• Geprüfter Onlineshop
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Sie sind hier:     »   Wilhelmshaven, 27. Mai 2019

Wilhelmshaven, 27. Mai 2019

POCO fühlt sich in Wilhelmshaven rundum zuhause

Zum kleinen Jubiläum eine Fülle von Aktionen

Wilhelmshaven. Fünf Jahre POCO Wilhelmshaven: das ist eine Erfolgsgeschichte. Die feiert das Unternehmen zusammen mit den Kunden aus der Region am kommenden Samstag und Montag (1. und 3. Juni 2019). Trotzdem bedauert Marktleiter Florian Rahmann: „Wir wünschen uns eigentlich, dass wir mindestens durch eine engere Zusammenarbeit näher an die Wilhelmshavener Innenstadt heranrücken.“

Denn: Längst fühlt sich die knapp 60-köpfige Mannschaft in Wilhelmshaven rundum zuhause: „Wir sind ein Markt in und für Wilhelmshaven“, sagt Florian Rahmann. Immer wieder habe sich der Markt deshalb in den vergangenen Jahren auch für gemeinnützige Zwecke in der Stadt (unter anderem für das örtliche Kinderhospiz) engagiert. An dem Gemeinschaftsgefühl fehle es freilich insgesamt: Der Handel arbeite an den verschiedenen Standorten im Stadtgebiet jeweils sehr für sich, eine Verknüpfung beispielsweise durch gemeinsame Aktionen und gemeinsame Engagements für das Gemeinwohl fehle leider. „POCO ist hoch daran interessiert, das zum Nutzen Wilhelmshavens zu ändern.“
Deshalb feiert der große deutsche Einrichtungsdiscounter das kleine Jubiläum auch mit Aktionen, die der Region zugute kommen: 20 Prozent auf alles – das ist das Geburtstagsgeschenk für die Kunden am Jubiläumstag. Dazu kommen ein moderiertes Unterhaltungsprogramm unter anderem mit Kinderschminken, Glücksrad und Probierständen anderer örtlicher Anbieter. Für lukullische Überraschungen sorgen Imbiss- und Getränkestände.
Der Wilhelmshavener POCO-Markt, der ein vielfältiges Sortiment rund ums Einrichten und Renovieren auf 6.100 Quadratmetern Verkaufsfläche anbietet, öffnete Ende Mai 2014 erstmals seine Pforten und steuerte schnell mit schwarzen Zahlen in die weitere Zukunft. Die Filiale ist neben Oldenburg, Leer, Osnabrück und Dinklage eine von fünf in der Region. Ein weiterer POCO-Markt wird im Frühherbst in Stade eröffnet und bildet über Bremen und Bremerhaven die Brücke in Richtung Hamburg. „Wir freuen uns sehr, dass unser Sortiment angenommen wird und wir uns in der Region einfach rundum zuhause fühlen“, betont Florian Rahmann.

POCO kurz gefasst
Die POCO Einrichtungsmärkte GmbH betreibt 125 Discount Einrichtungsmärkte und beschäftigt annähernd 8.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielt einen Jahresumsatz von rund 1,6 Milliarden Euro. Es ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und setzt seine Expansion mit der Neueröffnung in Stade fort.
POCO zählt zur XXXL-Unternehmensgruppe mit ihrerseits über 260 Einrichtungshäusern in elf europäischen Ländern und mehr als 22.000 Beschäftigten. In Deutschland arbeiten über 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 46 XXXLutz-Einrichtungshäusern und 39 Mömax-Trend-Mitnahmemärkten. Mit einem Jahresumsatz von 4,2 Milliarden Euro ist die XXXLutz-Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt. XXXLutz und POCO sind Mitglieder im GIGA- Einkaufsverband.


Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.