• Geprüfter Onlineshop
  • Ratenkauf
  • Kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung

Esszimmertische



{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
{{ group.name }}
weitere  
weniger  
{{ group.name }}

-

+ mehr Filter
- Filter verbergen


{{{text}}}

{{{text}}}
{{{text}}}

 Artikel
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}

Empfehlungen werden geladen...

Esszimmertische: das Herz Ihres Zuhauses

Ein Esszimmertisch ist der Mittelpunkt in jedem Haushalt: An ihm versammelt sich die ganze Familie zum gemeinsamen Mittag- und Abendessen und Sie verbringen hier entspannte Stunden mit Freunden. Er steht in der großzügigen Küche, im Wohn- oder Esszimmer, zeigt sich schnörkellos und modern oder klassisch und gediegen.

Ob Sie in einem Einzimmer-Appartement oder mit der Großfamilie in einem Haus leben, auf einen Esszimmertisch sollten Sie nicht verzichten. Gut, dass es ihn in so vielfältigen Varianten gibt: groß oder klein, rund, rechteckig und mit Ausziehfunktion. Da zueinander passende Möbel wichtig für ein harmonisches Wohngefühl sind, entscheiden Sie sich für einen Esstisch, der zu Ihren Vorlieben passt. Das kann ein robustes Exemplar im Landhausstil sein oder ein filigraner Glastisch – eben ganz so, wie Sie es sich wünschen.

Suchen Sie nach Inspiration für den Kauf eines neuen Esszimmertischs? Hier sind Sie richtig! Bei POCO bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Tischen für Ihren Essbereich an. Hier finden Sie unter anderem klassische Esstische, Küchentische für die kleine Nische und harmonierende Eckbankgruppen. Sie erfahren außerdem mehr über zu Ihrem Wohnstil passende Tische, die zur Verfügung stehenden Designs und Materialien sowie wichtige Kaufkriterien.

Formen und Varianten: Diese Esszimmertische gibt es

Ob Sie ein Esszimmer nutzen, im Wohnbereich der offenen Küche ein Areal für die gemeinsamen Mahlzeiten reserviert haben oder eine Wohnküche Ihr Eigen nennen: Ein Esszimmertisch gehört dazu. Abhängig vom verfügbaren Platz und Ihren Vorlieben an das Design wählen Sie aus verschiedenen Varianten:

  • flexible Ausziehtische,
  • kompakte Eckbankgruppen,
  • klassische Esstische und
  • Küchentische.

Auch die Formen unterscheiden sich. So wirken runde Esszimmertische sehr harmonisch, benötigen aber mehr Platz als ein rechteckiger Tisch. Sie eignen sich ausgezeichnet für gesellige Runden, denn jeder sitzt einer anderen Person gegenüber. Quadratische Tische überzeugen mit ihren vier gleichlangen Seiten als tolle Lösungen für kleine Räume oder als Zusatztisch für die Küche. Sie lassen sich mit einer Seite an eine Wand stellen und dienen als Frühstückstisch oder zusätzliche Arbeitsfläche.

Die klassische Esszimmertischform ist rechteckig: So gestalten Sie festliche Tafeln oder nutzen den Tisch zusätzlich als Spiel- oder Maltisch für Ihre Kinder. Rechteckige Tische erlauben eine Vielzahl an Sitzmöbel-Varianten. Außer den üblichen Esszimmerstühlen passen bequeme Sessel und Bänke an die rechteckige Tafel.

1582279805.5986--imageFile.jpg

Ausziehtische: nützlich und flexibel

Nutzen Sie den Esszimmertisch üblicherweise mit maximal vier Personen, laden gerne Gäste ein und erwarten häufig spontanen Besuch, entscheiden Sie sich für einen Ausziehtisch. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Tischplatte zu vergrößern:

  • mit Einlage- und Aufsteckplatten sowie
  • einem Butterfly-Auszug mit integrierten Verlängerungsplatten.

Einlege- und Aufsteckplatten bewahren Sie platzsparend an einem separaten Ort auf, etwa in einer Kammer oder hinter einem Sideboard. Je nach System werden sie an die Stirnseiten des Tisches oder im Mittelauszug befestigt. Die Verlängerung erfolgt mit wenigen Handgriffen und lässt sich somit spontan vornehmen. Esszimmertische mit Butterfly-Auszug integrieren die Platten. Lösen Sie dafür eine Befestigung unter dem Tisch, meist in Form eines Schnapphebels. Anschließend ziehen Sie die Tischplatten auseinander und geben den Blick auf die Einlegeplatte frei. Mit einem Handgriff heben Sie diese an und fügen sie mit einer Schwingbewegung in den Tisch ein.

1582279895.178--imageFile.jpg

Eckbankgruppen, die Platzsparer

Eckbankgruppen sind echte Klassiker der Kücheneinrichtung und werden heute im Esszimmer wieder gerne gesehen. Bereits in den 60er- und 70er-Jahren waren sie in Essbereichen beliebt. Heute erleben die Eckbankgruppen ein Comeback im modernen Look. Helle Hölzer, zurückhaltende, cleane Formen, Polster und Kissen wirken einladend. Insbesondere bieten Eckbankgruppen viele Sitzplätze auf kleiner Fläche. Auf der Eckbank nehmen mindestens vier, an großzügigen Varianten sechs bis acht Personen Platz. Zusätzlich stehen üblicherweise zwei bis vier Stühle am Esstisch. So schaffen Sie Sitzgelegenheiten für bis zu zwölf Personen und benötigen eine wesentlich geringere Fläche als mit einem rechteckigen oder runden Esszimmertisch mit separaten Stühlen.

1582280051.2306--imageFile.jpg

Klassische Esstische mit verschiedenen Fußgestellen

Das Fußgestell kann Esszimmertische zu Hinguckern machen oder sie optisch in den Hintergrund treten lassen. Ein zentral platzierter Säulenfuß ist deshalb optimal für modern eingerichtete Räume. Zudem stören keine Tischbeine - ideal, wenn viele Personen am Tisch sitzen.

Ein U-förmiges Gestell ist ungewöhnlich und der Esszimmertisch wird zum Blickfang. Besonders stylish präsentiert sich die Variante in modernen Optiken wie Beton, Stahl oder Stein. Ähnlich wirkt ein X-Gestell, das aus unbehandeltem Holz oder robustem Stahl besonders gut zur Geltung kommt. Ein T-Fuß zählt ebenfalls zu den Klassikern. Anstelle von vier Tischbeinen ist an den Stirnseiten ein zentraler Fuß platziert.

Das Vierfußgestell ist ein Dauerbrenner, das Sie in vielen Ausführungen erhalten. Extra breit und massiv aus Holz oder Metall, filigran aus Edelstahl, modern kegelförmig zulaufend aus hellem Holz – Sie haben eine schier unbegrenzte Auswahl. Spannung erzielen Sie mit kontrastfarbigen Tischbeinen. So kann eine weiße Hochglanz-Tischplatte mit einem Tischgestell aus pulverbeschichtetem Stahl in Schwarz einen tollen Effekt erzielen.

1582280114.9647--imageFile.jpg

Der Küchentisch: einer für alle Fälle

Ob großzügige Wohnküche, offener Bereich oder Miniküche: Ein Tisch passt in alle Kochbereiche. Sie nehmen morgens für den ersten Kaffee daran Platz, genießen mittags einen kleinen Snack und schnibbeln am Abend Ihr Essen am Küchentisch. Und wie Sie wissen, ist die Küche stets Mittelpunkt der besten Partys – da darf ein Tisch nicht fehlen.

In der Küche sollte der Tisch möglichst robust sein und eine feuchtigkeitsabweisende Oberfläche haben. Varianten aus Holzwerkstoffen mit funktionaler Beschichtung wie Melamin eignen sich besonders gut. Ein Ausziehtisch leistet ebenfalls gute Dienste: Haben Sie Besuch von vielen Personen, steht Ihnen ein weiterer Tisch zur Verfügung.

Welche Materialien stehen für Esszimmertische zur Verfügung?

Wohnlich, langlebig, trendig oder klassisch – ein Esszimmertisch erfüllt viele Wünsche. Das Material, aus dem er besteht, spielt dabei eine wichtige Rolle. Ob Sie sich für Holz oder Metall und Glas entscheiden, hat direkten Einfluss auf die Raumwirkung. So ist es ratsam, dass Sie vor dem Kauf überlegen, welcher Wohnstil bei Ihnen vorherrscht. Mögen Sie es modern und schlicht, mit Hochglanzoberflächen und trendigen Designs? Oder lieben Sie gedeckte Farben, Massivholz und Ledersofas? Leben Sie Ihre romantische Seite mit einer Einrichtung im Landhaus-Look aus? All diese Aspekte führen Sie schließlich zu Ihrem perfekten Esszimmertisch. Sie entscheiden sich zwischen den folgenden Werkstoffen:

  • Echt-/Massivholz,
  • Holzwerkstoffe,
  • Glas und
  • Metall.

Esszimmertische aus Massivholz: robust und langlebig

Massivholz ist ein geschützter Begriff. Nur Möbel, die aus einer aus dem Stamm gewonnenen Holzart bestehen, sind so gekennzeichnet. Das pure Holz gilt als Klassiker der Wohneinrichtung, und das aus guten Gründen. Es strahlt Natürlichkeit aus und wirkt sich positiv auf das Raumklima aus. Darüber hinaus freuen Sie sich über seine Langlebigkeit. Ein Esszimmertisch aus Massivholz ist eine Anschaffung für einen langen Zeitraum. Hat die Oberfläche Kratzer oder Dellen, bessern Sie diese mit wenigen Handgriffen selber aus. Vor allem geöltes und gewachstes Holz ist sehr unempfindlich und einfach zu sanieren: Sie schleifen die entsprechende Stelle leicht an und behandeln Sie mit der entsprechenden Oberflächenversiegelung.

Sie erhalten Esszimmertische aus Echtholz in unterschiedlichen Ausfertigungen: Helle, dunkle und rötliche Hölzer lassen sich durch Lasuren und Lackierungen individuell nach Ihren Wünschen gestalten. Diese Holzarten zählen zu den gängigsten:

  • helle und dunkle Eiche,
  • Rotbuche,
  • Kiefer,
  • Birke,
  • Nussbaum und
  • Wenge.

Für klassische Einrichtungen bieten sich dunkle Eiche, Rotbuche und Wenge an. Die warmen Farbtöne strahlen Gemütlichkeit aus und Sie kombinieren dazu Stühle aus demselben Material oder aus dunklem Leder beziehungsweise Kunstleder. Fühlen Sie sich in hellen, nordischen Einrichtungen wohl, greifen Sie zu Birke, heller Buche oder Kiefer. Kiefer ist auch für Landhausmöbel sehr beliebt. Das helle Holz mit vielen Astlöchern und Maserungen zeigt sich ideal für kreative Wohnumgebungen.

1582280918.2918--imageFile.jpg

Furnier-Tische, die günstige Alternative

Mit Holzfurnieren erzielen Sie mit kleinem Budget große Wirkung. Furniere sind dünne Holzplatten, die auf Pressholz geleimt werden. Furniermöbel sehen aus wie Holz, kosten aber wesentlich weniger. Dementsprechend erhalten Sie Esszimmertische mit einer solchen Oberfläche in denselben Holzfarben wie Massivholz. Verwechseln Sie Furniere nicht mit Nachbildungen. Was es mit diesen auf sich hat, erfahren Sie im Folgenden.

Beschichtete Holzwerkstoffe – Style für Sparfüchse

Wo gehobelt wird, fallen bekanntlich Späne. Bei der Echtholzproduktion bleibt das nicht aus. Eben diese Reste werden für die Fertigung von Holzwerkstoffen verwendet. Späne und andere Überbleibsel werden mit speziellen Klebstoffen zusammengefügt und zu festen Möbelplatten oder anderen Formen gepresst. Anschließend erhalten sie eine Oberfläche – und hier wird es spannend. Die Optik von Esszimmertischen aus Holzwerkstoffen kennt keine Grenzen. Alles geht: Holznachbildungen, Hochglanzoptiken, Beton, Stein, Stahl, knallige Farben, Muster und Verläufe. Aus diesem Grund sind Holzwerkstoffe und -nachbildungen so populär. Sie erzielen mit ihnen tolle Effekte und Ihr Esszimmertisch wird zum Hingucker. Ein weiterer Vorteil ist der günstige Preis.

Glastische: Transparenz ist Trend

Ein Esstisch aus Glas passt zu allen Wohnumgebungen. Er unterstreicht ein modernes Ambiente und ist ein toller Kontrast zu einer barocken Einrichtung. In kleinen Räumen überzeugt er mit seiner Transparenz: Er fällt im Raum kaum auf. Glas lässt sich einfach reinigen, sodass Sie keine Angst vor Flecken haben müssen – Glasreiniger und ein Fensterleder genügen. Kratzer und Dellen können Sie bei einem Glastisch vergessen. Da üblicherweise ein bruchfestes Sicherheitsglas verwendet wird, sind die Tische sehr widerstandsfähig.

1582281147.5191--imageFile.jpg

Wie groß sollte Ihr Esstisch sein?

Ob Sie allein oder zu zweit leben, sich mit der Großfamilie ein Haus teilen oder in einer WG wohnen: Man kann nie genug Esstischfläche haben. Da der Platz meist begrenzt ist, sollten Sie die Tischgröße vor allem mit den ständig anwesenden Personen planen. Halten Sie sich an die Faustregel, dass Sie pro Person etwa 60 Zentimeter Tischbreite und 40 Zentimeter Tiefe brauchen. Möchten Sie einen Esszimmertisch für sechs Personen kaufen, sollte dieser folglich mindestens 180 x 80 Zentimeter messen.

Bei runden Tischen rechnen Sie ein wenig anders, denn Sie orientieren sich am Durchmesser. Pro Meter Durchmesser passen circa fünf Personen an den Esstisch.

Welche Stühle passen zu Ihrem Esszimmertisch?

Zu einem gelungenen Esszimmer-Ensemble gehören Stühle: Sie unterstreichen den Look des Tisches oder bilden einen gekonnten Kontrast. Mit einem Massivholztisch aus Wenge oder Eichenholz harmonieren Freischwinger mit Ledersitzauflage sehr gut – und Sie sitzen bequem darauf, wenn der gemütliche Abend einmal bis in die Morgenstunden andauert. Auch mit Leder oder Kunstleder bezogene Esszimmerstühle, die eine hohe Lehne haben, stellen eine tolle Lösung für den Massivholztisch dar.

Zu modernen Esstischen in Beton- oder Hochglanzoptik kombinieren Sie zum Beispiel Armlehnensessel mit Edelstahl- oder Aluminiumkorpus. Ein Retro-Touch fügt sich in die trendorientierte Umgebung ebenfalls gut ein, etwa mit diagonalen, filigranen Stuhlbeinen, wie sie in den 50er-Jahren angesagt waren. Für Abwechslung in der Tischgruppe sorgt eine zusätzliche Bank. Sie kann exakt zum Tisch passen, zum Beispiel als Bestandteil eines Esszimmer-Sets, oder als Kontrast herausstechen.

1582281447.5523--imageFile.jpg

Tischwäsche und Zubehör für Ihren Esszimmertisch

Verwandeln Sie Ihren Esszimmertisch in eine einladende Tafel. Das gelingt Ihnen spielend mit Tischdecken, Läufern, Platzsets, Vasen und Tischdeko. Möchten Sie den Look Ihres Tisches vollständig verwandeln, ist eine Tischdecke die schlaue und günstige Lösung. Tipp: Eine extra lange Decke lässt selbst die Tischbeine verschwinden. Alternativ nutzen Sie Tischhussen, die das gesamte Möbelstück umhüllen.

Eine schöne Oberfläche bleibt mit Tischläufern sichtbar. Ein langer, quer über die Tischplatte gelegter Läufer schafft einen Raum für Deko wie Kerzenleuchter, Windlichter oder Teelichtgläser. Zwei oder mehrere nebeneinander platzierte Läufer erzeugen einen modernen Touch und machen zusätzliche Platzsets überflüssig. Diese sind wiederum als Solo-Tischwäsche ideal: Sie schützen die Oberfläche und bringen Farbtupfer und Effekte auf den gedeckten Tisch.

1582281502.5799--imageFile.jpg

Richten Sie Ihren Essbereich neu ein – mit einem Esszimmertisch von POCO. Ob Sie auf moderne Styles oder zurückhaltende Eleganz Wert legen, Sie finden bei uns Ihren Wunsch-Tisch. Massivholztische, Modelle aus Glas- und Edelstahl, Holzwerkstoffe, Nachbildungen und Furniere: Die Auswahl ist vielseitig und auf eines können Sie sich stets verlassen, nämlich unsere günstigen Preise. Bestellen Sie jetzt Ihren Esszimmertisch online bei POCO!

Esszimmertische online kaufen: Sparen mit Stil bei POCO

Weiterlesen

Zurück zum Anfang der Seite