• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Ihre Abholfiliale:
  »   POCO Ideenwelt   »   POCOs 20 aus 20
1608191417.58--imageFile.jpg

POCOs 20 aus 20: Die beliebtesten Möbel des Jahres

 

Um zu sehen, welche Mode gerade beliebt ist, muss man sich nur ansehen, was andere Menschen in der Öffentlichkeit tragen. Bei der Wohnungseinrichtung ist das schon schwieriger. Wir möchten das Jahresende nutzen, um Ihnen die 20 beliebtesten Möbel des Jahres 2020 im POCO Onlineshop vorzustellen. Klicken Sie sich einfach durch die folgenden Bereiche und finden Sie Inspiration für das kommende Jahr:

Betten   |   Sofas und Couches   |   Wohnwände   |   Schränke und Kommoden   |   Tischgruppen


 

Betten

Wenn Sie einmal überlegen, welches Möbelstück der wohl am meisten genutzte Einrichtungsgegenstand in Ihrer Wohnung ist, müsste das Bett ganz oben auf der Liste sein. Auch wenn man im Idealfall nicht viel davon mitbekommt, verbringt man hier doch einen Großteil der eigenen Lebenszeit. Genau deshalb stehen auch auf unserer Liste mit den beliebtesten Produkten des Jahres drei Betten ganz oben. Hierbei handelt es sich aber nicht um gewöhnliche Betten, sondern um Boxspringbetten.

Warum sind Boxspringbetten so beliebt?

Der Grund für die Beliebtheit liegt wahrscheinlich am hohen Schlafkomfort eines Boxspringbettes. Ein Boxspringbett besteht aus drei verschiedenen Schichten. Die unterste Schicht heißt Boxspring. Hierbei handelt es sich um einen Kasten aus Holz, in dem Matratzenfedern befestigt wurden. Die eigentliche Matratze kommt in die Mitte und darauf kommt der Topper. Sie haben also 3 Matratzen übereinander, wodurch ein Boxspringbett höher ist als ein normales Bett. Dadurch können Sie einfacher aufstehen.

Welche Funktion erfüllt der Topper?

Der Topper ist eine sehr dünne Matratze, die bei einem Boxspringbett auf die eigentliche Matratze kommt. Sie dient nicht so sehr der Verteilung des Körpergewichts und der Entlastung der Wirbelsäule, sondern eher dem direkten Schlafkomfort. Ein Topper sollte daher auf Ihre Schlafbedürfnisse abgestimmt sein. Wenn Sie beispielsweise gerne weich liegen, dann benötigen Sie einen weichen Topper, während der Härtegrad der eigentlichen Matratze bei einem Boxspringbett nur eine geringe Rolle spielt.

Der Topper schont außerdem die eigentliche Matratze, die dadurch länger hält als eine normale Matratze.


 

Sofas und Couches

In fast jeder Wohnung steht irgendwo ein Sofa herum. Sofas und Couches sind den ganzen Tag über hohen Belastungen ausgesetzt und müssen nach einigen Jahren oftmals ausgetauscht werden. So schade dies um das alte Sofa auch ist, hat es den Vorteil, dass man dabei den Stil des neuen Sofas an die Trends der Zeit anpassen kann. Auf dieser Seite finden Sie sieben Sofas, Funktionsecken und Wohnlandschaften, die Ihnen einen Eindruck davon geben, welche Stile aktuell modern sind.

Wieso sollte man sich ein Ecksofa kaufen?

Ecksofas, Funktionsecken und Wohnlandschaften bieten mehr Sitzfläche als ein normales Sofa, ohne wesentlich mehr Platz wegzunehmen. Durch die L-Form ragt ein Teil der Sitzfläche einfach in den Raum hinein.

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Ecksofa, einer Funktionsecke und einer Wohnlandschaft?

Als Funktionsecke werden normalerweise Ecksofas bezeichnet, die noch eine zusätzliche Funktion haben. In den meisten Fällen kann eine Funktionsecke als Schlafsofa genutzt werden. Bei einer Wohnlandschaft handelt es sich um Ecksofas oder Funktionsecken, die durch einen zusätzlichen Hocker oder eine weitere Sitzfläche in einer U-Form angeordnet werden. Diese Sofas sind besonders zu empfehlen, wenn Sie sehr viele Sitzplätze benötigen.


 

Wohnwände

Die moderne Variante der klassischen Schrankwand ist die Wohnwand. Da die Elemente einzeln platziert werden, können Sie die Wohnwand flexibel an Ihr Wohnzimmer anpassen und erweitern. Da Wohnwände mehr Stauraum bieten als einfache TV-Möbel, gehören sie neben den Sofas & Couches zu den beliebtesten Möbelstücken für das Wohnzimmer.


 

Platz zum Verstauen: Schränke und Kommoden

Der Schwebetürenschrank ist genau der richtige Ort, um in einem kleinen Schlafzimmer platzsparend Kleidung zu verstauen. Da Sie hier die Türen einfach zur Seite wegschieben können, muss der Freiraum vor dem Schrank nicht besonders groß sein und durch das minimalistische Design wirken diese Schränke auch nicht zu wuchtig. Drehtürenschränke sollten Sie dagegen nur in größeren Schlafzimmern verwenden und den Schrank auch möglichst nicht zu nah an andere Möbelstücke stellen, damit Sie genug Platz haben, um die Türen öffnen zu können. 

Kommoden und Sideboards kann man in jedem Zimmer aufstellen. Im Schlafzimmer kann man hiermit den Kleiderschrank ergänzen. Im Esszimmer ist ein Sideboard der ideale Platz, um Geschirr und Besteck aufzubewahren. Auch im Flur können Sie in einer Kommode Schuhe und viele Kleinigkeiten unterbringen.


 

Tischgruppen

In vielen Familien ist das gemeinsame morgendliche Frühstück oder andere gemeinsam eingenommene Mahlzeiten ein fester Bestandteil des Tagesablaufs. In einer schönen Umgebung schmeckt es natürlich viel besser. Mit einer modernen Tischgruppe von POCO geben Sie Ihrer Küche ein besonderes Ambiente für Ihre gemeinsame Zeit.


 

Beliebte Stile und Trends

In jedem Jahr tun sich bei Möbeln neue Trends auf. Die Möbeltrends sind meistens sehr viel langlebiger als Trends bei Mode. Die hellen Hölzer und weiß lackierten Möbel des skandinavischen Wohnstils beispielsweise sind schon sehr lange beliebt und wirken immer modern. Seit einigen Jahren gibt es auch einen Trend zu Möbeln in Betonoptik. Besonders die Oberflächenstruktur und die Farbkombinationen machen diesen Stil interessant. Im Jahr 2020 feierte der Art déco Stil, der oft auf geometrische Formen und glänzende Oberflächen setzt, ein Comeback. Oftmals werden in diesem Stil Materialien mit Samt- und Veloursstoffen kombiniert.

1608193908.631--imageFile.jpg

Zurück zum Anfang der Seite