• Geprüfter Onlineshop
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Sie sind hier:     »   Stade, 04. September 2019

Stade, 04. September 2019

Neueröffnung ein voller Erfolg: POCO startet am neuen Standort Stade

Rund 18.000 Besucher in den ersten vier Tagen

Bergkamen/Stade. Gelungener Auftakt: Die Neueröffnung des POCO-Marktes in Stade übertraf mit rund 18.000 Besuchern in den ersten vier Tagen alle Erwartungen. Für die Ansässigen war die Adresse am Haddorfer Grenzweg 5 bereits bekannt: POCO hatte den früheren Max-Bahr-Komplex aus der Insolvenzmasse gehoben und grundlegend modernisiert. „Wir sind mit unserem Start hier mehr als zufrieden“, erzählt Marktleiter Oliver Möller. „Bereits im Vorfeld, während der Umbauarbeiten, sind wir viel auf die Neueröffnung angesprochen worden.“ Ein Blick auf die Besucherzahlen bestätigt: Das Interesse am Einrichtungsdiscounter am neuen Standort ist groß.

Die zwei Eröffnungstage am Samstag und Montag (31. August und 2. September) waren gut organisiert. Mit attraktiven Einkaufsangeboten, zahlreichen Aktionen, familienfreundlichem Programm und großem Gewinnspiel bekamen die Besucher allerhand geboten. Hauptpreis des Gewinnspiels war ein Opel GRANDLAND X im Wert von 30.000 Euro. Zudem fand am 31. August ein Red Carpet Event statt. „Wir waren bestens vorbereitet“, so Marktleiter Oliver Möller. „Das gesamte Team hat tatkräftig mit angepackt – und die Neueröffnung schließlich zum Erfolg gemacht.“ Geprobt wurden die Eröffnungstage beim sogenannten Kaltstart: An den vorangehenden zwei Tagen, Donnerstag und Freitag, konnten die Kunden bereits shoppen und so die Abläufe unter Echtbedingungen getestet werden.

Rund sechs Millionen Euro investierte das Unternehmen in die Komplett-Modernisierung des bestehenden Gebäudes samt Ausstattung. Auf einer Verkaufsfläche von 5.200 Quadratmetern wird ein hoch modernes Angebot von weit über 10.000 Artikeln aus den Bereichen Einrichten und Renovieren präsentiert: von Möbeln, Küchen, Teppichen und Bodenbelägen bis hin zu Haushaltswaren, Heimtextilien, Tapeten sowie Elektro- und Geschenkartikeln. Dazu betreibt POCO ein neu errichtetes, rund 4.650 Quadratmeter großes Abhollager an der Straße Am Steinkamp.

POCO kurz gefasst

Die POCO-Märkte beschäftigen annähernd 8.500 Mitarbeiter in 125 Märkten. Die Gruppe ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Die Expansion soll fortgesetzt werden. Weitere Märkte wird das Unternehmen im kommenden Jahr eröffnen. Es peilt deutschlandweit bis zu 200 Standorte an.

POCO zählt zur XXXL-Unternehmensgruppe mit ihrerseits über 260 Einrichtungshäusern in elf europäischen Ländern und mehr als 22.000 Beschäftigten. In Deutschland arbeiten über 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 48 XXXLutz-Einrichtungshäusern und 41 Mömax-Trend-Mitnahmemärkten. Mit einem Jahresumsatz von 4,2 Milliarden Euro ist die XXXLutz-Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt. XXXLutz und POCO sind Mitglieder im GIGA-Einkaufsverband.


Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.