• Geprüfter Onlineshop
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}

  weitere  

  weniger  
{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-


{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-




POCO Einrichtungsmärkte
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
   {{ element.name }}
   {{ element.name }}
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}

  weitere  

  weniger  
{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-


{{ group.name }}{{ group.elements.0.selectedMinValue }} {{ group.unit }}   -   {{ group.elements.0.selectedMaxValue }} {{ group.unit }}
 löschen

-



Ventilatoren

{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{ record.Produktname }} bei poco.de
{{ #record.Direktlieferung }} nur online {{ /record.Direktlieferung }}

{{ record.Produktname }}

{{ #record.hasRating }} {{{ record.rating }}}  ({{ record.AnzahlProduktbewertungen }}) {{ /record.hasRating }}
{{ #record.StreichpreisIllustrationStandard }} {{ record.Streichpreis }} €
{{ /record.StreichpreisIllustrationStandard }} {{ #record.StreichpreisIllustrationUVP }} UVP {{ record.Streichpreis }} €
{{ /record.StreichpreisIllustrationUVP }} {{ #record.StreichpreisIllustrationProzentGespart }} {{ record.OriginalPricePercentSavedText }}
{{ /record.StreichpreisIllustrationProzentGespart }} {{ #record.StreichpreisIllustrationWOW }} Preisauszeichnung WOW-Preis
{{ /record.StreichpreisIllustrationWOW }} {{ #record.Preisprefix }} {{ record.Preisprefix }}  {{ /record.Preisprefix }} {{ record.Preis }} €

{{ #record.Grundmengenpreis }} {{ record.Grundmengeneinheit }} = {{ record.Grundmengenpreis }} € {{ /record.Grundmengenpreis }}
{{ #record.Energieeffizienzklasse }} {{{ text }}} {{ /record.Energieeffizienzklasse }} {{ #record.anyAvailability }}
{{ #record.kaufbar }} {{ /record.kaufbar }} {{ #record.inMarket }}   {{ /record.inMarket }} {{ #record.reserveable }} {{ /record.reserveable }}
{{ /record.anyAvailability }}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Ventilatoren – die frischen Begleiter für heiße Tage

Gefühlt dauern die Sommer in Deutschland immer länger und sind meist intensiver, als wir es noch vor ein paar Jahren wahrgenommen haben. Aus diesem Grund sind Ventilatoren in unseren nordeuropäischen Breitengraden in der warmen Saison gefragter denn je. Ob zu Hause oder am Arbeitsplatz – viele von uns sind dankbar über jeden frischen Luftzug, der uns die Hitzephasen angenehmer überstehen lässt.
Sie kennen das bestimmt: Sie liegen nachts im Bett wach und können wegen der schwül-warmen Temperaturen einfach nicht einschlafen. Oder Sie sitzen im Büro am Schreibtisch und Ihr Kopf ist leer, weil sich Ihre Gedanken nur darum drehen, wie Ihr Körper ein wenig Abkühlung bekommt. Eine Lösung sind neben kalten Handtuchwickeln und lauwarmen Getränken Ventilatoren. Diese Kleinelektrogeräte können eine wahre Erlösung sein, wenn es darum geht, heiße Sommertage erträglicher zu machen. Möchten Sie mehr rund um das Thema Ventilatoren erfahren? Im Folgenden haben wir einen kleinen Ratgeber zusammengestellt, der Sie hoffentlich dabei unterstützt, schnell und unkompliziert einen neuen Ventilator online zu kaufen.

Was bringen Ventilatoren bei großer Hitze?

Wenn Sie sich beim Lesen dieser Zeilen insgeheim fragen „Warum helfen Ventilatoren und sind sie wirklich nützlich? “, können wir Ihnen sagen, dass ein Ventilator dabei unterstützt, den Luftaustausch in Ihren Räumen zu verbessern. In vielen modernen Wohnungen und Häusern, die nach den neuesten Standards isoliert sind, tritt der Nebeneffekt auf, dass kein Durchzug mehr stattfindet. Die Luft bleibt so gut wie stehen. Um die Belüftung in Ihren Räumlichkeiten zu verbessern, sind Ventilatoren eine sofortige und günstige Möglichkeit. Das bedeutet außerdem, dass Ihnen Ventilatoren nicht nur bei hohen Außentemperaturen gute Dienste leisten. Auf niedriger Stufe tragen Sie ebenfalls in der kalten Jahreszeit dazu bei, das Raumklima zu verbessern. Darüber hinaus verteilen die Lüfter die Wärme, die von Heizgeräten ausgeht, gleichmäßig in jede Ecke Ihrer vier Wände. Sie können Sie folglich zusätzlich als Wärmespender einsetzen. Und zu guter Letzt hilft das Gerät, wenn Sie Ihre Wände streichen wollen. Planen Sie Ihrem Zuhause einen neuen Anstrich zu verpassen, setzen Sie auf die unterstützende Wirkung beim Trocknen der Farbe.
Im Onlineshop von POCO stehen Ihnen verschiedene Decken- und Standventilatoren mit unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen zur Verfügung. Auf diese Weise lässt sich die Luftstromstärke auf Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Stöbern Sie durch das vielfältige Sortiment und finden Sie Ihren Favoriten!

Wie gesund sind Ventilatoren und wo stelle ich sie auf?

Klimaanlagen sind technisch weitaus komplexer als Ventilatoren. Sie senken messbar mithilfe der eingebauten Elektronik dauerhaft die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit. Ein Ventilator ist simpler aufgebaut: Rotorblätter saugen die Luft vorne an, stoßen diese dort wieder aus und sorgen somit für eine gleichmäßige Verteilung. Von der Größe des Rotors hängt die Reichweite ab. Ventilatoren erzeugen lediglich vorübergehend eine Abkühlung durch den entstehenden Luftzug. Diese Einfachheit ist ihre Stärke. Die Durchlüfter sind bei richtigem Gebrauch gesundheitlich vollkommen unbedenklich. Den Einsatz von Ventilatoren sollten Sie dennoch sorgfältig und mit Bedacht vornehmen. Sie oder eines Ihrer Familienmitglieder sollten sich zum Beispiel im Wohnzimmer nie direkt vor einen Ventilator setzen und sich über Stunden hinweg von dem Luftstrom abkühlen lassen. Augenreizungen und Halsschmerzen können die Folgen sein. Sinnvoll ist die Aufstellung in Ecken oder in einem gebührenden Abstand von mindestens einem Meter zu Menschen und Tieren. Seien Sie sicher, dass Sie dennoch von der kühlenden Wirkung profitieren.

Welche Arten von Ventilatoren gibt es bei Ihrem Einrichtungsdiscounter POCO?

In unserem Onlineshop erwartet Sie eine vielfältige und günstige Auswahl, die stetig aktualisiert wird. Hier erfahren Sie, welche Besonderheiten die gängigsten Modelle auszeichnen und wie laut Ventilatoren sind:

  • Standventilator: Dies ist der Oberbegriff für alle Modelle, die stehend aufgestellt werden, seien es Tischventilatoren oder Turmventilatoren. Sie bieten Ihnen eine hohe Leistung bezüglich der Luftumwälzung. Der Belüftungsbereich ist durch eine Schwenkfunktion individuell anpassbar und meist sind die Geräte in kleinen Innenräumen mit Steckdosen flexibel einsetzbar und können von Zimmer zu Zimmer getragen werden.
  • Tischventilator: Möchten Sie gezielt Ihre nächste Umgebung, in der Sie sich aufhalten, mit frischer Luft versorgen, kann dies Ihr Favorit sein. Der kleine handliche Ventilator ist schwenkbar, sodass Sie mit einem Handgriff bestimmen, in welche Richtung die Abkühlung erfolgen soll. Er verfügt je nach Produkt über verschiedene Geschwindigkeitsstufen, die Sie nach Ihrem persönlichen Befinden einstellen können. Er lässt sich auf Schreibtischen und Beistelltischen ebenso platzieren wie auf Kommoden oder Küchenarbeitsplatten.
  • Turmventilator: Er wird auch Säulenventilator oder Luftkühler genannt. Diese Variante ist sehr platzsparend, da sie schmal in die Höhe gebaut ist. Statt mit Rotorblättern ist sie mit Lamellen ausgestattet. Das Gerät saugt die Luft hinten an und gibt sie vorne durch die Lamellen wieder ab. Dadurch entsteht ein wohltuender leichter Luftzug. Diese Ventilatoren arbeiten wegen ihrer Bauweise meist sehr leise. Sie stehen auf dem Fußboden und können mithilfe angebauter Rollen leicht verschoben werden. Einige Ausführungen verfügen über eine Zeiteinstellung und beinhalten drei verschiedene Funktionsweisen: kühlen, befeuchten und reinigen. Auf diese Weise erzeugt der Ventilator ein ausgesprochen gutes Raumklima und befreit von Allergenen, Staubmilben und Pollen.
  • Deckenventilator: Der Herr der Lüfte in großen Räumen wird an der Zimmerdecke montiert, vorzugsweise in Schlafzimmern, da seine Geräuschentwicklung gering ist. Sie steuern den Deckenventilator per Fernbedienung oder mittels Zugbändern, die direkt am Kleinelektrogerät angebracht sind. Die Rotorblätter haben eine große Spannweite und bereits eine geringe Geschwindigkeitsstufe reicht aus, um einen kühlenden Effekt zu erzielen. Viele Modelle können Sie gleichzeitig auch als Lampe benutzen, daher empfiehlt sich die Anbringung an einer Stelle, an der eine Leitung für eine Deckenlampe vorgesehen ist.
1570536766.9505--imageFile.jpg

Bei weiteren ausgesuchten Modellen ist eine Fernbedienung im Lieferumfang enthalten, die Ihnen die bequeme Bedienung aus der Entfernung ermöglicht. Achten Sie auf die Hinweise in den Produktbeschreibungen, wenn Sie wissen möchten, ob Ihr gewünschtes Modell eine Fernbedienung beinhaltet.
Fazit:
Tischventilatoren und Standventilatoren sind mobil einsetzbar und bieten Ihnen eine hohe Flexibilität bei der Ausrichtung des Luftstroms.
Turmventilatoren und Deckenventilatoren sind besonders leistungsstark und leise, da sie kaum Betriebsgeräusche abgeben, und können einen großflächigen Belüftungsbereich abdecken.

Checkliste: So wählen Sie den richtigen Ventilator aus

Möchten Sie einen Ventilator in Ihrem Haushalt verwenden, sollten Sie vor dem Kauf bei Ihrem Möbeldiscounter einige Überlegungen anstellen und sich wichtige Fragen beantworten:

  • Soll das Gerät vor allem leistungsstark sein? Dann entscheiden Sie sich für einen Turmventilator oder Deckenventilator.
  • Legen Sie viel Wert darauf, dass die Luft im Raum ausgetauscht wird? In diesem Fall kommt ebenfalls nur ein Turmventilator oder ein Deckenventilator in Betracht.
  • Muss das Gerät mobil einsetzbar sein? Ein leichter Tischventilator ist dahingehend am einfachsten zu handhaben. Andere Standventilatoren und Turmventilatoren sind je nach Bauart ebenso dafür geeignet, haben allerdings häufig ein höheres Gewicht.
  • Ist Ihnen eine leise Funktionsweise wichtig, sodass Sie und Ihre Familie gut schlafen können? Der Deckenventilator sollte in diesem Fall Ihre erste Wahl sein. Säulenventilatoren sind auch dafür geeignet.

Des Weiteren ist es wichtig, wo Sie das gewünschte Modell aufstellen oder aufhängen möchten. Haben Sie ausreichend Platz auf Tischen und am Boden sowie an den Zimmerdecken? Sind Sie unsicher, messen Sie am besten nach. Bedenken Sie dabei bitte, dass die Ventilatoren nicht von Möbelstücken zugestellt sein dürfen. Dies würde ihre Leistungsfähigkeit in erheblichem Umfang beeinträchtigen.

Tipps für die Verwendung: Wie Sie einen Ventilator richtig benutzen

Das Kleinelektrogerät bringt Ihnen einen hohen Nutzen, wenn Sie es korrekt in Betrieb nehmen. Um besser einschlafen zu können, ist es von Vorteil, wenn Sie sich für ein Modell mit einer Zeitschaltuhr entscheiden. Das spart Energiekosten ein. Ventilatoren wälzen die Luft um, was bedeutet, dass Sie die abgestandene Luft in Ihren Räumen gegen frische ersetzen können. Damit das funktioniert, öffnen Sie die Fenster nach dem Einschalten des Lüfters.

Wie hoch ist der Stromverbrauch bei Ventilatoren?

Ausschlaggebend für den Energiebedarf eines Ventilators ist seine Leistung. Dabei gilt: Je größer diese ist, umso höher ist der Verbrauch von Strom. Allerdings müssen Sie sich nicht vor einer hohen Nachzahlung bei Ihrem Stromanbieter fürchten, denn die Kosten für dieses Gerät sind gegenüber anderen Stromfressern im Haushalt wie Wäschetrockner, Gefrierschrank und Fernseher im Stand-by-Modus vergleichsweise gering. Das verdeutlicht eine Beispielrechnung:

Kaufen Sie online einen Tischventilator mit einer Leistung von 50 Watt, entstehen Ihnen Kosten von 25 Cent pro Kilowattstunde. Das ergibt einen Preis pro Stunde von 1,25 Cent. Weiterführend gedacht: Selbst im eher unwahrscheinlichen Fall, dass Sie den Standventilator sieben Tage durchlaufen lassen würden, ohne ihn auszuschalten, kostet Sie das lediglich circa zwei Euro.

1570537841.363--imageFile.jpg

Möchten Sie detailliert wissen, wie viel Ihr Wunschgerät verbraucht, gibt Ihnen die Gebrauchsanleitung Auskunft über die genaue Wattleistung, sodass Sie für sich eine eigene Rechnung durchführen können. Dabei werden Sie feststellen, dass Ventilatoren zu den günstigsten Haushaltsgeräten zählen und Ihren Geldbeutel schonen.
Zur generellen Kosteneinsparung bei der Nutzung empfehlen wir Ihnen, das bewusste An- und Ausschalten. Machen Sie den Lüfter nur an, wenn es tatsächlich nötig ist. Verlassen Sie einen Raum, schalten Sie ihn aus. Wirksam ist auch, das Gerät eine Geschwindigkeitsstufe herunterzuregeln: Der Unterschied ist für Sie wahrscheinlich kaum spürbar, für den Stromverbrauch hingegen schon. Stellen Sie den Luftbringer an einem Ort auf, wo er möglichst viele Menschen erreicht und auch auf niedriger Stufe ein Höchstmaß an Abkühlung bietet. Machen Sie sich bewusst, dass das dauerhafte Einschalten von morgens bis abends die Raumtemperatur nicht abkühlt. Kommen Sie beispielsweise nach der Arbeit nach Hause, werden Sie keine kühle Wohnung vorfinden. Das Zusammenspiel von Frischluft und Ventilator ist der Trick des Ganzen.
Fazit:
Auch wenn Sie sich für Ventilatoren mit einer hohen Leistung entscheiden, liegen die Kosten für deren Betrieb wahrscheinlich unter Ihren Erwartungen. Möchten Sie dennoch Einsparungen vornehmen, starten Sie die Geräte nur, wenn Sie sie wirklich benötigen.

So bleibt Ihnen Ihr neuer Ventilator lange erhalten

Aufgrund der Luftumwälzung setzen sich mit zunehmender Zeit auf den Rotorblättern oder Lamellen Hausstaub und weitere Partikel ab. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, den Ventilator regelmäßig zu reinigen, damit der Staub nicht im Raum verteilt wird, wenn er eingeschaltet ist. Hier finden Sie einige Hinweise, wie das am besten gelingt:

  • Bevor Sie mit der Reinigung starten, nehmen Sie das Gerät vom Strom. Dafür ziehen Sie einfach den Netzstecker. Das garantiert Ihnen eine sichere Säuberung.
  • Anschließend entfernen Sie das vordere Schutzgitter, indem Sie, je nach Modell, die Haken ausrasten oder das rundherumliegende Kunststoffband abziehen.
  • Das mittig fixierte Rotorblatt ziehen Sie nach vorne hin ab, nachdem Sie die Befestigungsmutter entfernt haben.
  • Zum Vorschein kommt eine weitere Mutter, die das hintere Schutzgitter befestigt. Lösen Sie diese zusammen mit den kleinen Stiften, die der Fixierung dienen.
  • Um das Umherwirbeln des abgesetzten Staubes zu verhindern, wischen Sie die Blätter und Lamellen sowie das Gehäuse und Gitter mit einem feuchten Lappen ab.
  • Handelt es sich um einen Turmventilator, öffnen Sie die Gehäuseschrauben, damit Sie an die innen liegende Luftwalze kommen und diese reinigen können.
  • Bei einem Deckenventilator kann Ihnen ein alter Kissenbezug behilflich sein. Diesen stülpen Sie über die einzelnen Blätter und ziehen ihn wieder ab. Die Staubkörner bleiben im Kisseninneren und fallen nicht auf den Boden. Befindet sich hartnäckiger Schmutz auf den Blättern, sprühen Sie diese vorher mit einem Wasser-Essig-Gemisch ein. Staub & Co bleiben daran haften. Mit dem Kissenbezug wischen Sie problemlos darüber.

Alle genannten Putzvorgänge dauern nur wenige Minuten. Das Zusammensetzen der Standventilatoren ist ebenfalls schnell erledigt und der Vorteil liegt auf der Hand: Sie können sich danach wieder an sauberen Luftströmen erfreuen.

Ein Ventilator ist eine tolle und günstige Alternative zu einer weitaus teureren Klimaanlage. Wir hoffen, Ihnen mit unseren Tipps bei der Auswahl des passenden Modells geholfen zu haben, und wünschen Ihnen allzeit eine frische Brise in Ihren Räumlichkeiten! Der nächste heiße Sommer kommt ganz bestimmt!

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite
POCO verwendet Cookies um Ihnen ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.