Fabian Grosser, BA - Student Fachrichtung Logistik, seit 2014 bei POCO

1. Wie bist du an deinen Studienplatz gekommen?

Ich habe den Studienplatz bei POCO über die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit gefunden. Über dieses Portal bin ich auf der Homepage von POCO gelandet und konnte mich direkt zum Thema „duales Studium“ informieren. Nach der erfolgreichen schriftlichen Bewerbung folgten dann der Einstellungstest und das Vorstellungsgespräch. Innerhalb der Abteilung Logistik folgte ein weiteres Vorstellungsgespräch und ein Probearbeitstag, um einen besseren Einblick in die anfallenden Aufgaben in der Abteilung zu erhalten.


2. Was hast du vom dualen Studium erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Von meinem dualen Studium habe ich eine praxisorientierte Ausbildung und ein sehr gutes theoretisches Fachwissen erwartet. In der Fachabteilung Logistik habe ich genau diese Vorgehensweise erfahren können. Hier wird eine sehr gute praxisorientierte Ausbildung gewährleistet, welche durch das theoretische Fachwissen unterstützt wird. 


3. Welche Aufgaben machen dir besonders viel Spaß? Gibt es auch Dinge, die du nicht so gern machst?

Alles in allem macht mir mein komplettes Aufgabenfeld Spaß. Der „Lehrplan“ ist so strukturiert, dass ich jedes Semester einen neuen Bereich in der Abteilung für ein halbes Jahr kennenlerne. Der Umgang und die entsprechenden Aufgaben mit Lieferanten liegen mir besonders. Viel Spaß machen mir auch die persönlichen Projekte, für welche ich jedes Semester verantwortlich bin. Momentan gibt es keine Aufgaben, die mir nicht gefallen.


4. Wie behandelt man dich als dualer Student? Fühlst du dich gut betreut?

In meiner Abteilung, der Logistik, fühle ich mich sehr gut betreut und fair behandelt. Als dualer Student werde ich gleichermaßen angesehen wie meine Kolleginnen und Kollegen. Bei Fragen bezüglich der Tätigkeit am Arbeitsplatz und der Uni wird mir immer geholfen. Eigene Anregungen und Vorschläge werden im Tagesgeschäft gerne angenommen.


5. Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich für ein duales Studium bei POCO interessieren?

Als dualer Student ist es wichtig, sein Zeitmanagement nicht aus den Augen zu verlieren, um stressige Situationen zu vermeiden. Vor und während der Klausurenphase ist es wichtig, sich genügend Zeit für das Lernen und Aufarbeiten der Vorlesungen einzuteilen. Während des dualen Studiums muss es einem bewusst sein, dass das Lernen auch nach einem Arbeitstag noch eine Rolle spielt.


6. Wie stellst du dir deine Zukunft nach deinem dualen Studium vor?

Nach meinem dualen Studium strebe ich eine Position mit einem eigenen Aufgaben- und Verantwortungsbereich an. Ich möchte eine feste Position in der Abteilung innehaben. Auf langfristige und strategische Sicht richte ich meinen Blick auf eine leitende/führende Position. 


POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.