Kategorievorschläge
{{ #attributes.parentCategory }}{{ attributes.parentCategory }} / {{ /attributes.parentCategory }}{{{ name }}}

Alle Produkte mit "" anzeigen
Produktvorschläge
{{{ name }}} {{ #subName }} {{ subName }} {{ /subName }} {{ #attributes.Preisdifferenz }} {{ attributes.Streichpreis }} € {{ /attributes.Preisdifferenz }} {{attributes.Preis}} € {{ #attributes.Preisprefix }} {{ attributes.Preisprefix }}  {{ /attributes.Preisprefix }}
1472132569.2252-146987-imageFile.jpg

Jessica Liedtke, Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement, seit 2015 bei POCO

1. Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Während des Abiturs stellte sich mir, wie auch jedem anderen Schüler, die Frage, in welche berufliche Richtung ich mich nach meinem Abschluss gern entwickeln möchte. 
Nach einem abgebrochenen Studium wollte ich mich beruflich neu orientieren und konnte mir durch ein Praktikum einen Einblick in die gängigen Abläufe und Handelsprozesse in einem kaufmännischen Beruf verschaffen.
Nach dem Praktikum wusste ich, dass ich mich gern in diese Richtung ausbilden lassen würde.

Durch einen Freund erfuhr ich, dass POCO in den beiden Unternehmenszentralen in Bergkamen und Hardegsen auch kaufmännische Ausbildungen anbietet. Nach eingehender Recherche über das Unternehmen beschloss ich, mich bei POCO zu bewerben – nach kurzer Zeit kam eine Einladung zum Vorstellungsgespräch mit Einstellungstest. Beides habe ich erfolgreich absolviert und nun bin ich sehr glücklich darüber, dass POCO mir die Chance gibt, in eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu starten.


2. Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich habe gehofft, dass mich viel Spaß und Abwechslung in der Ausbildung erwarten. Dadurch, dass wir Auszubildenden in regelmäßigen Abständen in verschiedene Abteilungen wechseln, haben wir die große Chance, selbst herauszufinden, welche Arbeit uns am meisten liegt und Freude bereitet. 
In dieser Hinsicht wurden meine Erwartungen und Wünsche sogar übertroffen!
Ich bin sehr dankbar und stolz, dass ich ein Mitglied des POCO-Teams sein darf und glücklich, jeden Tag mit so vielen verschiedenen, netten Menschen zusammenarbeiten zu können.


3. Welche Aufgaben machen dir besonders viel Spaß? Gibt es auch Dinge, die du nicht so gern machst?

Besonders viel Spaß macht mir die Arbeit in der Abteilung Recruiting, in der ich aktuell mitarbeite. 
Das Tagesgeschäft besteht darin, Bewerbungen zu lesen, Bewerbungsgespräche zu führen und freie Stellen im Internet auszuschreiben. Man arbeitet hier viel mit Menschen, hauptsächlich aber FÜR Menschen und das ist es, was mir so an der Arbeit gefällt.
Natürlich gibt es auch Aufgaben, die einem nicht so viel Freude bereiten, zum Beispiel kopieren, scannen, etc. Aber auch diese Abläufe gehören dazu und müssen ebenfalls mit großer Sorgfalt erledigt werden.


4. Wie behandelt man dich als Azubi? Fühlst du dich gut betreut?

Bei POCO wurde ich von Anfang an sehr freundlich als neue Mitarbeiterin empfangen und als vollwertiges Teammitglied behandelt. Darüber hinaus bekommt man auch als Azubi verantwortungsvolle Aufgaben und Projekte übertragen.

Egal, in welcher Abteilung ich bisher war, ich wurde von den anderen Mitarbeitern sofort integriert. Jede Frage wird von den Kollegen und vom Ausbildungsleiter direkt beantwortet und man hat immer ein offenes Ohr für mich.


5. Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich für eine Ausbildung bei POCO interessieren?

Ich kann allen, die sich für eine Ausbildung bei POCO interessieren, empfehlen, offen zu sein. Sei du selbst und versuche nicht, dich zu verstellen. POCO ist nicht nur an Kompetenzen und Schulnoten interessiert, sondern auch an deiner Persönlichkeit.


6. Wie stellst du dir deine Zukunft nach deiner Ausbildung vor?

Ich wünsche mir, dass POCO mich nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung übernimmt und mit mir zusammen in die Zukunft gehen möchte.

Zurück zum Anfang der Seite

POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.