• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Aktenschränke



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Aktenschränke: Ordner & Co. perfekt aufbewahren

Die Arbeit im Büro zu Hause wird zunehmend beliebter: Viele Menschen arbeiten sogar überwiegend im Homeoffice oder sind selbstständig tätig. Folgerichtig steigen die Anforderungen an den Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden. Mit einem Schreibtisch allein ist es nicht mehr getan: Auch wichtige Geschäftsunterlagen und Akten möchten sorgfältig organisiert und untergebracht sein. Das Gleiche gilt für gewerbliche Büros. Die ideale Lösung in diesen Fällen stellen spezielle Aktenschränke dar, die exakt auf diesen Einsatzbereich zugeschnitten sind.

Bei POCO erhalten Sie günstige Büroschränke in vielfältigen Ausführungen, Farben und Größen, um Ihr (Heim-)Büro optimal auszustatten. Worauf es bei der Auswahl ankommt, erfahren Sie hier.

Welche Anforderungen muss ein Aktenschrank erfüllen?

Aktenschränke sind in diversen Varianten lieferbar. Zum Pflichtprogramm gehören jedoch in jedem Fall eine ausreichende Tiefe und Höhe der einzelnen Fächer. Zum Glück folgt die Größe von Aktenordnern in Deutschland einem einheitlichen Standard: Ordner für Unterlagen im DIN-A4-Format sind typischerweise rund 32 Zentimeter hoch und 28,5 Zentimeter tief. Der bekannteste Vertreter dieser Gattung ist der klassische Leitz-Ordner. Die Fachtiefen der Aktenschränke in unserem Sortiment sind so gestaltet, dass solche Standardordner dort optimal hineinpassen. Dabei fallen die Fächer grundsätzlich ein kleines Stückchen größer aus, damit sich die Ordner komfortabel entnehmen und abstellen lassen. Außerdem ist ausreichender Spielraum für Ordnermodelle mit geringfügig abweichenden Maßen vorhanden. Gleichzeitig verfügen zahlreiche Büroschränke über frei platzierbare Einlegeböden, die sich an unterschiedliche Bedürfnisse anpassen lassen.

Kein absolutes Muss sind abschließbare Türen, um vertrauliche Unterlagen vor neugierigen Blicken zu schützen. Sie sind jedoch in vielen Fällen sinnvoll – auch im Büro zu Hause: Falls Sie mit sensiblen Kundendaten arbeiten, tun Sie gut daran, diese vor unbefugtem Zugriff zu sichern. Denn gelangen die Daten in die falschen Hände, drohen im schlimmsten Fall haftungsrechtliche Folgen. Ein typisches Beispiel stellen Steuerberatungen dar – für diese ist ein abschließbarer Aktenschrank unverzichtbar. Falls Sie einen abschließbaren Büroschrank benötigen, haben Sie bei uns die Wahl: Wir führen komplett abschließbare Modelle ebenso wie solche, bei denen nur einzelne Abteile mit Schlössern versehen sind.

1567513677.3419--imageFile.jpg

Aktenschränke in verschiedenen Größen und Ausstattungen

Kleiner Aktenschrank für das Arbeitszimmer oder großer Büroschrank für die Archivierung: Wie viele Ordner in einen Büroschrank passen müssen, ist von Fall zu Fall verschieden. Um sicherzugehen, dass alles in den Schrank passt, empfiehlt es sich, die notwendige Größe sorgfältig auszurechnen.

Wie groß muss der Aktenschrank sein?

Um die Mindestgröße des Aktenschranks zu ermitteln, legen Sie zuerst fest, wie viele Ordner Sie dort verstauen möchten. Bedenken Sie ein mögliches zukünftiges Wachstum des Aktenbestandes, falls dieses absehbar ist.

  • Normale Standardordner im DIN-A4-Format besitzen eine Rückenbreite von rund 8 Zentimetern, zum Beispiel das Modell Leitz 1080. Ebenfalls gängig sind Modelle mit einer Rückenbreite von 5,5 Zentimetern (Leitz 1050). Noch schmalere Modelle sind weniger verbreitet.
  • Multiplizieren Sie die Anzahl der Ordner mit der jeweiligen Rückenbreite. Das Ergebnis ist der notwendige Platzbedarf in Regalzentimetern. Diesen Wert in Regalmeter umzurechnen ist nicht erforderlich: Die Schrankbreiten sind bei uns ebenfalls in Zentimetern angegeben.
  • Sie haben einen kleinen Aktenbestand mit Ordnern in vielen unterschiedlichen Breiten? Diese am Boden aufzustellen und die Länge abzumessen, geht schneller, als zum Rechner zu greifen.

Nachdem Sie den Platzbedarf für Ihre Ordner kennen, können Sie ihn leicht mit dem Stauraum infrage kommender Aktenschränke vergleichen. Um den Stauraum eines Schranks zu ermitteln, multiplizieren Sie die Schrankbreite mit der Anzahl der Fächer.

Übrigens: Die Fachanzahl entspricht nicht automatisch der Anzahl der verstellbaren Einlegeböden. Berücksichtigen Sie auch die festen Fachböden direkt über dem Sockel beziehungsweise über Schubladen.

Platz für Verbrauchsmaterialien, Bürozubehör und mehr

Aktenschränke eignen sich nicht nur für Akten: Sie sind auch ein idealer Ort, um Verbrauchsmaterialien und Bürozubehör zu lagern. In einem Büroschrank stauben Packungen mit Papier, Druckerpatronen & Co. nicht ein und sind zur Hand, wenn Sie sie brauchen. Zudem verbirgt sich in diesem Fall alles hinter einer einheitlichen Front, was für ein ordentliches Gesamtbild sorgt.

Sie möchten Unterlagen liegend aufbewahren? Einige Modelle aus unserem Sortiment verfügen über eine größere Tiefe. Bei ihnen ist es möglich, beispielsweise gestapelte Ablagekästen oder Schubladenboxen für eine umfangreiche Ablage unterzubringen.

1567514857.9683--imageFile.jpg

Schubladen und Regalfächer für zusätzlichen Komfort

Falls Sie ein besonders vielseitiges Büromöbel suchen, ist in Aktenschrank mit offenen Abteilen oder Schubkästen eine Überlegung wert. In offenen Fächern haben Sie häufig benötige Unterlagen sofort griffbereit, ohne die Schranktür zu öffnen. Schubladen sind ausgezeichnet für kleineres Bürozubehör geeignet und garantieren eine gute Übersicht über den Inhalt.

Halbhohe Aktenschränke: Stauraum plus Ablage

Aktenschränke in halber Höhe stellen eine interessante Alternative dar, falls es nicht auf jeden Regalmeter Stauraum ankommt: Sie sind prima geeignet, um eine große Schrankfront lockerer und abwechslungsreicher zu gestalten. Und auch in kleinen Heimbüros glänzen sie durch ihr kompaktes Format. Außer an der Optik liegt das an der Höhe. Sie entspricht einem Highboard, was diese Büromöbel extrem vielseitig macht: Verwenden Sie die Oberseite je nach Bedarf zum Beispiel für einen Drucker, Ablagekästen oder eine dekorative Zimmerpflanze. Auch die Wandfläche über halbhohen Aktenschränken lässt sich nutzen, etwa für ein Bild oder eine praktische Magnettafel.

1567514653.9477--imageFile.jpg

Vielfältige Designs für moderne Arbeitsplätze

Selbstverständlich kommt es beim Kauf eines Aktenschranks nicht allein auf die Größe und Höhe an – auch das Design muss stimmen. Zu einem harmonischen Arbeitsumfeld trägt auch die Einrichtung bei, was sich am Ende vorteilhaft auf Ihre Produktivität auswirkt.

Attraktive Fronten und Korpusse mit Lack oder in Holzoptik

Die Vorstellungen bezüglich des idealen Arbeitsplatzes sind unterschiedlich. Weil das auch die Optik betrifft, finden Sie bei uns Aktenschränken in vielen unterschiedlichen Designs. Diese haben nichts mehr mit dem Grau in Grau früherer Zeiten zu tun. Wenn das Arbeiten und Wohnen zunehmend zusammenfließen, zeigt sich auch bei der Gestaltung moderner Büromöbel. Diese greifen zum Teil Trends aus dem Wohnbereich auf. Das lässt die Möbel deutlich wohnlicher aussehen und ist besonders erfreulich für alle, die zu Hause arbeiten.

  • Weiß ist eine absolute Trendfarbe und zugleich ein zeitloser Klassiker. Besonders schön wirkt Weiß in Form von Fronten mit Hochglanzlack: Er lässt die helle Farbe strahlend und edel erscheinen. Für kleine Büros bietet Weiß den Vorteil, dass die Schrankfronten optisch ein Stück vom Betrachter wegrücken. Das Ergebnis: Der Raum erscheint mit der Farbe Weiß größer - und hohe Aktenschränke weniger wuchtig.
1567515483.1151--imageFile.jpg
  • Auch ein Büroschrank in Holzdekor macht eine gute Figur. In unserem Sortiment finden Sie beispielsweise Aktenschränke in mittleren bis hellen Hartholznachbildungen. Vor allem Ausführungen wie helle Eiche fügen sich wunderbar in ein zeitgemäßes Arbeitszimmer ein: Durch den hellen Ton erscheinen sie modern und zugleich natürlich.
1567515561.3212--imageFile.jpg
  • Sie hätten gern die raumvergrößernde Wirkung von Weiß und die natürliche Ausstrahlung von Holz – und beides zusammen? Das geht: Büroschränke mit weißen Lackfronten und Korpussen mit Holzdekor verbinden das Beste aus beiden Welten. Die Holznachbildung hat bei halbhohen Modellen außerdem den Vorteil, dass die Oberseite extrem robust und pflegeleicht ist. Ebenfalls interessant an Büroschränken im Lack-Holz-Mix ist, dass sie sich ausgesprochen leicht kombinieren lassen. Sie sehen im Umfeld eines Schreibtischs in purem Weiß ebenso gut aus wie neben einem Arbeitstisch mit Holzoberfläche.
1567515613.8625--imageFile.jpg

Sie können sich nicht für eine Variante entscheiden? Dann stöbern Sie in Ruhe in unserem Onlineshop und lassen Sie die verschiedenen Designs auf sich wirken. Außerdem ist es oft hilfreich, sich die neuen Möbel mit geschlossenen Augen im jeweiligen Raum vorzustellen.

Aktenschränke als Teil einer Einrichtungsserie

Gut zu wissen: In den meisten Fällen sind die Aktenschränke in unserem Sortiment Teil einer kompletten Möbelserie. Dabei handelt es sich entweder um spezielle Büromöbelprogramme oder um Programme, die auch Möbel für weitere Räume beinhalten. Bei den allgemeinen Programmen finden Sie die weiteren Möbel desselben Designs, indem Sie den Namen der Serie in die Online-Suchfunktion eingeben. Die andere Möglichkeit besteht darin, gezielt die Kategorie anzusteuern, etwa wenn Sie einen Rollcontainer im Design des Aktenschranks suchen.

1567518375.0504--imageFile.jpg
1567518386.8416--imageFile.jpg
1567518394.3454--imageFile.jpg
1567518406.4719--imageFile.jpg

Büroprogramm Fjord

Ob spezielles Büromöbelprogramm oder normale Möbelserie: In beiden Fällen genießen Sie die Vorzüge eines einheitlichen Designs: Alles passt perfekt zusammen und erscheint wie aus einem Guss. Ein Muss ist das nicht: Das Design unserer Büromöbel ist in der Regel neutral genug, um sie mit anderen Elementen zu kombinieren.

Wo steht der Aktenschrank am besten?

Wenn Sie wissen, welches Modell infrage kommt, stellt sich die Frage nach dem idealen Standort für den Aktenschrank. Teilweise ist dieser bereits durch die Räumlichkeiten vorgegeben. Falls nicht, finden Sie hier einige nützliche Tipps.

Erst Schreibtisch, dann Schrank positionieren

Richten Sie Ihr Arbeitszimmer komplett neu ein? In diesem Fall wird es schnell kompliziert, wenn Sie mit der Position mehrerer Möbel gleichzeitig jonglieren. Machen Sie es sich einfach und gehen Sie der Reihe nach vor. Im Normfall ist es sinnvoll, als Erstes die Position des Schreibtischs festzulegen. Denn damit steht und fällt der Komfort am Arbeitsplatz.

  • Im Idealfall befindet sich das Fenster vom Schreibtisch aus gesehen an der Seite. Ist das Fenster in Ihrem Rücken, werfen Sie einen Schatten auf die Arbeitsfläche. Ebenfalls eher ungünstig ist ein Fenster frontal vor dem Schreibtisch: Der Kontrast zwischen hellem Fenster und dunklerem Monitor strengt die Augen stark an.
  • Geht es nicht anders, als den Schreibtisch frontal vor einem Fenster aufzustellen, ist ein Lichtschutz in Form eines Rollos oder Vorhang unabdingbar. Eine komplette Verdunkelung ist nicht notwendig, der Stoff muss das einfallende Licht nur stark genug dämpfen.
  • Im besten Fall haben Sie von Ihrem Schreibtischstuhl die Tür im Blick. Aber wenn die perfekte Ausrichtung zum Fenster und zur Tür nicht gleichzeitig möglich ist, ist der richtige Lichteinfall wichtiger.

Genügend Freifläche und kurze Wege

Haben Sie den richtigen Platz für den Schreibtisch festgelegt, kommen die Büroschränke und Aktenschränke an die Reihe. Hier kommt es vor allem auf zwei Dinge an: auf ausreichenden Bewegungsraum zwischen den Möbeln und kurze Wege. Kurze Wege? Damit ist nicht allein die Länge der Strecke gemeint: Wenn Sie regelmäßig Akten aus dem Schrank holen, sollten Sie nicht jedes Mal eine Kurve um den Schreibtisch laufen müssen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, die Schrankreihe seitlich von Ihrem Arbeitsplatz oder dahinter aufzustellen. So erreichen Sie alles in einer gerade Linie. Keine Regel ohne Ausnahme: Falls Sie den Schrank nur selten nutzen, haben Sie natürlich mehr Spielraum bei der Position.

Unerlässlich ist ausreichende Freifläche zwischen den einzelnen Möbeln. Für gewerblich genutzte Räume ist das sogar gesetzlich festgelegt. Beispiel: Dient ein Weg gleichzeitig als Fluchtweg für einen Raum mit maximal fünf Personen, ist eine Mindestbreite von 87,5 Zentimetern vorgeschrieben. Richten Sie beispielsweise ein Büro für einen kleinen Betrieb ein, empfiehlt sich zur Sicherheit ein Blick auf die gesetzlichen Vorgaben.

Aber grundsätzlich empfehlen sich schon aus praktischen Gründen ausreichende Abstände – auch für das privat genutzte Büro. Dabei kommt es vor allem auf Folgendes an:

  • Achten Sie darauf, dass vor Büroschränken bei geöffneten Türen und Schubladen noch ausreichend Platz bleibt. Empfehlenswert sind 80 Zentimeter oder mehr für optimalen Komfort. Um davor stehen oder vorbeigehen zu können, gelten 60 Zentimeter als absolutes Minimum.
  • Hinter dem Schreibtisch sollte so viel Raum sein, dass es möglich ist, mit dem Schreibtischstuhl bequem vor- und zurück sowie zur Seite zu rollen. Falls sich ein Schrank hinter Ihnen befindet, halten Sie hier ebenfalls den Raumbedarf für die Türen im Hinterkopf.

Tipp: Sind die Abstände und der Bedarf an Stauraum eher gering, ist ein halbhoher Schrank eine gute Alternative zum hohen Büroschrank. Aufgrund der geringeren Höhe erzeugt er ein großzügigeres Raumgefühl.

Aktenschränke und weitere Büromöbel bei POCO

So weit unser kleiner Ausflug in die Welt der Aktenschränke. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Anregungen und Tipps helfen, den richtigen Schrank auszuwählen und Ihr Büro komfortabel einzurichten. Was Sie dazu brauchen, finden Sie in unserem Sortiment: Es umfasst neben Aktenschränken und -regalen auch formschöne Schreibtische sowie bequeme Bürostühle. Auch eine Auswahl an passenden Schreibtischleuchten mit stromsparender LED-Technologie wartet auf Sie in unserem Onlineshop. Dabei profitieren Sie bei allen Produkten von den günstigen Preisen, die wir Ihnen als Möbeldiscounter bieten.

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite