• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Ihre Abholfiliale:
  »   POCO Ideenwelt   »   Eine runde Sache
1624611175.057--imageFile.jpg

Eine runde Sache - kurvige Möbel und Accessoires

Möbel mit Rundungen fügen Ihrer Inneneinrichtung einen ganz besonderen Zauber hinzu. Erfahren Sie mehr über die positive Wirkung auf das heimische Wohlbefinden und die Kommunikation untereinander und auch, wie Sie runde Möbelstücke bestmöglich in Ihrem Zuhause zur Geltung bringen.

Mit Feng Shui zu Harmonie und Wohlbefinden

Runde Formen bringen Harmonie nach Hause. Nach der bekannten Feng Shui-Lehre symbolisiert die runde Form Wohlbefinden und Sicherheit. Ebenso steht das Runde für Wasser (Chi). Während gerade Formen in den Raum schießen, kann das Wasser bei geschwungenen Formen fließen. Dadurch wird der Fluß der Lebensenergie nicht gestört und kann sich vollständig entfalten. Auch ovalen Formen werden diese positiven Effekte nachgesagt. Dies lässt sich in verschiedenen Bereichen wie Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Esszimmer anwenden und fördert nebenbei die Wohnlichkeit.
Neben optischen Aspekten bietet runde Inneneinrichtung manchen Menschen also auch Vorteile, die nicht auf den ersten Blick sichtbar sind, sich aber durch harmonischen Einklang bemerkbar machen.

Woher kommt der Trend zu runden Möbeln?

Der Trend zu runden Möbeln, oder auch "Curvy Furniture", ist nicht neu. Bereits in den 1960er und 1970er Jahren waren Möbel mit Rundungen sehr modern und kaum aus der Einrichtung wegzudenken. Derzeit erleben sie ein Comeback und werden bei Teppichen, Loungemöbeln oder natürlich Esstischen und Couchtischen wieder vermehrt zuhause eingesetzt. Während besonders in den 1970er Jahren ein sehr lauter und bunter Einrichtungsstil angesagt war, bei dem runde Möbel verwendet wurden, ist der Stil heutzutage zurückhaltender und minimalistischer geprägt. Waren die damals modernen Möbel oft sehr grell gefärbt, wird heutzutage vermehrt auf neutrale Töne wie Schwarz, Weiß, Grau oder Beige gesetzt. Die Form selbst rückt dadurch in den Vordergrund und wird nicht durch schrilles Design gestört.

Runde Möbel fördern die Kommunikation

Die Situation haben wir alle schon mal erlebt: Man sitzt in großer Runde an einem viereckigen Esstisch und möchte Konversation führen. Jedoch sitzt der gewünschte Gesprächspartner an einem ganz anderen Ende des Tisches und man müsste lauter werden, um ein Gespräch zu führen. Runde Esstische können hier ganz leicht Abhilfe schaffen. Allein durch die Form entsteht bereits der Eindruck, dass man näher beisammen sitzt und sich zugewandt ist, wodurch räumliche Distanzen verkürzt werden. Außerdem führt das runde Design dazu, dass man stets jeden im Blick hat, was positiv zu einem harmonischen Zusammensein beiträgt. Dies lässt sich ebenso auf einen Abend auf dem Sofa um einen runden Couchtisch übertragen.

Wie setzt man runde Möbel geschickt in Szene?

Einzelne Möbel und Accessoires wie Esstische, Couchtische oder Beistelltische lassen sich kinderleicht durch ein rundes Pendant austauschen, da es sich gesellig um einen runden Tisch sitzen lässt. Außerdem steht eine große Vielfalt an Materialien wie Glas, Holz oder Metall zur Auswahl. Auch runde Esstische lassen sich jederzeit ausziehen und dadurch in der Größe verändern, sodass man nicht auf Flexibilität bei vielen Besuchern verzichten muss. Kleinere Beistelltische mit runden Tischplatten sind manchmal sogar in Sets erhältlich, die zusammen einen besonderen Hingucker abgeben, da die Ablageflächen unterschiedlich hoch und abgesetzt voneinander sein können.

Runde Statement Pieces für Anfänger

Es muss nicht sofort die große Auswahl an kurvigen Exemplaren sein, wenn man ein Auge auf runde Möbel geworfen hat. Ein einzelner runder Sofatisch oder Esstisch kann bereits für einen aufregenden Effekt sorgen, wenn er sich vom Rest der Einrichtung ein wenig abhebt. Zudem hat diese Einrichtungsweise den Vorteil, dass man sich langsam an einen Möbeltrend heran tastet und nicht direkt die ganze Wohnung auf den Kopf stellt. Egal ob Massivholz oder Metall, Glas oder Chrom: geschickt platziert kann bereits ein einzelnes rundes Möbelstück die Blicke auf sich ziehen. Sollten Sie noch unschlüssig sein, ob kreisrund auch die richtige Form für Ihre Einrichtung ist, kann ein Kompromiss in ovaler oder Nierenform ein guter Anfang sein. Auch diese sind, vor allem bei sämtlichen Tischen, gern genutzte Formen.

Gegenspieler zu runden Möbeln? Eckige und geometrische Designs

Natürlich kommen bestimmte Formen gut zur Geltung, wenn man sie dem genauen Gegenteil entgegen setzt. Im Fall der runden Formen sind es geometrische Designs, die dafür sorgen, dass die sorgfältig ausgewählten runden Möbel und Accessoires aus dem Ensemble hervorstechen. Geometrische Designs finden Sie bei POCO besonders häufig bei Teppichen.
Andere Möbelstücke wie Kommoden, Sideboards oder Schränke mit Schubladen punkten schon traditionell durch ihre klare Kante. Bei diesen Möbelstücken ist es eher schwierig, ein rundes Design zu finden, die auch praktischen Nutzen hätte. Jedoch sind auch runde Formen bei Möbelstücken wie Stühlen denkbar, wenn beispielsweise die Rückenlehne abgerundet ist, ohne dass der Sitzkomfort beeinträchtigt wird.
Egal, für welche Möbel oder Accessoires Sie sich schließlich entscheiden: Runde Möbelstücke oder ihre eckigen Gegenspieler kaufen Sie am besten bei Ihrem Einrichtungsdiscounter POCO.

1624877290.4093--imageFile.jpg

Zurück zum Anfang der Seite