Geprüfter Handelsfachwirt (IHK)


Wir suchen heute die Führungskräfte von morgen!

Handelsfachwirt – das ist eine Ausbildung „plus“. In einer 15-monatigen Zusatzausbildung erwerben Sie nach Ihrem Abschluss als Kaufmann im Einzelhandel die Qualifikation, sich als Führungskraft im Vertrieb zu positionieren. Diese Fortbildung findet in ausgesuchten Einrichtungshäusern sowie im Bildungszentrum des Einzelhandels (BZE) in Springe statt und schließt mit einer Prüfung vor der IHK ab. Es stehen Ihnen danach viele Türen zu einer erfolgreichen Karriere bei POCO offen.

Und wie wird man Handelsfachwirt? Zwei Wege führen dorthin. Mit Abitur oder Fachhochschulreife können Sie diesen Abschluss von vornherein anpeilen und starten mit einer auf zwei Jahre verkürzten Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel. Oder aber Sie zeigen bei der dreijährigen Ausbildung sehr gute Leistungen im Betrieb wie in der Schule – dann können Sie „ihren“ Handelsfachwirt auch im Nachhinein machen.

Praktisch arbeiten Sie während dieser Zusatzqualifikation in einer oder mehreren Abteilungen in einem unserer Häuser oder der Zentralen. Natürlich begleiten Sie auch hier erfahrene Ausbilder und unterstützen Sie in Theorie und Praxis.

 

 

Im Textverlauf beschränkt sich POCO auf die männlichen Bezeichnungen, um den Lesefluss zu erleichtern. Wir betonen ausdrücklich, dass uns Bewerberinnen natürlich gleichermaßen willkommen sind.