• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Sie sind hier:     »   Wilhelmshaven, 02. August 2019

Wilhelmshaven, 02. August 2019

POCO begrüßt Azubis in Wilhelmshaven

Karriere-Start beim Einrichtungsdiscounter

Wilhelmshaven. A wie August, A wie Ausbildungsbeginn: Der POCO-Markt Wilhelmshaven hat nun vier Azubis mehr. Marktleiter Florian Rahmann und die Ausbilder des Standorts begrüßten den neuen Teamzuwachs: „Es ist immer schwieriger, kompetente und motivierte Nachwuchskräfte zu finden“, so der Marktleiter, „doch in diesem Jahr ist uns das gut gelungen.“

Die knapp 60-köpfige Mannschaft in Wilhelmshaven hat einen guten Grund, sich zu freuen: Der POCO-Markt konnte sich seit der Eröffnung vor fünf Jahren nicht nur bei den Kunden einen Namen machen, son-dern ist auch als Ausbildungsstätte attraktiv. Und das will in Zeiten das Fachkräftemangels was heißen. Der Einrichtungsdiscounter bietet neben vielfältigen Karrierechancen – vom Azubi bis zum Marktleiter – auch verschiedene Förderprogramme, wie etwa den Abteilungsleiter-Förderkreis, und beim Start ins Berufsleben eine individuelle Betreuung.
Im Markt Wilhelmshaven haben Verwaltungsleiterin Fabienne Kuffner und der Abteilungsleiter Bodenbeläge Michael Andrzejewski die Ausbildung in fester Hand. „Beide sind dabei sehr motiviert und kreativ“, erzählt Florian Rahmann. „Das Engagement der Ausbilder kann die Motivation der Azubis maßgeblich beeinflussen“, weiß er. Gleichzeitig übernehmen für die erste Zeit in Wilhelmshaven Auszubildende der 2. und 3. Lehrjahre eine „Patenschaft“ für die Neulinge.
„Die Ausbildungsqualität ist in den letzten fünf Jahren in Wilhelmshaven stetig gesteigert worden“, so Florian Rahman. „Wir wissen aber auch, dass nach oben noch Luft ist.“ Der Marktleiter wird in den kommenden Wochen die Leitung des Standorts an Nachfolger Christian Witt abgeben und den Markt in Leer übernehmen, zeigt sich aber äußerst zuversichtlich, dass die positive Entwicklung von den Ausbildern weiter vorangetrieben wird.


POCO kurz gefasst
Die POCO Einrichtungsmärkte GmbH betreibt 125 Discount Einrichtungsmärkte und beschäftigt annähernd 8.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielt einen Jahresumsatz von rund 1,6 Milliarden Euro. Es ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und setzt seine Expansion mit der Neueröffnung in Stade fort.
POCO zählt zur XXXL-Unternehmensgruppe mit ihrerseits über 260 Einrichtungshäusern in elf europäischen Ländern und mehr als 22.000 Beschäftigten. In Deutschland arbeiten über 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 46 XXXLutz-Einrichtungshäusern und 39 Mömax-Trend-Mitnahmemärkten. Mit einem Jahresumsatz von 4,2 Milliarden Euro ist die XXXLutz-Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt. XXXLutz und POCO sind Mitglieder im GIGA- Einkaufsverband.

1564756980,8453-1285455-imageFile.jpg

Marktleiter, Ausbilder und Ausbildungs-Paten begrüßen die neuen Azubis in Wilhelmshaven (v. l.): Lisa-Lilly Hagenah (3. Lehrjahr), Justin Nowak (1. Lehrjahr), Joel Kühnken (2. Lehrjahr), Janina Smit (1. Lehrjahr), Fabienne Kuffner (Ausbilderin), Fabian Hammers (1. Lehrjahr), Michael Andrzejewski (Ausbilder), Kijara Bohlsen (1. Lehrjahr), Florian Rahmann (Marktleiter) und Alina Kosteyn (2. Lehrjahr)


Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.