die Leuchten in Standard-, Kerzen-, Tropfen- und Globeform. Praktisch sind die Reflektorlampen, die das Licht gebündelt zurückgeben und heller leuchten.

Zu welchen Schraub- und Stiftsockeln sind die Halogenleuchtmittel kompatibel?

Die Leuchtmittel passen zu vielen unterschiedlichen Schraub- und Stiftsockeln:

  • Der Klassiker sind Halogenlampen mit E27-Schraubsockel, sie sehen aus wie die gute alte Glühbirne. Es gibt die Leuchtmittel in Leistungsklassen von etwa 18 bis 120 Watt.
  • Der E14-Schraubsockel ist die kleinere Variante für kompakte Lampen.
  • Besonders wenig Platz benötigen auch die Leuchtmittel mit Stift- statt Schraubsockel. Zur Auswahl stehen unter anderem die G9-Fassung mit neun Millimeter Abstand zwischen den beiden Metallstiften, die GU5.3 Fassung, der G4-Sockel. Ein Halogenstab hat meistens die Fassung R7s.
1576681986.3002--imageFile.jpg

Kann ich eine Halogenlampe dimmen?

Es ist möglich, die Halogenleuchtmittel mit einem speziellen Trafo zu dimmen. Konventionelle Transformatoren funktionieren mit einem sogenannten Phasenanschnittdimmer, elektrische Transformatoren mit einem Phasenabschnittdimmer. Zum Dimmen von Niedervolt-und Hochvolt-Halogenlampen eignet sich ein konventioneller oder elektrischer Transformator. Genauere Angaben zur Dimmbarkeit entnehmen Sie der Produktbeschreibung.

Wie wähle ich die Lichtfarbe für meine Räume aus?

Die Lichtfarbe, auch Farbtemperatur genannt, wird in Kelvin (K) gemessen. Sie gibt an, ob das Licht der Lampe eher angenehm warm oder kalt und hell empfunden wird.

  • Leuchten mit weniger als 3.300 K erzeugen warmweißes Licht.
  • Zwischen 3.300 und 5.300 K ist das Licht neutralweiß.
  • Bei mehr als 5.300 K handelt es sich um tageslichtweißes Licht.

Halogenlampen und die klassischen Glühbirnen erzeugen sehr angenehmes warmweißes Licht. Sie schaffen Behaglichkeit in Wohnräumen wie Wohnzimmer und Schlafzimmer, bei diesem Licht fühlen Sie sich wohl und können wunderbar entspannen. Für das Arbeitszimmer gibt es Halogenlampen mit neutralweißem Licht, das die Konzentration fördert. Leuchten mit tageslichtweißem Licht eignen sich zum Beispiel gut zum Schminken und Rasieren im Badezimmer.

Tipp: Bei modernen LED-Lampen lässt sich die Farbtemperatur teilweise flexibel verändern und an die aktuelle Situation anpassen.

Wie entsorge ich Halogenlampen richtig?

Die Leuchten bestehen aus Metall, Glas, dem Quarzkolben und ein wenig Halogenen. Die Bestandteile sind ungiftig und können daher in der Restmülltonne entsorgt werden.

Welche Alternativen habe ich zum Halogenleuchtmittel?

Sie können auch diese Leuchtmittel verwenden:

  • Die stromsparenden LED-Leuchtmittel setzen sich mehr und mehr in allen Bereichen durch. Es gibt sie mit gewünschter Farbtemperatur und Helligkeit für diverse Fassungen. Im Vergleich zu den modernen LEDs sind die Halogenleuchtmittel wahre Stromfresser. Aufgrund der vielen Vorteile der LED-Technik wird sie inzwischen meist bevorzugt.
  • Die Energiesparleuchtmittel verbrauchen ebenfalls weniger Strom als die Halogenlampen. Ihr Licht wird jedoch als weniger angenehm empfunden und die verlängerte Einschaltzeit gilt als Nachteil.
  • Die klassische Glühbirne kommt heute in der Regel nur noch in Geräten wie Kühlschränken und Backöfen zum Einsatz.

Halogenleuchtmittel zu Tiefpreisen online bei POCO kaufen

In unserem Angebot finden Sie Ihre Halogenlampen mit der gewünschten Wattzahl und dem passenden Sockel. Die Bezahlung erfolgt bequem unter anderem per Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung. Vergleichen Sie die angebotenen Halogenleuchtmittel und kaufen Sie die passenden Leuchten jetzt günstig im POCO Onlineshop!

weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.