• Geprüfter Onlineshop
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Sie sind hier:     »   Görgeshausen, 26. April 2019

Görgeshausen, 26. April 2019

POCO startet am Wochenende im XXXLutz-Müllerland-Komplex

Fünf Millionen investiert in Görgeshausen – Feuerwerk mit vielen Aktionen

Bergkamen/Görgeshausen. POCO schließt eine Lücke zwischen Frankfurt und Bonn und eröffnet den nächsten Einrichtungsmarkt in Görgeshausen – im Komplex von XXXLutz Müllerland an der Straße „Unter der Issel“. Nach grundlegender Modernisierung der genutzten Flächen startet der große deutsche Einrichtungsdiscounter am Samstag, 4. Mai 2019, mit einem Feuerwerk von Aktionen.

Mit einer hoch modernen Präsentation will der nunmehr 125. POCO-Standort das Publikum im Großraum rund um Limburg/Montabaur ansprechen. Auf einer Fläche von 4.300 Quadratmetern wird ein hoch modernes Angebot von weit über 10.000 Artikeln aus dem Bereichen Einrichten und Renovieren präsentiert: von Möbeln, Küchen, Teppichen und Bodenbelägen bis hin zu Haushaltswaren, Heimtextilien, Tapeten sowie Elektro- und Geschenkartikeln.

„Görgeshausen ist für uns ein hervorragender Standort, weil die Adresse bereits durch Müllerland eingeführt und rundum bekannt ist. Die Kombination POCO, XXXLutz Müllerland und Mömax bietet Kunden mit jedem Geldbeutel und jedem Geschmack ein attraktives Angebot“, sagt Vertriebsgeschäftsführer Volker Matzke. Mit Görgeshausen gelinge es zugleich, das POCO-Engagement in Rheinland-Pfalz auszubauen.

Bauend auf die POCO-Philosophie „Schönes Wohnen für weniger Geld“ richtet sich der neue Einrichtungsmarkt an Paare, Familien oder Singles, die mit einem spitzen Bleistift rechnen und trotzdem nicht auf angemessene Wohnqualität in ihren vier Wänden verzichten wollen. Sie finden bei POCO ein optimales Preis-Leistungsverhältnis, das in-zwischen auch Kunden mit gehobenen Ansprüchen zu schätzen wissen.

POCO investierte rund fünf Millionen Euro

Rund fünf Millionen Euro investierte POCO samt Ausstattung in die Komplett-Modernisierung des bestehenden Gebäudes. Hoch attraktiv ist die Warenpräsentation, bei trotzdem erstklassigen Preisen: „Wir sind der Anbieter mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis“, betont Volker Matzke. Mehr als 90 Prozent der Artikel können die Kunden sofort mit nach Hause nehmen: Mit großzügigen Lagerflächen ist eine Warenverfügbarkeit von deutlich über 90 Prozent sichergestellt, betont Vertriebsleiter Björn Wießmann.

Bei der Neuansiedlung in Görgeshausen ist POCO von der Stadt sowie vom Jobcenter bzw. von der örtlichen Agentur für Arbeit, die bei der Gewinnung von neuen Mitarbeitern halfen, unterstützt worden. In den vergangenen Wochen wurden 35 Mitarbeiter neu eingestellt. Trotz der Orientierung auf Discount setzt das Unternehmen auf besten Service von der Beratung über die Finanzierung bis hin zur Lieferung und Montage.

Die neuen Mitarbeiter wurden in den vergangenen Monaten umfassend geschult. Parallel kamen vor Ort die Bauarbeiten auf Hochtouren: Das Verkaufshaus musste komplett entkernt, Böden verlegt, Wände gestrichen sowie Präsentationswände und Regale montiert werden. Besonders stolz ist POCO auf eben die moderne Warendemonstration, mit der der neue Markt den Kunden Einrichtungsbeispiele sehr anschaulich vorstellt. „Wir gehen mit besten Vorbereitungen und hoch motiviert an den Start“, so Marktleiter Holger Wehde.

Gewinnspiel zur Eröffnung: Pkw als Hauptpreis

Damit während der offiziellen Eröffnung am kommenden Samstag und Montag wirklich alles rund läuft, findet am Donnerstag und Freitag sozusagen die Generalprobe statt: Das POCO-Team will unter Echtbedingungen die Abläufe testen, die Kunden können beim Kaltstart bereits shoppen. Zur Neueröffnung gibt es neben dem attraktiven Einkaufsangebot auch Mitmach-Aktionen und Gewinnspiele für die ganze Familie. Mit etwas Glück können die Kunden einen Mittelklasse-Pkw im Wert von 30.000 Euro gewinnen.

POCO kurz gefasst

Die POCO-Märkte beschäftigen annähernd 8.500 Mitarbeiter in 125 Märkten. Die Gruppe ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Die Expansion soll fortgesetzt werden. Den nächsten Standort wird das Unternehmen in diesem Jahr noch in Stade eröffnen.

POCO zählt zur XXXL-Unternehmensgruppe mit ihrerseits über 260 Einrichtungshäusern in elf europäischen Ländern und mehr als 22.000 Beschäftigten. In Deutschland arbeiten über 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 46 XXXLutz-Einrichtungshäusern und 39 Mömax-Trend-Mitnahmemärkten. Mit einem Jahresumsatz von 4,2 Milliarden Euro ist die XXXLutz-Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt. XXXLutz und POCO sind Mitglieder im GIGA-Einkaufsverband.


Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.