Singen, 4. April 2016

Enormes Interesse an neuem Angebot:

POCO in Singen gut gestartet: 15.000 Menschen besuchten den neuen Discount-Einrichter

Singen. „Mit diesem Start haben wir einen vielversprechenden Auftakt für unsere Arbeit in Singen hingelegt.“ Marktleiter Christian Gudd zeigt hohe Zufriedenheit, nachdem der neue POCO-Markt an der Byk-Gulden-Straße am Samstag gestartet ist. Für die drei Eröffnungstage (einschließlich verkaufsoffener Sonntag) erwartete er bis zum Montagabend rund 15.000 Besucher.

Schon den „Kaltstart“, Generalprobe für den eigentlichen Start am Samstag, nutzten am Donnerstag und Freitag viele Schaulustige. Und am Samstag standen dann die Menschen in langen Schlangen in dem neuen Discount-Einrichtungsmarkt. Auf 7.000 Quadratmetern wird da den Kunden ein ausgesprochen vielfältiges Angebot rund ums Einrichten und Renovieren unterbreitet: Es reicht von Möbeln über Haushaltswaren, Heimtextilien, Tapeten, Teppichböden und Teppichen bis hin zu Elektro- und Geschenkartikeln.

Auch am heutigen Montag setzte sich der Zulauf fort – und damit auch am zweiten Eröffnungstag mit tollen Angeboten und Aktionen. „Die Stimmung der Menschen ist hervorragend. Sie nutzen die Chance, unser Konzept kennenzulernen und viele Schnäppchen zu machen“, so Christian Gudd, der mit seinem rund 70-köpfigen Team alle Hände voll zu tun hatte.

Für den neuen POCO gab es von den Kunden bei der Eröffnung jede Menge Lob. Auch das bunte Rahmenprogramm fand guten Beifall. Die Aktionen und Gewinnspiele für alle Altersgruppen sorgten für gute Laune im und rund um den Markt.

POCO richtet sich mit seinem Angebot vor allem an Haushalte, die auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis Wert legen. Die Kunden schätzen darüber hinaus den Rundum-Service von der Beratung und Finanzierung bis hin zu Lieferung und Montage sowie die freundliche Atmosphäre in den Märkten.