• Geprüfter Onlineshop
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}

  weitere  

  weniger  
{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-


{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-




POCO Einrichtungsmärkte
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}

  weitere  

  weniger  
{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-


{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-



Fahrräder & Fahrradzubehör

{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{ record.Produktname }} bei poco.de
{{ #record.Direktlieferung }} nur online {{ /record.Direktlieferung }}

{{ record.Produktname }}

{{ #record.hasRating }} {{{ record.rating }}}  ({{ record.AnzahlProduktbewertungen }}) {{ /record.hasRating }}
{{ #record.StreichpreisIllustrationStandard }} {{ record.Streichpreis }} €
{{ /record.StreichpreisIllustrationStandard }} {{ #record.StreichpreisIllustrationUVP }} UVP {{ record.Streichpreis }} €
{{ /record.StreichpreisIllustrationUVP }} {{ #record.StreichpreisIllustrationProzentGespart }} {{ record.OriginalPricePercentSavedText }}
{{ /record.StreichpreisIllustrationProzentGespart }} {{ #record.StreichpreisIllustrationWOW }} Preisauszeichnung WOW-Preis
{{ /record.StreichpreisIllustrationWOW }} {{ #record.Preisprefix }} {{ record.Preisprefix }}  {{ /record.Preisprefix }} {{ record.Preis }} €

{{ #record.Grundmengenpreis }} {{ record.Grundmengeneinheit }} = {{ record.Grundmengenpreis }} € {{ /record.Grundmengenpreis }}
{{ #record.Energieeffizienzklasse }} {{{ text }}} {{ /record.Energieeffizienzklasse }} {{ #record.anyAvailability }}
{{ #record.kaufbar }} {{ /record.kaufbar }} {{ #record.inMarket }}   {{ /record.inMarket }} {{ #record.reserveable }} {{ /record.reserveable }}
{{ /record.anyAvailability }}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Fahrräder und Fahrradzubehör - alles für den Spaß auf zwei Rädern

Ob als sportlicher Ausgleich für die Arbeit am Schreibtisch, um schnell durch die Innenstadt zu kommen oder für Ausflüge: Radfahren erlebt in den letzten Jahren einen regelrechten Boom bei Jung und Alt. Es hält fit, ist umweltfreundlich und die langwierige Parkplatzsuche entfällt ebenfalls. Um das Fahrradfahren noch angenehmer zu gestalten, finden Sie bei POCO eine große Auswahl an nützlichem Zubehör zu günstigen Preisen. Sie haben noch kein Fahrrad oder möchten Ihr altes ersetzen? Auch in diesem Fall werden Sie bei uns fündig. Lassen Sie sich überraschen!

Fahrräder für Alltag und Freizeit zu günstigen Preisen

Auch wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Fahrrad sind, lohnt ein Blick in unseren Onlineshop. Wir führen verschiedene Fahrradtypen, mit denen fitnessorientierte Radler und Alltagsfahrer auf ihre Kosten kommen. Sie sind unentschlossen, welches Modell das richtige für Sie ist? Erfahren Sie im Folgenden mehr über die verschiedenen Arten von Fahrrädern.

Mountainbikes – sportliche Fahrräder für unbefestigte Wege

Diese Räder glänzen vor allem abseits normaler Straßen: Auf Waldwegen und buckligen Schotterpisten sind sie dank der Reifen mit grobem Profil in ihrem Element. Die Schaltungen mit vielen Gängen erlauben es, auch starke Steigungen zu überwinden. Außerdem erfreuen sich Mountainbikes heute auch in der Stadt großer Beliebtheit. Das liegt an der coolen sportlichen Optik und robusten Konstruktion. Zusätzlich erhöht die Federung den Komfort auf Kopfsteinpflaster und holprigen Fahrradwegen.

Trekking-Bikes – wie geschaffen für ausgedehnte Touren

Bei längeren Fahrradtouren ist nicht immer klar, über welches Gelände die Strecke führt: Ist alles asphaltiert oder warten unterwegs unbefestigte Streckenabschnitte? Mit einem Trekking-Bike sind Sie darauf vorbereitet, da die Reifen breiter sind, als bei einem City-Bike. Auch Rahmenform und Schaltung sind auf längere flotte Fahrten ausgerichtet. Zugleich sind diese Räder im Gegensatz zu den extrem sportlichen Mountainbikes alltagstauglich ausgestattet: Gepäckträger, Schutzbleche und Beleuchtung gehören dazu.

City-Bikes – die Alternative zu Bus, Bahn und Auto

Der Name sagt es: Dieser Typ Fahrrad eignet sich ausgezeichnet für die Stadt und ist auf asphaltierte Straßen und Radwege abgestimmt. Inzwischen setzen sich bei diesem Rad zunehmend Nabenschaltungen durch, etwa aus der Nexus-Reihe der Marke Shimano. Sie besitzen eine übersichtliche Anzahl an Gängen und sind für ein überwiegend ebenes städtisches Umfeld ausgelegt. Nabenschaltungen haben dort einen unschlagbaren Vorteil: Sie lassen sich im Stand schalten. Somit stellt es kein Problem dar, falls Sie vor dem Anhalten an der Ampel das Runterschalten vergessen.

E-Bikes: Stressfrei fahren und Steigungen überwinden

E-Bikes gibt es in verschiedenen Ausprägungen, zum Beispiel als City-Bike und als Trekking-Bike. Sie ähneln in Ausstattung und Fahreigenschaften den unmotorisierten Varianten. Wäre da nicht der eingebaute Elektromotor des Fahrrads, der Sie beim Treten unterstützt. Mit seiner Hilfe erreichen Sie Ihr Ziel extrem komfortabel und bewältigen Steigungen, ohne sich groß anzustrengen. So kommen Sie entspannt ans Ziel.

Klappräder: perfekte Begleiter für den (Camping-)Urlaub

Beim Camping-Urlaub gehört es zum gewohnten Anblick: das Klapprad. Dank kleiner Räder und faltbarem Rahmen lässt es sich platzsparend verstauen. Sie sind damit unabhängig und können am Urlaubsort bequem kürzere Strecken zurücklegen. Aber das ist nicht der einzige mögliche Einsatzbereich. Mit einem klappbaren Fahrrad schlagen Sie beispielsweise als Autofahrer der Parkplatznot ein Schnippchen, wenn Sie in die Innenstadt müssen: Parken Sie ein Stückchen weiter weg und legen Sie den Rest der Strecke per Faltrad zurück.

1565940624.4061--imageFile.jpg

Welche Fahrradgröße ist die richtige für mich?

Im Alltag ist eine perfekt auf die Körpergröße abgestimmte Fahrradgröße weniger bedeutsam als beim sportlichen Einsatz. Denn beim normalen Gebrauch haben Sie einen größeren Spielraum, mit der Einstellung des Sattels zu arbeiten. Allerdings sollte die Rahmenhöhe grundsätzlich zur Größe des Fahrers passen. Um die ideale Rahmenhöhe zu ermitteln, gehen Sie wie folgt vor:

  • Ermitteln Sie als Erstes die sogenannte Schrittlänge: Ziehen Sie ein dickes Buch mit dem Buchrücken fest in den Schritt, während Sie mit dem Rücken an einer Wand stehen. Das Buch stellt in diesem Fall den Sattel des Fahrrads dar. Dann messen Sie den Abstand zwischen der Oberkante des Buches und dem Fußboden. Noch besser: Sie lassen den Abstand von jemand anderem messen.
  • Für ein Mountainbike multiplizieren Sie die Schrittlänge in Zentimetern mit 0,574. Das Ergebnis ist die Rahmenhöhe in Zentimetern.
  • Bei allen Trekking- und City-Rädern mit oder ohne E-Motorisierung multiplizieren Sie die Schrittlänge stattdessen mit 0,66. Beispiel: Sie haben eine Schrittlänge von 79 Zentimetern und möchten sich ein Trekkingrad anschaffen. Dann berechnen Sie 79 x 0,66 = 52,14. Gerundet ergibt das eine theoretische Rahmenhöhe von 52 Zentimetern. Davon können Sie in der Regel problemlos bis zu zwei Zentimeter nach oben oder unten abweichen. Wählen Sie den kleineren Rahmen für ein sportlich-wendiges Fahrerlebnis. Für mehr Komfort auf langen Strecken nehmen Sie das Fahrrad mit dem größeren Rahmen.

Bei Klapprädern ist diese Formel aufgrund der speziellen Konstruktion nicht verwendbar. Hier kommt es auf die Reifengröße an. Für Personen mit einer Körpergröße von 165 bis 175 Zentimetern ist ein Klapprad mit 20-Zoll-Reifen empfehlenswert. Falls Sie über 175 Zentimeter groß sind, bietet ein 24-Zoll-Klapprad ein besseres Fahrgefühl.

Sicherheit, Komfort & Co.: Welches Fahrradzubehör brauchen Sie?

Die Fülle an unterschiedlichem Fahrradzubehör ist enorm. Da stellt sich die Frage, was davon auf jeden Fall notwendig ist. Das hängt in erster Linie vom Einsatzbereich ab: Ein Mountainbike, das Sie ausschließlich auf Waldwegen am helllichten Tag benutzen, kann auf eine Beleuchtung verzichten. Umgekehrt ist diese bei einem Alltagsrad unerlässlich. Im Folgenden finden Sie unsere Tipps zur Auswahl des richtigen Zubehörs.

Wirksamer Diebstahlschutz: Fahrradschlösser für jeden Anspruch

Von ausschließlich sportlich eingesetzten Fahrrädern abgesehen, ist ein geeignetes Schloss das wichtigste Fahrradzubehör. Komplett ungesichert sollten Sie ein Rad niemals abstellen – sogar dann nicht, wenn es in Sichtweite bleibt. Ein kurzer Augenblick Unaufmerksamkeit genügt und ein Dieb macht sich mit dem Fahrrad aus dem Staub. Und zu Fuß haben Sie keine Chance, ihn einzuholen. Wie viel Sicherheit ein Fahrradschloss bietet, hängt vom jeweiligen Typ ab.

  • Das Rahmenschloss dient in erster Linie als schnelle Sicherung für kurze Zeit. Zum Beispiel, wenn Sie kurz anhalten, aber das Rad im Auge behalten. Ein Rahmenschloss verhindert, dass jemand mit dem Rad wegfährt – jedoch nicht, dass er es wegträgt.
  • Kabelschlösser kommen in erster Linie für günstige Räder und Kinderräder bei geringer Diebstahlgefahr in Betracht. Sie haben ein geringes Gewicht bei hoher Flexibilität. Die leichte Handhabung kommt jüngeren Kindern entgegen.
  • Deutlich mehr Sicherheit bietet ein Panzerkabelschloss. Der Name täuscht jedoch: Im Inneren steckt kein Stahlkabel aus einzelnen Drähten, sondern eine Struktur aus verbundenen Stahlringen. Diese lassen sich nur mit massivem Werkzeug durchschneiden.
  • Vor allem an gefährdeten Orten wie Bahnhöfen ist ein Kettenschloss das Fahrradzubehör der Wahl. Solide Kettenglieder aus Stahl machen Langfingern die Arbeit deutlich schwerer als bei anderen Fahrradschlössern.
1565945385.7098--imageFile.jpg
1565945393.6096--imageFile.jpg
1565945400.3738--imageFile.jpg
1565945406.2894--imageFile.jpg

Tipps: Was muss ich beim Anschließen eines Fahrrads beachten?

Für absolute Profis mit genügend Zeit ist kein Schloss unknackbar. Auch wenn es gemein klingt: Oft reicht es aus, wenn Ihr Fahrrad besser gesichert ist, als das daneben. Steht das Fahrrad allein, kommt es vor allem auf die abschreckende Wirkung des Fahrradschlosses an. Wenn es zu lange dauert, das Schloss aufzubrechen, lassen risikoscheue Diebe davon ab.
Wichtig ist, dass das zweirädrige Gefährt sorgfältig an einem festen Gegenstand angeschlossen ist. Ein Fahrradständer sollte daher entweder fest im Boden verankert oder wirklich groß und schwer sein. Ist kein Fahrradständer verfügbar, kommen beispielsweise Strommasten, Ampeln und Laternenpfähle infrage. Diese sind stabil und hoch genug, damit niemand das Rad nach oben wegheben kann.

Sehen und gesehen werden: Beleuchtung für Sicherheit im Verkehr

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie hatten sich vorgenommen, bis Sonnenuntergang zurück zu sein – aber auf den letzten Kilometern mit dem Fahrrad sehen Sie kaum noch etwas? Klassische Räder sind zum Glück von Haus aus mit einer Beleuchtung ausgestattet. Anders sieht es jedoch zum Beispiel bei den beliebten Mountainbikes aus. Aber keine Sorge – bei POCO gibt es günstiges Fahrradzubehör für die notwendige Sicherheit bei Dunkelheit:

  • Ein Front-Scheinwerfer leuchtet die Strecke aus und sorgt dafür, dass Sie Fußgänger oder andere Radfahrer ohne Licht nicht übersehen. Ein Rücklicht erhöht die Sichtbarkeit von hinten. Beides gibt es in praktischen Sets.
  • Ein Dynamo ist für diese Sets keine Voraussetzung, denn sie lassen sich mit Batterien oder Akkus betreiben. So können Sie sie mit allen Fahrradtypen verwenden.
  • Noch bessere Sichtbarkeit garantieren Reflektoren: Selbstklebende Reflexionssticker haften seitlich am Rahmen. Ein Reflexionskragen ist eine Art Sicherheitsweste im Kleinformat, die Sie direkt am Körper tragen.
  • Neu sind Kombinationen aus einem Reflektor-Element und selbstleuchtenden LEDs. Diese erhalten Sie zum Beispiel in Form kleiner praktischer Magnetclips. Dieses Fahrradzubehör lässt sich in Sekundenschnelle anbringen, etwa am Ausschnitt eines T-Shirts.

Elektronik für unterwegs: Fahrradcomputer und Smartphone-Halter

Würden Sie gern wissen, wie viele Kilometer Sie in welcher Zeit auf der letzten Fahrradtour zurückgelegt haben? Ein Fahrradcomputer liefert Ihnen diese Daten. Darüber hinaus zeigt er Ihnen beispielsweise die aktuelle Fahrgeschwindigkeit an.
Die Alternative besteht darin, eine Smartphone-App zu nutzen. Um das Handy während der Fahrt im Blick zu haben, können Sie auf einen der günstigen Smartphone-Halter aus unserem Onlineshop zurückgreifen. Mit diesem Fahrradzubehör lässt sich das Smartphone mit wenigen Handgriffen gut sichtbar am Lenker befestigen.

1565941955.8245--imageFile.jpg
1565941966.5201--imageFile.jpg

Transportieren leicht gemacht: Fahrradtaschen und Fahrradanhänger

Wenn Sie das Fahrrad für längere Ausflüge oder Einkäufe verwenden, stellen Fahrradtaschen und Anhänger ein unerlässliches Zubehör dar. Wählen Sie unter verschiedenen Varianten das Equipment, das Ihre Ansprüche optimal erfüllt:
Offene Drahtkörbe sind günstig und schnell am Lenker montiert. Sie eignen sich gut für kleine Einkäufe. Auch das Strandtuch für den Badeausflug findet darin Platz.

  • Eine geschlossene Lenkerpacktasche bietet den Vorteil, dass sie den Inhalt bei schlechtem Wetter vor Regen schützt.
  • Für längere Touren oder sportliche Fahrer sind Seitenpacktaschen ein empfehlenswertes Fahrradzubehör. Der Schwerpunkt liegt hier niedriger, was sich positiv auf das Fahrverhalten auswirkt. Statten Sie Ihr Fahrrad entweder ein- oder beidseitig mit einer Seitenpacktasche aus – abhängig davon, wie viel Stauraum Sie brauchen.
  • In einer kompakten Rahmentasche bringen Sie Kleinigkeiten wie Schlüssel, Brille oder Smartphone geschützt unter.
  • Möchten Sie größere Einkäufe oder beispielsweise einen Grill zum Badesee transportieren? Fahrradanhänger erlauben eine hohe Zuladung, teilweise mit bis über 30 Kilogramm. Viele Ausführungen funktionieren bei Bedarf ebenso als Handwagen.
  • Ein Kinder-Transport-Anhänger unterscheidet sich von einem normalen Anhänger durch die windschlüpfige Verkleidung, die gleichzeitig als Wetterschutz dient. Außerdem besitzen die TÜV/GS-geprüften Ausführungen aus unserem Angebot eine StVO-konforme Beleuchtung und Reflektoren.
1565942321.0295--imageFile.jpg
1565942305.9716--imageFile.jpg
1565942296.0672--imageFile.jpg
1565946052.3909--imageFile.jpg

Zubehörteile: Gepäckträger, Fahrradständer und vieles mehr

Oft machen die kleinen Dinge den Unterschied – zum Beispiel in Sachen Komfort. Kaufen Sie bei POCO günstiges Fahrradzubehör online, mit dem Sie Ihr Bike Ihren persönlichen Wünschen anpassen. Das Spektrum reicht vom Gepäckträger über stabile Fahrradständer bis hin zu Regenhüllen für den Sattel und Satteldecken. Letztere erhöhen den Sitzkomfort und sind darüber hinaus eine schnelle Lösung, wenn Ihr Fahrradsattel seine besten Zeiten hinter sich hat: Ziehen Sie einfach die Decke über und er sieht aus wie neu.

Für Wartung und Pflege: Werkzeuge, Luftpumpen, Reinigungsmittel

Das Praktische an einem Fahrrad: Wartungsarbeiten lassen sich normalerweise eigenhändig erledigen. Das Fahrradzubehör, das Sie dazu brauchen, finden Sie ebenfalls in unserem Onlineshop:

  • Ein Muss für jeden Radfahrer ist eine Luftpumpe. Mit einer Standluftpumpe befüllen Sie die Reifen bequem zu Hause. Bei längeren Fahrten empfiehlt es sich darüber hinaus, eine Mini-Luftpumpe für den Fall der Fälle mitzunehmen.
  • Falls der Reifen Luft verliert, ist oft nur ein kleines Loch im Schlauch dafür verantwortlich. Mit Flickzeug reparieren Sie ihn, statt ihn komplett austauschen zu müssen – und sparen Geld.
  • Mit einem Reparaturset haben Sie die wichtigsten Werkzeuge für die Schrauben und Muttern am Fahrrad griffbereit. Aufgrund ihrer geringen Größe lassen sich die Fahrrad-Reparatursets auch bequem mitnehmen.
  • Straßenschmutz enthält ölige Bestandteile und Gummiabrieb, die sich gern an Rahmen und Schutzblechen festsetzen. Mit einem speziellen Fahrradreiniger lösen Sie alles in wenigen Minuten ab.
1565942929.7152--imageFile.jpg
1565942945.0056--imageFile.jpg
1565942958.688--imageFile.jpg
Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.