• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Sie sind hier:     »   DIY-Tipp Upcycling Matratze
1600848498.3497--imageFile.jpg

Upcycling Matratze

Wohin mit der alten ausgedienten Schaumstoff-Matratze? In unserem Basteltipp zeigen wir Ihnen, wie Sie mit wenig Arbeit aus Ihrer alten Matratze einen schönen und individuellen Kinder-Sessel oder ein bequemes und günstiges Studi-Sofa gestalten können.

Basteltipp 1: Kinder-Sessel (für Anfänger)

In wenigen einfachen Schritten Ihre ausgediente Schaumstoff-Matratze in einen schönen Kinder-Sessel umgestalten:

  1. Den Bezug abziehen und die Matratze laut Skizze (in der Anleitung) zuschneiden. Für den Zuschnitt eignet sich am besten ein langes Brotmesser.
  2. Den Stoff so zuschneiden, dass er um die zugeschnittenen Matratzen-Stücke passt.
  3. Die Kanten der ausgeschnittenen Ecken rechts auf rechts zusammenklappen und an allen 4 Ecken festnähen.
  4. Den Stoff wenden und nun die Kanten säumen (ca. 1 cm breit). Nicht verschließen, sondern ca. 2 cm am Ende offen lassen, sodass ein „Tunnel“ für das Gummiband entsteht.
  5. Das Gummiband mit Hilfe einer Sicherheitsnadel in den „Tunnel“ einziehen und die Enden verknoten. Das Gummiband muss kürzer als alle 4 Seiten zusammen sein, damit sich der Stoff kräuselt.
  6. Im letzten Schritt ziehen wir den Stoff über die zugeschnittenen Matratzen. Fertig!

Sie können sich unsere Anleitung auch herunterladen und ausdrucken. Dort finden Sie auch die Skizzen für den passenden Zuschnitt.

1600861015.9798--imageFile.jpg1600848510.505--imageFile.jpg

Basteltipp 2: Studi-Sofa (für Profis)

Verwandeln Sie in 8 Schritten Ihre ausgediente Schaumstoff-Matratze in ein cooles Studi-Sofa:

  1. Den Bezug Ihrer alten Schaumstoff-Matratze abziehen und die Matratze laut Skizze (in der Anleitung) zuschneiden. Am besten eignet sich hierfür ein langes Brotmesser.
  2. Die Stoffe für die jeweiligen Schaumstoff-Stücke zuschneiden und anschließend die Schnittkanten säubern:
    • 2x 52x52 cm für Ober- und Unterseite
    • 4x 16x52 cm für die Seitenteile
    • 1x 32x52 cm für den Verschluss
  3. Eines der Seitenteile 2 x 1 cm nach innen umklappen und säumen. Das Verschlussteil rechts auf rechts an der schmalen Kante halbiert falten, die kurze Seite mit 1cm Nahtzugabe zusammennähen, anschließend wenden.
  4. Das gesäumte und drei weitere Seitenteile rechts auf rechts mit 1cm Nahtzugabe an der Oberseite festnähen, dabei jeweils 1cm vor der Stoffkante anfangen und auch aufhören.
  5. Die Seitenteile an den kurzen Seiten miteinander verbinden, auch hier 1cm von der Kante anfangen und aufhören. So entsteht ein „Deckel“.
  6. Das Unterteil an den ungesäumten Stoffseiten festnähen und das Ganze wenden. Sie haben jetzt den fertigen Bezug mit noch einer offenen Seite.
  7. Das Verschlussteil links auf links an der noch „unbelegten“ Kante des  Unterteils feststecken und annähen, auch hier mit 1cm Nahtzugabe.
  8. Den zugeschnittenen Schaumstoffblock beziehen, das Verschlussteil anschließend unter das gesäumte Seitenteil stecken. Fertig!

Sie können sich unsere Anleitung auch herunterladen und ausdrucken. Dort finden Sie auch die Skizzen für den passenden Zuschnitt.

1600852575.8704--imageFile.jpg1600853464.6287--imageFile.jpg

Weitere Wohnwelt-Ideen

Die Idee mit den Schaumstoff-Matratzen gefällt Ihnen?

POCO bietet noch mehr Tipps und Tricks um Ihr Zuhause mit einem persönlichen Touch zu versehen. Schauen Sie einfach rein...

1554185939.8602--imageFile.jpg

Matschtisch selber bauen

1554186065.7709--imageFile.jpg

Individuelle Lampen

1554186186.1752--imageFile.jpg

Modernes Palettenregal

1554186322.4296--imageFile.jpg

Upcycling Dosen


Zurück zum Anfang der Seite