• Geprüfter Onlineshop
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}

  weitere  

  weniger  
{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-


{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-




POCO Einrichtungsmärkte
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}

  weitere  

  weniger  
{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-


{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-



Gästebetten

{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{ record.Produktname }} bei poco.de
{{ #record.Direktlieferung }} nur online {{ /record.Direktlieferung }}

{{ record.Produktname }}

{{ #record.hasRating }} {{{ record.rating }}}  ({{ record.AnzahlProduktbewertungen }}) {{ /record.hasRating }}
{{ #record.StreichpreisIllustrationStandard }} {{ record.Streichpreis }} €
{{ /record.StreichpreisIllustrationStandard }} {{ #record.StreichpreisIllustrationUVP }} UVP {{ record.Streichpreis }} €
{{ /record.StreichpreisIllustrationUVP }} {{ #record.StreichpreisIllustrationProzentGespart }} {{ record.OriginalPricePercentSavedText }}
{{ /record.StreichpreisIllustrationProzentGespart }} {{ #record.StreichpreisIllustrationWOW }} Preisauszeichnung WOW-Preis
{{ /record.StreichpreisIllustrationWOW }} {{ #record.Preisprefix }} {{ record.Preisprefix }}  {{ /record.Preisprefix }} {{ record.Preis }} €

{{ #record.Grundmengenpreis }} {{ record.Grundmengeneinheit }} = {{ record.Grundmengenpreis }} € {{ /record.Grundmengenpreis }}
{{ #record.Energieeffizienzklasse }} {{{ text }}} {{ /record.Energieeffizienzklasse }} {{ #record.anyAvailability }}
{{ #record.kaufbar }} {{ /record.kaufbar }} {{ #record.inMarket }}   {{ /record.inMarket }} {{ #record.reserveable }} {{ /record.reserveable }}
{{ /record.anyAvailability }}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Praktische Gästebetten für Besuch, der länger bleibt

Ab und zu schaut einmal die Schwester vorbei, die heute in einer anderen Stadt lebt, oder Ihre Tochter lädt die besten Freundinnen zur gemeinsamen Übernachtung ein. Dann sind Gästebetten nützlich, mit denen Sie Ihren Besuchern ein gemütliches Schlafquartier bieten. Es muss dabei gar kein üppig eingerichtetes Gästezimmer sein. Bei Ihrem Einrichtungsdiscounter POCO finden Sie billige und platzsparende Lösungen wie aufblasbare Luftbetten, die im Wohnzimmer Platz finden, und raumsparende Klappbetten.

Die aufblasbare Matratze als einfachstes Gästebett

Steht Ihnen in Ihrem kleinen Studentenappartement oder Ihrer Wohnung nur sehr wenig Stauraum zur Verfügung, ist ein Luftbett die beste und billigste Wahl. Diese Betten können Sie zusammengefaltet als handliches platzsparendes Paket unter Ihrem eigenen Bett, auf dem Schrank oder im Kellerraum aufbewahren.

Wie unterscheiden sich Luftbetten von Luftmatratzen?

Denken Sie bei Luftmatratzen an fröhlich-bunte Schwimmhilfen für Strand und Badesee? Ein echtes Luftbett ist um einiges größer und robuster, damit Gäste bequem darauf schlafen können. Die Oberfläche dieser Betten ist mit weichem Veloursgewebe überzogen, das sich wie Samt auf der Haut anfühlt. Ein weiterer großer Unterschied: Sie müssen Luftbetten meistens nicht mühsam von Hand aufpumpen. Sie verfügen oftmals über eine integrierte elektrische Pumpe, die das für Sie übernimmt.

1570525504.725--imageFile.jpg

Welche verschiedenen aufblasbaren Gästebetten gibt es?

Luftbetten sind in drei verschiedenen Varianten erhältlich:

  • als ca. 80 Zentimeter breites Einzelbett,
  • als ca. 140–160 cm breites Doppelbett,
  • als raffinierte Kombi, bei der Sie zwei Einzelbetten wahlweise als Doppelbett nebeneinander oder als besonders bequemes Bett aufeinanderlegen.

Die meisten aufblasbaren Gästebetten sind etwa 190 cm lang. Wenn Sie häufiger groß gewachsene Besucher empfangen, kaufen Sie ein breiteres Bett, auf dem sich der Gast schräg hinlegen kann. Auch bei der Höhe gibt es Unterschiede: je dicker die Matratze, umso komfortabler der Schlaf.

Wie kann ich das Gästebett noch verwenden?

Sie bekommen nur ganz selten Übernachtungsbesuch und überlegen, ob Ihre günstige aufblasbare Matratze noch anderweitig nützlich sein kann? Aber sicher:

  • als Campingbett unter dem Schlafsack beim Zelten,
  • als bequeme Unterlage beim Tag am Badesee oder Strand,
  • zum Mitnehmen, wenn Sie selbst bei Freunden übernachten.

Beachten Sie am Strand oder Badesee, dass diese Matratzen mit ihrem Veloursbezug nicht schwimmtauglich sind. Machen Sie es sich darauf im Sand unter Ihrem Sonnenschirm gemütlich, aber nehmen Sie eine separate Luftmatratze mit ins Wasser.

Das Klappbett als bequeme Schlafstätte

1570525387.4216--imageFile.jpg

Möchten Sie Ihren Gästen mehr Schlafkomfort bieten oder empfangen Sie ab und zu Gäste mit gesundheitlichen Problemen wie Rückenbeschwerden, sind Klappbetten die ideale Wahl. Diese preiswerten Gästebetten besitzen genau wie normale Betten einen federnden Lattenrost unter der Matratze. Das Bett schwingt bei nächtlichen Bewegungen mit und sorgt für ein angenehmes Schlaferlebnis.

Die meisten Modelle verfügen über ein verstellbares Kopfteil wie beim Liegestuhl. So können Ihre Gäste abends noch mit hochgestelltem Kopfteil fernsehen oder lesen. Dank der am Metallgestell befestigten Rollen brauchen Sie das Klappbett nicht tragen: Sie schieben es einfach von seinem Aufbewahrungsort an die gewünschte Schlafstelle. Zusammengeklappt benötigt es nicht viel Platz und kann beispielsweise eine Lücke zwischen Kleiderschrank und Wand im Schlafzimmer füllen.

Das Raumsparbett gibt es leider nur in einer einzigen Größe, nämlich in einer Breite von 90 cm. Das heißt, Sie können dieses Gästebett nur einzelnen Besuchern anbieten oder natürlich auch zwei Gästen, die gerne eng aneinander gekuschelt schlafen.

Wie statte ich Gästebetten gemütlich aus?

Wenn Sie eine aufblasbare Matratze oder ein Klappbett als Gästebett verwenden, haben Sie zunächst ein sehr einfaches Nachtlager. Erst mit den richtigen Bettwaren wird daraus eine gemütliche Schlafstätte. Natürlich können Sie auch die passenden Bettwaren günstig bei uns online kaufen. Zur Grundausstattung gehören:

  • Bettbezug für die Matratze
  • Kopfkissen
  • Bettdecke
  • Bezüge für Kopfkissen und Bettdecken

Für normal dicke Matratzen verwenden Sie am besten normale Spannbezüge. Haben Sie sich für ein extra dickes aufblasbares Bett entschieden, passen diese Bezüge nicht. Kaufen Sie dann lieber ein großes Bettlaken, dessen Enden Sie unter die Matratze schieben.

Kopfkissen

Die Wahl der Kopfkissen hängt von den Bedürfnissen Ihrer Gäste ab: Sollen es klassische Kopfkissen im Format 80 x 80 cm sein oder genügt vielleicht ein kleineres in 80 x 40 cm? Dieses können Sie problemlos zusätzlich im eigenen Bett unterbringen, wenn der Besuch wieder gegangen ist. Denken Sie auch daran, dass Sie zwei Kopfkissen benötigen, wenn Sie zwei Besucher auf einer großen Doppelmatratze unterbringen wollen.

Bettdecke

Bei der Bettdecke haben Sie ebenfalls vielfältige Möglichkeiten. Steht Ihnen viel Stauraum zur Verfügung, nutzen Sie ein weiches Federbett ganz wie im normalen Bett. Wählen Sie am besten ein Vier-Jahreszeiten-Federbett, damit Sie es ganzjährig nutzen können. Bei Nichtgebrauch falten Sie das Federbett zusammen und verstauen es in einer Unterbettkommode oder in einem alten Koffer. Eine praktische Alternative ist der Schlafsack. Diesen können Sie selbst zum Camping verwenden oder wenn Sie bei anderen Menschen übernachten. Für Ihre Gäste ziehen Sie den Reißverschluss ganz auf, damit aus dem Schlafsack eine Bettdecke wird. Beziehen Sie ihn dann mit einem Bettbezug.

Eine dritte sehr günstige Möglichkeit ist die Verwendung einer Wolldecke. Sie ist auf vielfältige Weise nützlich: Abends kuscheln Sie auf dem Sofa vor dem Fernseher darunter, im Sommer nehmen Sie sie als Picknickdecke mit ins Grüne und im Winter für etwaige Notfälle bei langen Fahrten mit ins Auto. Um sie auf Gästebetten zu verwenden, sollten Sie sie entweder in einen Bettbezug stecken oder ein Bettlaken darunterlegen. Schließlich möchten Sie Ihren Gästen ein frisch gemachtes Bett anbieten.

Tipps zur Pflege Ihrer Gästebetten

Hat Ihre beste Freundin heißen Kakao oder Wein auf die Matratze des Klappbettes gekleckert oder ist Ihrem kleinen Neffen auf dem Veloursbezug des Luftbettes ein „Unglück“ passiert? Keine Sorge: Diese Art von Gästebetten ist nicht nur günstig und unkompliziert, sondern auch pflegeleicht. Hier erhalten Sie die wichtigsten Tipps:

  • Saugen Sie den Veloursbezug nach der Abreise Ihrer Gäste mit dem Staubsauger ab, um ihn gründlich zu reinigen.
  • Einzelne Flecken von Lebensmitteln behandeln Sie mit einem feuchten Tuch und etwas Seife.
  • Bei hartnäckigen Verschmutzungen wie zum Beispiel Weinflecken helfen Sie mit Polsterspray nach.

Ist die Matratze extrem verschmutzt, versuchen Sie es mit einem Dampfreiniger zur großflächigen Reinigung.

Weitere Optionen für Gästebetten

Eine aufblasbare Matratze oder ein Klappbett sind äußerst günstige, platzsparende Gästebetten. Sie sind besonders gut geeignet für kleine Wohnungen und für alle, die nur selten Besuch empfangen. Leben Sie in einer größeren Wohnung oder steht Ihnen sogar ein Zimmer zur Verfügung, das Sie als Gästezimmer einrichten können, darf es natürlich auch ein echtes Bett sein. Bei Ihrem Einrichtungsdiscounter erhalten Sie verschiedene Bettentypen zu günstigen Preisen, auf denen Ihre Gäste gut schlafen.

Das Sofa als Gästebett

1570523349.9891--imageFile.jpg

Wenn Sie Ihr Wohnzimmer neu einrichten und ein Sofa kaufen möchten, ziehen Sie von Anfang an den Kauf eines Schlafsofas in Erwägung. Dabei handelt es sich um einen ganz normalen Zweisitzer oder Dreisitzer, den Sie in Ihrem Alltag als Couch nutzen. Kommt Besuch, verwandelt sich die Rückenlehne in eine zweite Liegefläche und Sie können Ihren Gästen ein wunderbar bequemes Doppelbett anbieten. Ein Tipp: Besonders praktisch sind Schlafsofas, die mit einer einzigen durchgängigen Liegefläche wie einer Matratze ausgestattet sind und nicht von Seitenlehnen eingeschränkt werden. Auf dieser Liegefläche können sich auch große Gäste herrlich ausstrecken.

Was sind Tagesbetten und Sofaliegen?

Als Sofaliege oder Polsterliege wird ein Möbelstück bezeichnet, das mehr Sofa als Bett ist. Die gepolsterte Sitzfläche ist die eines Sofas, doch statt einer Rückenlehne und Seitenlehnen besitzt die Sofaliege meist abnehmbare Polster. Ohne die Polster wird eine flache Liegefläche zum Schlafen daraus. Das Tagesbett (Daybed) gleicht der Sofaliege auf den ersten Blick. Es gib jedoch einen entscheidenden Unterschied: Die Sitzfläche ist eine Matratze.

Viele Menschen benutzen Sofaliegen und Tagesbetten sogar durchgängig als eigenes Bett zum Schlafen, zum Beispiel in Ein-Zimmer-Wohnungen und Studenten-Appartements. Darüber hinaus sind sie natürlich perfekte Gästebetten. Überlegen Sie selbst, welche Variante für Sie eher infrage kommt:

  • Ist der Platz in Ihrem Zuhause sehr spärlich bemessen, wählen Sie eine Sofaliege, die Sie selbst als Couch nutzen.
  • Nutzen Sie das Zimmer als Arbeits- oder Bügelzimmer, wenn kein Besuch anwesend ist, erweist sich die Sofaliege auch als bessere Wahl. Auf dem Polster können Sie einfach Papiere oder Bügelwäsche ablegen.
  • Wird das Gästezimmer fast ausschließlich zur Unterbringung von Gästen genutzt, stellen Sie ein Tagesbett hinein.
  • Benötigt Ihr Kind oder Teenager ein gutes Gästebett, in dem ab und zu die beste Freundin oder die Cousine aus einer fernen Stadt schläft, wählen Sie ebenfalls ein Tagesbett, das ab und zu auch als Couch genutzt wird.

Kurz gesagt: Dient das Möbelstück häufiger zum Schlafen und nur selten als Sitzmöbel, sind Tagesbetten mit Matratze die bessere Wahl. Benötigen Sie es nur zwei- bis dreimal im Jahr als Schlafstätte, ist die Sofaliege praktischer.

Warum ist ein Funktionsbett sinnvoll?

Das Funktionsbett ist eng mit dem Tagesbett verwandt. Den Namen trägt es, weil es eine zusätzliche Funktion als Kommode erfüllt. Lattenrost und Matratze sind bei diesem Bett etwas erhöht. Darunter sind große Schubladen eingebaut, die Ihnen viel Stauraum bieten. Dies ist sehr nützlich bei Gästebetten, denn Sie können die Schubladen zur Unterbringung der Bettsachen nutzen. Kommt Besuch, beziehen Sie das Bett frisch damit. Ihren Gästen stehen die Schubladen für mitgebrachte Kleidung und andere Dinge zur Verfügung. Benötigen Sie mehr Stauraum für sich selbst, lassen Sie die Bettsachen auf dem Bett liegen und schützen Sie sie mit einer Tagesdecke. Wenn Sie mögen, legen Sie noch Dekokissen und Kuscheltiere darauf. Die Schubladen nutzen Sie für andere Dinge wie Bettwäsche, Handtücher oder Schuhe.

Wie gestalten Sie ein Gästezimmer mit echten Gästebetten?

Natürlich können auch ganz normale Betten als Gästebetten verwendet werden. Bei Ihrem Möbeldiscounter erhalten Sie eine große Auswahl an Betten, vom schlichten Futonbett bis zum modernen Boxspringbett, zu ausgesprochen niedrigen Preisen. Mit einer Matratze und hübscher Bettwäsche erhält das Bett den letzten Schliff. Richten Sie ein Zimmer komplett als Gästezimmer her, in dem sich Besucher so wohlfühlen wie in einem gemütlichen Hotel. Denken Sie in diesem Fall an die Zusatzausstattung:

  • einen Nachttisch (oder zwei bei einem Doppelbett)
  • Nachttischlampe(n)
  • einen schlichten Kleiderschrank und/oder eine Kommode
  • einen Spiegel

Bei der Wahl der Möbel ist es wichtig, diese passend zur Farbe der Wände zu wählen. Noch mehr Gemütlichkeit verleihen Sie dem Zimmer mit ansprechender Deko: Schmücken Sie die Wände mit Bildern und stellen Sie Dekofiguren auf die Fensterbank und die Kommode. Eine Uhr – als Wanduhr oder Radiowecker auf dem Nachttisch – ist auch im Zeitalter der Smartphones noch immer eine gute Idee.

Kommen Ihre Gäste von weit her und bleiben länger als eine Nacht, sollten Sie Ihnen eventuell auch einen Fernseher zur abendlichen Unterhaltung bereitstellen. Dies erlaubt ihnen, sich auch einmal zurückzuziehen, während Sie anderen Alltagsdingen im Wohnzimmer nachgehen.

Gästebetten bei Ihrem Einrichtungsdiscounter POCO

Wann immer Sie Gäste in Ihrem Heim unterbringen, finden Sie bei Ihrem Möbeldiscounter die richtigen Gästebetten. Das vielfältige Sortiment bietet für jeden Geschmack und jeden Anspruch etwas: von der ausgesprochen günstigen aufblasbaren Matratze über das praktische Klappbett und das doppelt nützliche Funktionsbett bis hin zum herrlich bequemen Boxspringbett. Schauen Sie sich einmal im Onlineshop um und lesen Sie sich sorgfältig die Beschreibungen der einzelnen Betten durch. Achten Sie auch auf den Lieferumfang: Ein Klappbett wird beispielsweise schon mit Matratze geliefert und auch für das Sofabett brauchen Sie nur noch Bettwäsche. Wenn Sie richtige Betten online kaufen, legen Sie zusätzlich noch die passende Matratze in den Warenkorb. Schon bald werden Ihre Gäste bei Ihnen himmlisch schlafen!

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.