• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Sie sind hier:     »   Wülfrath, 09. April 2020

Wülfrath, 09. April 2020

POCO Wülfrath spendet Stoffe zum Nähen von Schutzmasken an Kinder und Ältere

POCO leistet Hilfe

Wülfrath. Wenn es darum geht, sich und andere vor der Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, rücken Atemschutzmasken immer mehr in den Fokus. Da an solchen Masken momentan allerorts Mangel herrscht, ergreifen immer mehr Menschen die Initiative und nähen Masken selbst. Den dafür benötigten Stoff spenden in den letzten Tagen viele POCO-Märkte. So auch die Filiale in Wülfrath, wo die Abteilungsleiterin der Heimtex-Abteilung, Anja Bauer, es sich nicht nehmen ließ, selbst die am besten zum Vernähen geeigneten Stoffe auszusuchen. Freuen darf sich über die Stoffspende der Verein „Kids on Tour“, ein seit 2014 bestehendes Kinderhilfswerk für Wülfrath und Umgebung. Dorthin wurden 30 Meter Stoff gespendet. Außerdem ging eine Spende von 110 Metern Stoff an die Bergische Diakonie und hier speziell an das Alten- und Pflegeheim „Haus August von der Twer“. Antja Holitschke von der Diakonie will selbst auch mitnähen, betraut darüber hinaus aber auch einige Heimbewohner mit der Fertigung der hilfreichen Masken. „Wir schließen uns der wachsenden POCO-Initiative, Stoffe für Masken zu spenden, sehr gern an“, so Marktleiter Andreas Hesse. „Und wir freuen uns darüber, Kindern und älteren Menschen ein wenig helfen zu können“, ergänzt sein Stellvertreter Andy Beuster.


Über POCO
Die POCO-Märkte beschäftigen annähernd 8.500 Mitarbeiter in 125 Märkten. Die Gruppe ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Die Expansion soll fortgesetzt werden. Das Unternehmen peilt deutschlandweit bis zu 200 Standorte an.
POCO zählt zur XXXL-Unternehmensgruppe mit ihrerseits über 260 Einrichtungshäusern in elf europäischen Ländern und mehr als 22.000 Beschäftigten. In Deutschland arbeiten über 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 48 XXXLutz-Einrichtungshäusern und 41 Mömax-Trend-Mitnahmemärkten. Mit einem Jahresumsatz von 4,2 Milliarden Euro ist die XXXLutz-Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt. XXXLutz und POCO sind Mitglieder im GIGA-Einkaufsverband.
Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.poco.de.

1586421783,287-2280660-imageFile.jpg

Angelika Tach vom Kids on Tour e. V. ist sich sicher, dass die Masken auch optisch ein Hit werden.

1586421783,2983-2280663-imageFile.jpg

Antje Holitschke von der Bergischen Diakonie, zu der auch das Haus August von der Twer gehört, freut sich über die Initiative des POCO-Markts Wülfrath und der stellvertretende Marktleiter Andy Beuster ist glücklich darüber, helfen zu können.


Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.