Essen, 10. Oktober 2016

15 Jahre in Essen – POCO feiert mit Wiedereröffnung

Rund 11.000 Menschen besichtigten den komplett erneuerten POCO-Markt in Essen

Essen. Neueröffnung nach Totalumbau: „Die Provisorien haben ein Ende – der Essener POCO-Markt erstrahlt im völlig neuen Gewand“, freut sich Steffen Graf. Der Marktleiter ist rundum zufrieden mit den beiden Eröffnungstagen, mit denen gleichzeitig auch das 15-jährige Bestehen des Einrichtungsmarktes an der Weigelwerkstraße gefeiert wurde. Bis zum Montagabend konnte er mit seinem Team nahezu 11.000 Besucher begrüßen.

„Die Kunden nutzten die Chance, unser neues Konzept kennenzulernen und viele Schnäppchen zu machen“, sagt Steffen Graf. Für das neue Konzept, bei dem eine hochwertige Präsentation das preisgünstige Warenangebot in Szene setzt, gab es jede Menge Lob: Wohnkojen zeigen komplette Einrichtungsbeispiele und regen an, die Möbel immer wieder anders zu kombinieren. „So können wir noch anschaulicher beraten. Die neue Präsentation zeigt deutlich, dass hier Wertigkeit und das weiterhin preiswerte Angebot aus den Bereichen Wohnen und Renovieren Hand in Hand gehen“, erläutert Graf.  

In den vergangenen vier Monaten renovierte POCO das Verkaufshaus – ein ehemaliger Produktionskomplex mit eigenem Charme – komplett. Der Boden wurde saniert, modernste LED-Technik setzt die 7.200 Quadratmeter Verkaufsfläche ins richtige Licht. „Es ist ein ganz neuer Markt geworden“, freut sich Steffen.

Mittlerweile 80 Mitarbeiter machen aus dem POCO-Markt ein Einkaufsparadies: „Unsere Kunden schätzen den Rundum-Service von der Beratung über die Finanzierung bis hin zu Lieferung und Montage“, weiß Steffen Graf. Dafür sorgen 17 seiner Mitarbeiter bereits seit dem Gründungstag: „Ein tolles Team – und eines mit guter Zukunft am Standort Essen.“

1476173858.0828-183757-imageFile.jpg
Zurück zum Anfang der Seite

POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.